MediaTek und Telefonica intensivieren Zusammenarbeit bei Labs-Initiative, um Innovationszyklen zu verkürzen

27 Jul, 2015, 05:35 BST von MediaTek Inc.

Zehn Studenten der Ingenieurwissenschaften aus Spanien arbeiten an technischen Lösungen für das Internet of Things (IoT) und Wearables

Entwicklungsumgebung wird unter dem Dach der MediaTek Labs im englischen Cambridge angesiedelt und durch Plattformen und Technologien von MediaTek unterstützt

Programm soll die Entwickler bei Innovationen für das Internet anleiten und unterstützen

HSINCHU, 27. Juli 2015 /PRNewswire/ -- MediaTek, ein weltweit führender fabless Hersteller von Halbleitern, und Telefonica, einer der weltweit größten Telekommunikationsanbieter, arbeiten ab sofort im Rahmen der Labs-Initiative von Telefonica zusammen. Die Kooperation beinhaltet die Einrichtung eines temporär nutzbaren Labors, das als gemeinsame Entwicklungsumgebung dienen soll. Es soll zehn Studenten der Ingenieurwissenschaften von führenden spanischen Universitäten die Gelegenheit geben, zwischen September und Dezember 2015 am Standort für Forschung und Entwicklung von MediaTek in Cambridge zu arbeiten.

Die Forscher haben im Lab eine Reihe von Aufgaben zu bewältigen: Erstellung von Präsentationen für wichtige Ausstellungen, Arbeit an neuen Machbarkeitsnachweisen für das IoT und Wearables unter Verwendung der MediaTek LinkIt™-Entwicklungsplattformen, Analyse des Nutzens innovativer Android-Anwendungen unter Verwendung des 3D-Grafik-SDK von MediaTek, Testen und Evaluation der technischen Leistungsfähigkeit und Entwicklung digitaler Inhalte auf Spanisch und Englisch. Diese Zusammenarbeit ist ein wichtiger Meilenstein, da zum ersten Mal ein Lab außerhalb Spaniens eingerichtet wird.

Labs sind zeitlich begrenzte Umgebungen für Innovationen, die aus multidisziplinären Teams bestehen. Die Mitglieder kommen aus Unternehmen und Organisationen und arbeiten zumeist an besonderen Herausforderungen, die sich aus neuen Technologien und der digitalen Revolution ergeben. Die Labs bauen auf dem Talentum-Startup-Programm auf, das Teil der offenen Innovationsinitiative Open Future von Telefonica ist. Diese dient zur Stärkung des Unternehmertums, von Innovationen, neuen Technologien und der Förderung junger Talente. Studenten und/oder Absolventen haben dabei die Gelegenheit, in einem hoch innovativen Umfeld entweder in bestehenden oder in selbst entwickelten Projekten zu arbeiten.

„Seit der Gründung im Jahr 2014 wurden mithilfe der Labs-Initiative schon mehr als 15 Projekte mit rund 150 hoch talentierten Studenten durchgeführt. Die Teilnahme von MediaTek an dem Programm wird Labs in die Lage versetzen, die internationale Reichweite des Programms auszudehnen und mehr Studierenden den Weg zu internationalen Arbeitserfahrungen und technischen Innovationen zu ebnen", sagt Carlos Lopez Blanco, Global Head of Public Affairs and Regulation bei Telefonica.

„MediaTek Labs ist davon überzeugt, dass Studierende eine der Gruppen bilden, die an vorderster Front im Hinblick auf technische Innovationen von morgen stehen. Sie bilden daher die Basis für die Innovationsfähigkeit von Unternehmen", sagt Marc Naddell, Vice President der MediaTek Labs. „Gemeinsam mit Telefonica freuen wir uns sehr darauf, die nächste Generation von kreativen und inspirierten Pionieren zu unterstützen. Wir werden mithilfe von MediaTek-Technologien an neuen interessanten Prototypen bei Geräten und Anwendungen arbeiten."

MediaTek Labs möchte mit der Initiative weitere Möglichkeiten eröffnen, um die Innovationen aus rund 18 Jahren für eine breiter aufgestellte Wertschöpfungskette und bei Produktlösungen im Elektronikbereich nutzbar zu machen. MediaTek Labs versteht sich als Entwicklerhub, der Machern und Entwicklergemeinschaften umfassende Unterstützung bietet, damit diese innovative Hardware- und Softwarelösungen auf der Grundlage von MediaTek-Produkten entwickeln können. Dazu gehören z. B. intelligente Glühbirnen, Fitness-Tracker der nächsten Generation oder Smart Watches. MediaTek Labs bietet eine robuste Umgebung, die die Entwicklung von Geräten und von Anwendungen durch kreative und inspirierte Pioniere unterstützt.

Weitere Informationen unter:

http://www.talentumstartups.com/en/talentum-startups und http://labs.mediatek.com.

Über MediaTek Inc.

MediaTek ist seit 1997 ein Pionier auf dem Gebiet der Fabless-Halbleiter und Marktführer bei modernsten System-on-a-Chip-(SoC-)Lösungen für die drahtlose Kommunikation und Konnektivität, HDTV, DVD und Blu-ray. Unsere fest integrierten, innovativen Chipdesigns unterstützen Produzenten dabei, die Lieferkette zu optimieren, die Entwicklungszeiten bei neuen Produkten zu verkürzen und den Wettbewerbsvorsprung in umkämpften Märkten zu vergrößern. Mit MediaTek Labs baut das Unternehmen einen Entwicklerhub auf, der die Entwicklung von Geräten und Anwendungen sowie Dienstleistungen für das Zeitalter des Internets der Dinge unterstützt. Indem MediaTek Technologien entwickelt, die dem Einzelnen dabei helfen, sich mit der Welt um ihn herum zu verbinden, ermöglicht das Unternehmen den Menschen, ihren Horizont zu erweitern und ihre Ziele leichter zu erreichen. Wir sind davon überzeugt, dass jeder Mensch etwas Tolles erreichen kann. Und wir glauben daran, dass sie das an jedem einzelnen Tag tun können. Wir nennen das „Everyday Genius" und es ist der Motor für alles, was wir tun. Unter mediatek.com  erfahren Sie mehr.

Über Telefonica

Telefonica zählt, was Marktkapitalisierung und Kundenzahl angeht, zu den größten Telekommunikationsunternehmen der Welt. Mit seinen branchenweit besten Angeboten in den Bereichen Mobilfunk, Breitband und Festnetz sowie einem innovativen Angebot bei digitalen Lösungen, wandelt sich Telefonica derzeit in ein „Digital Telco", ein digitales Telekommunikationsunternehmen, das noch besser aufgestellt ist, um die Bedürfnisse seiner Kunden zu befriedigen und um neue Chancen für Umsatzsteigerungen aufzugreifen.

Das Unternehmen verfügt über eine starke Präsenz in 21 Ländern sowie über einen Kundenstamm, der sich auf knapp 319 Millionen Anschlüsse auf der ganzen Welt beläuft. Telefonica ist insbesondere in Spanien, Europa und Lateinamerika stark vertreten und hat seine Wachstumsstrategie zu einem erheblichen Teil auf diese Länder ausgerichtet.

Telefonica ist ein vollständig börsennotiertes Unternehmen mit mehr als 1,5 Millionen direkten Aktionären. Das Aktienkapital des Unternehmens umfasst derzeit 4.938.417.514 Stammaktien, die auf dem spanischen Aktienmarkt gehandelt werden sowie auf den entsprechenden Märkten in London, New York, Lima, und Buenos Aires.

MediaTek Pressestelle:
PR@mediatek.com

Kristin Taylor, MediaTek
+1-408-768-2941
2860 Junction Ave, San Jose, CA 95134, USA

Joey Lee, MediaTek
+886-963-605-976
No. 1, Dusing 1st Rd., Hsinchu Science Park, Hsinchu City 30078, Taiwan

Telefonica Pressestelle:
+34 91 482 38 00
prensatelefonica@telefonica.com

QUELLE MediaTek Inc.



Weitere Links

http://labs.mediatek.com


http://www.mediatek.com