Micell Technologies gibt Entwicklungs- und Vertriebsvereinbarung zur Markteinführung von MiStent SES in China bekannt

09 Okt, 2013, 07:00 BST von Micell Technologies

– Hefei Life Science finanziert und verwaltet klinische Entwicklung und Vertrieb –

DURHAM, North Carolina, 9. Oktober 2013 /PRNewswire/ – Micell Technologies, Inc. hat eine Vereinbarung mit Hefei Life Science Technology Park Investment and Development Co., Ltd. (Hefei Life Science), zur klinischen Entwicklung und Vermarktung und zum Vertrieb des MiStent Sirolimus Eluting Absorbable Polymer Coronary Stent Systems (MiStent SES®) in der Volksrepublik China (VRC) einschließlich Hongkong und Macau unterzeichnet. Hefei Life Science mit Sitz in der Provinz Anhui in Ostchina wird die klinischen Entwicklungsprogramme zur Erlangung der behördlichen Genehmigung von MiStent SES auf den chinesischen Märkten finanzieren und verwalten.

Im Rahmen der Vereinbarung wird Micell MiStent SES für die klinische und wirtschaftliche Nutzung produzieren und vertreiben. Sinopharm mit Sitz in Shanghai, das erste chinesische Pharmaunternehmen auf der Liste der Fortune Global 500, wird den Vertrieb und die logistische Unterstützung bereitstellen, während SinoMedCare, ebenfalls mit Sitz in Shanghai, Marketing und Verkauf übernimmt. Die Vereinbarung umfasst jährliche Kaufverpflichtungen ab der Genehmigung von MiStent SES für den kommerziellen Vertrieb in China.

„Diese Vereinbarung ist eine gute Gelegenheit für die Einführung von MiStent SES auf dem chinesischen Markt und den Aufbau auf die kürzliche Erteilung der CE-Kennzeichnung in Europa", kommentierte Arthur J. Benvenuto, Präsident und Vorstandsvorsitzender von Micell. „Sinopharm und SinoMedCare verleihen der Partnerschaft mit Hefei Life Science Stärke und wir erwarten, dass dies diese wichtige medizinische Innovation auf dem Koronarstent-Markt für Patienten im Großraum China zugänglich macht.

Informationen zu MiStent SES

Das MiStent Sirolimus Eluting Absorbable Polymer Coronary Stent System (MiStent SES®) wurde zur Optimierung der Heilung bei Patienten mit koronaren Herzerkrankungen konzipiert. Die schnell absorbierbare Beschichtung von MiStent soll die Medikamentenelution präzise und konsistent kontrollieren und die Dauer der Polymerexposition limitieren, um so Sicherheitsrisiken in Verbindung mit aktuell erhältlichen medikamentenbeschichteten Stent-Technologien zu reduzieren.

Das innovative MiStent SES-System umfasst eine proprietäre Stent-Beschichtung mit einem kristallinen Medikament (Sirolimus) und einem absorbierbaren Polymer. Mit der Aufweichung des Polymers und seiner Abgabe vom Stent in das angrenzende Gewebe ermöglicht die Beschichtung eine kontrollierte und nachhaltige Freigabe therapeutischer Medikamentenmengen. Mit diesen Eigenschaften soll die Sicherheit im Vergleich zu konventionellen permanenten Polymer-DES erhöht werden.

Unter Verwendung eines zugelassenen Medikaments (Sirolimus) und Polymers (PLGA) ermöglicht die patentierte superkritische Fluidtechnologie von Micell eine genaue Kontrolle der Medikamenten-/Polymerbeschichtung auf einem unbeschichteten Metall-Stent. Der MiStent SES nutzt die Vorteile des Genius® MAGIC Cobalt Chromium Coronary Stent Systems von Eurocor (CE-Zulassung) als hochmodernen Metallstent, der hervorragende Ergebnisse, Konformität und Flexibilität bewiesen hat.

Tierversuche haben ergeben, dass die Beschichtung in 45 bis 60 Tagen vom Stent abgelöst wird, sodass ein reiner Metallstent zurückbleibt. Das Polymer wird innerhalb von 90 Tagen vollständig vom umgebenden Gewebe absorbiert und stärkt die langfristige Durchgängigkeit und Kompatibilität mit der Arterie.

Micell erhielt im Juni 2013 die CE-Zulassung (Conformite Europeenne) der EU für MiStent SES. In den Vereinigten Staaten und anderen Ländern ist das System allerdings nicht zugelassen. Eine zweijährige Folgestudie von DESSOLVE I und II wurde 2013 abgeschlossen, eine langfristige Folgestudie läuft noch.

Informationen zu Micell Technologies Inc.

Micell Technologies ist ein Biomedizinunternehmen, das die Leistung medizinischer Geräte mit innovativen Systemen zur Medikamentenabgabe optimiert. Seine einzigartigen Oberflächen- und Polymermodifikationstechnologien versetzen Micell in die Lage, die Medikamentenelution und Dauer der Polymerexposition genau und konsistent zu kontrollieren und schaffen das Potenzial für eine therapeutische Lösung für Koronararterienerkrankungen ohne die langfristigen Sicherheitsprobleme aktuell erhältlicher medikamentenbeschichteter Stents. Micell entwickelt auch einen medikamentenbeschichteten Ballon für vaskuläre Eingriffe. Besuchen Sie uns auf http://www.micell.com/. Cooley LLP vertrat Micell in der Transaktion.

Informationen zu Hefei Life Science

Hefei Life Science wurde im Dezember 2005 in der Hefei Economic and Technological Development Area, Anhui, Volksrepublik China gegründet. Hauptziel des Unternehmens ist die Bereitstellung von Hightech-Biopharmazieprojekten auf international hoher Ebene und mit guten Marktchancen für den Hefei Life Science Park.

Hefei Life Science ist in der Entwicklung und Produktion biologischer Produkte sowie im Vertrieb pharmazeutischer Produkte und medizinischer Geräte tätig. Die Mission des Unternehmens ist die Bereitstellung pharmazeutischer Produkte und medizinischer Geräte von hoher Qualität, Effizienz und Sicherheit zum Wohle unserer Patienten.

Die Hefei Tianmai Biotechnology Development Co.Ltd. („HTBT"), eine Tochtergesellschaft von Hefei Life Science, hat eine fortschrittliche Produktionsanlage nach europäischen Standards errichtet und erfolgreich rekombinantes menschliches Insulin entwickelt. Aktuell beschäftigt sich HTBT mit der Entwicklung von Insulinanalogen und plant den weltweiten Verkauf seiner Produkte.

Informationen zu Sinopharm

Die Sinopharm Group Co., Ltd und ihre Tochtergesellschaften („Sinopharm Group") bieten einen integrierten Betrieb in den Geschäftssegmenten Pharmazievertrieb und Pharmazieeinzelhandel sowie anderen Geschäftsbereichen.

Die Sinopharm Group ist Branchenführer im Vertrieb von Pharmazie- und Gesundheitsprodukten in China – und zwar sowohl beim Marktanteil als auch hinsichtlich der geografischen Abdeckung ihres Vertriebsnetzwerks. Als führender Pharmazievertrieb in China wird die Sinopharm Group vom schnellen Wachstum, der Konsolidierung und den strukturellen Reformen in der Pharmazie- und Gesundheitsbranche in der Volksrepublik China profitieren.

Die Sinopharm Group konnte ihren Marktanteil und Gewinn in einer stark fragmentierten Branche durch die Nutzung ihrer Skaleneffekte und ihr landesweites Vertriebsnetzwerk schnell steigern und bietet so eine breite Palette von Mehrwert-Lieferkettenservices für ihre Kunden und Lieferanten.

Informationen zu SinoMedCare

SinoMedCare ist eine führende, innovationsbestimmte Pharmazie-Marketingplattform in der Volksrepublik China. SinoMedCare ergreift die Entwicklungsrichtungen der chinesischen Pharmaindustrie und bietet Lösungen für die Herausforderungen, denen ausländische Hersteller bei Marktzugang und Marktdurchdringung gegenüberstehen.

SinoMedCare ist die erste Marketing-Plattform der Pharmaindustrie in China und konzentriert sich mit der Erweiterung und Modernisierung des Vertriebskanals in Tier-3-Städten und der Bereitstellung eines umfassenden Pakets von Mehrwert-Services auf die Unterstützung multinationaler Unternehmen, die auf den breiteren Markt vordringen möchten. SinoMedCare hat stark in den Aufbau der ersten differenzierten Betriebsservice-Plattform in der Branche basierend auf Cloud-Technologie investiert und gehobene Marketing-Services auf dem breiten Markt auf eine neue Ebene gebracht.

Zu den Investoren von SinoMedCare gehört die professionelle Risikogesellschaft VIVO.

Warnung zu vorausblickenden Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält vorausblickende Aussagen, die daran erkennbar sind, dass sie sich nicht ausschließlich auf historische oder aktuelle Fakten beziehen. Vorausblickende Aussagen enthalten Wörter wie „erwarten", „schätzen", „rechnen mit", „planen", „glauben" und ähnliche Begriffe und Wendungen in Verbindung mit den Ergebnissen eines klinischen Post-Marketing-Programms sowie der Kommerzialisierung und dem Verkauf von MiStent SES® in Europa und anderen Märkten. Wir möchten unsere Leser darauf hinweisen, dass die vorausblickenden Aussagen in dieser Pressemitteilung Vorhersagen basierend auf unseren aktuellen Analysen und Erwartungen in Verbindung mit zukünftigen Ereignissen sind und nur zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung Gültigkeit haben. Diese vorausblickenden Aussagen sind keine Garantien für zukünftige Ergebnisse und unterliegen u. a. den folgenden Risiken und Unsicherheiten: den Ergebnissen weiterer klinischer Tests und Studien, unserer Fähigkeit, die behördliche Genehmigung für MiStent in anderen Rechtsprechungen zu erhalten, der erfolgreichen Entwicklung und Vermarktung von MiStent SES in Europa und anderen Märkten, der Fähigkeit von MiStent SES, effektiv und erfolgreich mit zurzeit am Markt erhältlichen medikamentenbeschichteten Stent-Technologien in Europa und anderen Märten zu konkurrieren und unserer Fähigkeit, unsere proprietäre Stent-Beschichtungstechnologie zu pflegen und zu schützen. Die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge können wesentlich und negativ von dem abweichen, was in den vorausblickenden Aussagen in dieser Pressemitteilung ausgedrückt oder impliziert wird.

Micell, Micell Technologies, das Micell Logo, MiStent und MiStent SES sind Marken von Micell Technologies, Inc.

Kontakt: Micell Technologies
Arthur J. Benvenuto, Präsident & Vorstandsvorsitzender
+1-919-313-2104

QUELLE Micell Technologies



Weitere Links

http://www.micell.com