Mérieux Développement kündigt die Auflage eines zweiten Investmentfonds in Höhe von € 150 Millionen an, welcher erneut von Institut Merieux und als neuen Teilhaber von Sienna Capital, einer von Groupe Bruxelles Lambert kontrollierten Firma finanziert wird

04 Nov, 2014, 07:00 GMT von Mérieux Développement, Sienna Capital

LYON, Frankreich und LUXEMBURG, November 4, 2014 /PRNewswire/ --

Mérieux Développement, das Private Equity Investmentvehikel von Institut Mérieux, war Ende 2009 ins Leben gerufen worden, um Unternehmer und Firmen auf dem Gesundheitssektor zu unterstützen. Unter der Leitung von Alexandre Mérieux wurde soeben beschlossen, die Aktivitäten durch Gründung eines zweiten Evergreen-Vehikels mit einer Ausstattung von € 150 Millionen unter Führung von Institut Mérieux aufzulegen.

Sienna Capital, eine Tochtergesellschaft von der Groupe Bruxelles Lambert ("GBL'‘), hat als Teil einer langfristigen Partnerschaft eine anfängliche Einlage von € 75 Millionen zugesagt, zu zum großen Teil dem von Mérieux Développement neu aufgelegtem Investmentvehikel zu Gute kommen soll.

Mérieux Développement wird hierdurch in der Lage sein, erhebliche neue Finanzmittel dem Gesundheitssektor und dem Ernährungssektor als Venture- und als Wachstums-Kapital zur Verfügung zu stellen. In Rahmen dieser Expansion wurde vor Kurzem permanente Büros in den USA eröffnet und Frau Christine Demode als Chief Financial Officer berufen.

"Die Partnerschaft mit Sienna Capital, dem Investmentvehikel von GBL, welches von den Familien Desmarais und Frère unterstützt wird, stellt für uns eine besondere Auszeichnung dar, da diese Familien als hochangesehene und langfristig orientierte Investoren in Europa und Nordamerika bekannt sind. Die erneute Zusage von Institut Mérieux und die Unterstützung von GBL unterstreichen die Qualität der seit 2010 durch das Team erbrachten Leistungen und die Nachhaltigkeit unseres Ansatzes" betonte Alexandre Mérieux, Präsident von Mérieux Développement.

"Zwischen 2010 und 2014 haben wir 12 Firmen finanziert und dabei insgesamt € 70 Millionen investiert. Diese weitere Kapitalzusage wird uns erlauben, unsere Aktivitäten in der nahen Zukunft zu verstärken und  stellt gleichzeitig eine solide Basis für unser zukünftiges Wachstum dar" erklärte Francois Valencony, Geschäftsführer von Mérieux Développement.

Ian Galliene, der Vorsitzender von Sienna Capital stellte fest: "Sienna Capital ist über die Partnerschaft mit der Mérieux-Familie hocherfreut, die sich durch eine über 100-jährige Erfahrung und Führungsrolle auf dem Gesundheitssektor auszeichnet. Dieses Engagement entspricht voll dem Strategie-Fokus von GBL, sein Portfolio zu diversifizieren und die Wertschöpfung zu verstärken, was die Schaffung von neuen Investmentchancen innerhalb von Sienna Capital einschließt."

Colin Hall, Geschäftsführer von Sienna Capital sagt hierzu: "Das Team von Mérieux Développement und resultierende Portfolio haben mich sehr beeindruckt. Wir sind erfreut, mit dem Team zusammen arbeiten zu können, und sie beim Aufbau einer erstklassigen Investmentfirma im Gesundheitssektor begleiten zu können."

Über Mérieux Développement 

Mérieux Développement ist ein auf dem Gesundheitsektor spezialisierter Evergreen-Fond, der weltweit Investitionen im Venture- und Wachstums-Kapitalmarkt tätigt. Mérieux Développement arbeitet mit Unternehmern zusammen, deren Produkte und Dienstleistungen einen echten Fortschritt für die Gesundheit und Verbraucher darstellen, in dem ihnen der Zugang zur industriellen Expertise und einem globalen Netzwerk erleichtert wird. Mérieux Développement ist eine Tochtergesellschaft von Institut Mérieux, einer Gruppe mit 13.000 Mitarbeitern weltweit und einem konsolidiertem Umsatz von über € 2,0 Milliarden in 2013. Weitere Firmen von Institut Mérieux sind unter anderem bioMérieux (in vitro Diagnostika), Mérieux NutriSciences (Lebensmittelkontrolle, und ernährungsbezogene Dienstleistungen) und Transgene (Immunotherapie).

http://www.merieux-developpement.com

Über Sienna Capital 

Sienna Capital, auch als Financial Pillar of GBL bekannt, ist eine alternative Investmentplatform der börsennotierten Investment Holding Groupe Bruxelles Lambert. GBL ist eine Holdingfirma, die seit 1956 börsennotiert ist und auf NYSE Euronext in Brüssel gehandelt wird. Sienna Capital investiert in nicht-notierte Unternehmen, um attraktive risikobereinigte Renditen zu erzielen und das Portfolio von GBL zu diversifizieren. Sienna Capital legt hierbei einen Schwerpunkt auf Startfinanzierungen wobei auch direkte Investitionen in externe Managementstrukturen in Frage kommen. Sienna Capitals derzeitiges Portfolio beinhaltet unter anderem Investments in den Private Equity Fonds Ergon und Segard als auch in den Kreditfond Kartesia.

http://www.sienna-capital.com

QUELLE Mérieux Développement, Sienna Capital