Monster Worldwide legt Geschäftsergebnis für 4. Quartal und Jahresergebnis für 2014 vor

12 Feb, 2015, 21:44 GMT von Monster Worldwide, Inc.

WESTON, Massachusetts, 12. Februar 2015 /PRNewswire/ --

  • Highlights des 4. Quartals
    • Umsatz von 186,2 Millionen USD unter Anrechnung von 4 Millionen USD aufgrund negativer Währungseinflüsse
    • Nicht-GAAP-konformer Gewinn pro Aktie von 0,07 USD; GAAP Gewinn pro Aktie von (3,31 USD) beinhaltet um Steuern gekürzte, nicht liquiditätswirksame Wertminderung des Goodwill von 263 Millionen USD
    • Operativer Cashflow beträgt 27,1 Millionen USD; Operativer Cashflow für das Gesamtjahr liegt bei 83 Millionen USD
    • Bereinigtes EBITDA auf konsolidierter Basis liegt bei 26 Millionen USD; EBITDA-Marge von 24% für Careers – Nordamerika
    • Vorstellung des Programms "Reallocate to Accelerate" zur Abstimmung der Ressourcen für die Strategie "All the People, All the Jobs" bei gleichzeitiger Betriebskostensenkung
    • Prognose für 4. Quartal 2015 sieht EBITDA-Marge von 18-22% vor

Monster Worldwide, Inc. (NYSE: MWW) gab heute das Geschäftsergebnis für das 4. Quartal mit Abschluss zum 31. Dezember 2014 bekannt.

"Wir implementieren erfolgreich unsere Strategie 'All the People, All the Jobs (Alle Leute, jede Stelle)'. Die Zahl der Buchungen in unserem zentralen Kernsegment Careers stieg in Nordamerika im Vergleich zum Vorjahr an und spiegelt die starke Akzeptanz unserer traditionellen und neuen Produktlösungen von Kundenseite wider. In Europa wurden Buchungen durch Währungsschwankungen belastet, hielten sich aber auf Basis konstanter Wechselkurse praktisch unverändert gleich. Die Umsätze blieben, hauptsächlich bedingt durch die Euroschwäche, hinter unseren Erwartungen zurück, aber wir konnten trotz des niedrigen Umsatzniveaus einen nicht-GAAP-konformen Gewinn pro Aktie von 0,07 USD und eine Verbesserung des EBITDA erzielen," erklärte President und Chief Executive Officer Tim Yates.

"Wir arbeiten mit Nachdruck an der Erreichung der im Rahmen der Investorenkonferenz im Mai 2014 vorgestellten Messgrößen und verzeichnen dabei in allen Bereichen gute Fortschritte. Neu ist das Programm Reallocate, das auf maximale Ressourcenzuteilung für unsere aktuelle Markteinführungs- und Wachstumsstrategie Accelerate ausgelegt ist. Sie wird die Annahme unserer Produkte auf Kundenseite beschleunigen und Wachstum und Rentabilität vorantreiben. Wir erwarten, mit dem 'Reallocate to Accelerate'-Konzept unsere jährlichen Betriebskosten um geschätzte 38 Millionen USD auf 45 Millionen USD zu reduzieren, dies zum Kostenpunkt von 18 Millionen USD bis 23 Millionen USD. Unser Schwerpunkt bleibt nach wie vor die Verbesserung der Rentabilität. Wir planen, das Jahr 2015 mit einer EBITDA-Marge von 18-22% für das 4. Quartal abzuschließen und bleiben auf Kurs, was die Zielsetzung der 30-35% EBITDA-Marge für das 2. Quartal 2016 angeht."

Geschäftliche Highlights

  • Robuste Ergebnisse aus Nordamerika, insbesondere durch Unternehmenskunden und Personalvermittler. Das Geschäft ist dank weiterer Verbesserungen in allen Produktkategorien, darunter Ausschreibungen für Core Jobs und Lebenslaufsuche, deutlich beflügelt.
  • Traffic und Nutzerbindung bei den Jobsuchenden bleibt weiterhin stark. Der mobile Sektor erweist sich mit einem Zuwachs von 27% im Vorjahresvergleich als besonders kräftig und bringt nahezu 40% des Traffic, 42% unserer Jobs werden über mobile Endgeräte aufgerufen
  • Die neue Strategie in Sachen Reichweite, Anbindung und Lösungen macht gute Fortschritte; neue Produkte wie unter anderem TalentBin, Talent CRM und Twitter Cards werden gut angenommen
  • Das Unternehmen ist mit verschiedenen weiteren Initiativen zukunftsorientiert, beispielsweise mit der Ausweitung von Social Media-Anzeigen und seiner neuen Plattform zur Stellenausschreibung

Ergebnisse des 4. Quartals 2014

Mit 186 Millionen USD ging der Umsatz im Vergleich mit dem 4. Quartal 2013 um 6% zurück, der Umsatz im Vorjahresquartal lag bei 199 Millionen USD. Der Careers - Nordamerika-Umsatz sank im Vergleich zum Vorjahr um 4%, und der Umsatz aus dem Geschäftsfeld Careers - International ging im Vorjahresvergleich um 9% zurück. Das Segment Internet Advertising & Fees wies im 4. Quartal 2014 einen Umsatz von 16 Millionen USD aus, verglichen mit 18 Millionen USD im 4. Quartal 2013 ein Rückgang um 11%. Die entsprechenden historischen vierteljährlichen Daten werden in den ergänzenden Finanzinformationen des Unternehmens zur Verfügung gestellt.

Die Betriebskosten gemäß GAAP lagen bei insgesamt 516 Millionen USD, im Vergleich zu 189 Millionen USD im 4. Quartal 2013. Der Anstieg ist durch eine um Steuern gekürzte Wertminderung des Goodwill von 326 Millionen USD bedingt, ausgewiesen für das 4. Quartal 2014. Der Monster zurechenbare Nettoverlust für das 4. Quartal 2014 betrug 290 Millionen USD oder (3,31 USD) pro Aktie, im Vergleich zu einem Monster zurechenbaren Nettoverlust von 20 Millionen USD oder (0,21 USD) pro Aktie im 4. Quartal 2013.

Die Monster zurechenbaren, nicht-GAAP-konformen Nettogewinne lagen bei 6 Millionen USD oder 0,07 USD pro Aktie, verglichen mit 10 Millionen USD oder 0,11 USD pro Aktie im 4. Quartal 2013. Die nicht-GAAP-konformen Betriebsausgaben von 172 Millionen USD sanken um 5% im Vorjahresvergleich. Die bereinigte EBITDA-Marge liegt bei 14%, wobei Careers - Nordamerika mit einer Marge von 24% vorprescht. Die Proforma-Posten werden unter "Hinweise zu nicht nach GAAP ermittelten Kennzahlen" beschrieben und finden sich, übergeleitet auf eine gemäß GAAP ermittelte Größe, in den nachfolgenden Tabellen.

Die operative Geschäftstätigkeit im Quartal erbrachte einen Cashflow von 27 Millionen USD, der freie Cashflow lag bei 18 Millionen USD. Abgegrenzte Umsatzerlöse stiegen sequenziell auf 301 Millionen USD bzw. 7%, dies im Vergleich zu 281 Millionen USD mit Stand vom 30. September 2014. Das Unternehmen beendete das Quartal mit einer insgesamt verfügbaren Liquidität von annähernd 121 Millionen USD.

Jahresergebnis

Monster Worldwide weist für das Jahr 2014 mit Abschluss zum 31. Dezember einen Gesamtumsatz von 770 Millionen USD aus, ein Rückgang um 5% im Vergleich zu 808 Millionen USD im Jahr 2013. Der Umsatz von Monster Careers sank um 4% auf 706 Millionen USD, verglichen mit 735 Millionen USD für 2013. Für den Bereich Internet Advertising & Fees wurde ein Umsatz von 64 Millionen USD verzeichnet, dies im Vergleich zu 73 Millionen USD im Jahr 2013. Das Unternehmen wies einen Monster zurechenbaren Nettoverlust von 289 Millionen USD oder (3,29 USD) aus, verglichen mit einem Monster zurechenbaren Nettoverlust von 0,5 Millionen USD oder Break-even pro Aktie für 2013.

Wertminderung des Goodwill

Das Unternehmen kam im 4. Quartal 2014, hauptsächlich auf Grund des Rückgangs in Monsters Marktkapitalisierung, zu dem Schluss, dass der Nominalwert des Goodwill den geschätzten Zeitwert der beiden Geschäftssegmente Careers – Nordamerika und Internet Advertising & Fees übertraf. Im Ergebnis wurde eine außerplanmäßige Firmenwertminderung vor Steuern von 263 Millionen USD für Careers – Nordamerika und 63 Millionen USD für Internet Advertising & Fees vorgenommen, mit einem Gesamtwert von 326 Millionen USD, oder 263 Millionen USD auf einer um Steuern gekürzten Basis. Tim Yates kommentierte dies folgendermaßen: "Die Wertminderung des Goodwill beeinträchtigt in keiner Weise das Vertrauen des Managements in unsere Strategie oder unsere Fähigkeit, das EBITDA und die EBITDA-Margen, wie heute ausgeführt, substanziell zu verbessern."

Neu verteilen und durchstarten - Reallocate to Accelerate

Monster gab heute eine Reihe von Initiativen zur Kosteneinsparung bekannt, mit der wir unsere Kosten global senken und zugleich unsere neue Strategie vorantreiben werden. Zu den Initiativen gehören aktuell eine Reduktion der globalen Belegschaft um annähernd 300 Mitarbeiter, was 7% der Vollzeitkräfte entspricht, die Konsolidierung bestimmter Büroeinrichtungen und weiterhin die konsequente Kostenkontrolle von zusätzlichen Ausgaben sowie Büro- und Gemeinkosten. Das Unternehmen geht dabei von jährlichen Einsparungen in Höhe von circa 38 Millionen USD bis 45 Millionen USD aus, wobei sich die volle Auswirkung der Sparmaßnahmen ab dem 4. Quartal 2015 zeigen wird.

Als Ergebnis dieser Initiativen rechnet Monster mit Vorsteuerkosten im Bereich zwischen 18 Millionen USD und 23 Millionen USD, es handelt sich dabei um Barauslagen. Der Großteil der damit verbundenden Auslagen wird für das erste Halbjahr 2015 erwartet.

Orientierung

Für das 1. Quartal 2015 wird ein nicht-GAAP-konformer Gewinn pro Aktie im Bereich von 0,05 USD bis 0,09 USD aus fortgeführten Geschäften erwartet, nicht eingeschlossen sind dabei 5 Millionen USD bis 6 Millionen USD an aktienbasierter Vergütung sowie 1,2 Millionen USD an nicht liquiditätswirksamer Amortisation des Disagio in Verbindung mit der Wandelanleihe und Restrukturierungsaufwendungen im Zusammenhang mit unserem Reallocate to Accelerate-Programm.

Das Unternehmen erwartet, 2015 mit einer EBITDA-Marge von 18-22% für das 4. Quartal abschließen zu können.

Historische Daten für nicht-GAAP-konforme Gewinne pro Aktien können in den ergänzenden Finanzinformationen des Unternehmens eingesehen werden.

Telefonkonferenz und Webcast

Die Ergebnisse für das 4. Quartal 2014 werden im Rahmen der vierteljährlichen Telefonkonferenz von Monster Worldwide am 10. Februar 2015 um 8:30 Uhr amerikanischer Ostküstenzeit (ET) erörtert. Die Konferenz wird zeitgleich über einen Live-Webcast im Internet übertragen und ist auf der Website des Unternehmens http://ir.monster.com unter der Rubrik Investor Relations zugänglich. Um an der Konferenz per Telefon teilzunehmen, wählen Sie sich bitte unter der Rufnummer +1-888-696-1396 oder +1-706-758-9636 mit Konferenz ID# 66404167 ein. Die während der Telefonkonferenz beschriebenen finanziellen Präsentationsunterlagen werden im Live-Webcast vorgestellt. Eine PDF-Datei dieser begleitenden Finanzpräsentation können Sie unter http://ir.monster.com auf der Investor Relations-Website des Unternehmens finden

Das Unternehmen hat bestimmte zusätzliche weitere Finanzinformationen bereitgestellt, die direkt auf der Investor Relations-Website unter http://ir.monster.com abgerufen werden können.

Ein Mitschnitt der Telefonkonferenz steht unter den Rufnummern +1-855-859-2056 oder +1-404-537-3406 mit ID# 66404167 bis um Mitternacht am 19. Februar 2015 zur Verfügung.

Informationen zu Monster Worldwide

Monster Worldwide, Inc. (NYSE: MWW) bringt die Menschen, egal, wo sie sich aufhalten, mit passenden Jobangeboten zusammen. Monster ist ein globaler Marktführer und hilft den Leuten seit mehr als 20 Jahren dabei, das beste aus ihrem Leben zu machen. Stellensuchende finden die für sie perfekten Jobs, Arbeitgeber finden ihre Idealbesetzungen. Das Monster-Angebot zu Arbeitsvermittlung, Karrieremanagement, Rekrutierung und Talentmanagement verbindet Menschen mit Menschen in mehr als 40 Ländern. Monster agiert weiterhin als Pionier in der Rekrutierung und transformiert die Branche mit weltweit fortschrittlichster Technologie. Wir haben die intelligenten Lösungen für alles Digitale, für Soziale Netzwerke, für mobile Apps, fürs Web. Unser Aushängeschild ist monster.com®. Weitere Informationen finden Sie unter monster.com/about.

Besonderer Hinweis: In dieser Pressemitteilung enthaltene Aussagen, die in ihrer Natur nicht streng historisch sind, darunter ausnahmslos Aussagen zur strategischen Ausrichtung des Unternehmens, seinen Aussichten und zukünftigen Ergebnissen, sind zukunftsorientierte Aussagen gemäß Abschnitt 27A des Securities Exchange Act von 1933 und Abschnitt 21E des Securities Exchange Acts von 1934. Diese zukunftsorientierten Aussagen unterliegen bestimmten Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass tatsächliche Ergebnisse substanziell von den hier genannten zukunftsorientierten Aussagen abweichen. Es kann keine Garantie dafür gegeben werden, dass das Unternehmen, unter anderem, den in Aussicht gestellten Gewinn je Aktie für das 1. Quartal 2015 oder die EBITDA-Marge für das 4. Quartal 2015 und das 2. Quartal 2016 erreicht. Zu den Faktoren, die substanzielle nachteilige Auswirkungen auf die in den zukunftsorientierten Aussagen genannten oder implizierten Aussagen haben können, zählen unter anderem, aber nicht ausschließlich: wirtschaftliche und andere Bedingungen in den Märkten, in denen wir tätig sind, Risiken im Zusammenhang mit Akquisitionen oder Veräußerungen, Wettbewerb und anderen, in unseren auf Form 10-K und weiteren bei der Securities and Exchange Commission eingereichten Unterlagen dargelegten Risiken, deren Erörterung durch Bezugnahme in dieser Pressemitteilung Teil derselben wird. Zahlreiche der für das Unternehmen zukunftsbestimmenden Faktoren liegen außerhalb der Einflussmöglichkeiten der Geschäftsleitung und sind weder kontrollier- noch vorhersehbar. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die hier genannten Aussagen zur zukünftigen Entwicklung nur die Auffassungen der Geschäftsleitung zum Zeitpunkt dieser Veröffentlichung widerspiegeln. Das Unternehmen übernimmt keinerlei Verpflichtungen, jegliche dieser hier genannten zukunftsgerichteten Aussagen aufgrund von nach Veröffentlichungsdatum dieser Mitteilung eingetretenen Ereignissen oder Umständen oder aufgrund anderer unvorhersehbarer Gegebenheiten zu revidieren oder zu aktualisieren.

Hinweise zu nicht nach GAAP ermittelten Kennzahlen

Das Unternehmen stellt bestimmte, nicht nach GAAP ermittelte finanzielle Kennzahlen als zusätzliche Informationen zu seinen Geschäftsergebnissen bereit. Diese sind keine Kennzahlen gemäß der allgemein anerkannten Bilanzierungsgrundsätze ("GAAP") und stellen daher keine Alternative für diese dar. Sie können sich von den nicht nach GAAP ermittelten Kennzahlen anderer Unternehmen unterscheiden. Das Unternehmen betrachtet die Aufstellung der nicht nach GAAP ermittelten Kennzahlen als nützliche Zusatzinformation für die Unternehmensleitung und für Investoren hinsichtlich aktueller und zukünftiger Geschäftsentwicklung mit Bezug auf die finanzielle Lage und das Betriebsergebnis unseres Unternehmens.

Hier enthalten sind nicht nach GAAP ermittelte Kennzahlen zu Umsatz, Betriebsausgaben, operativem (Verlust) Gewinn, operativer Marge, (Verlust) Gewinn aus fortgeführten Geschäften, Verlust aus aufgegebenen Geschäften, um Steuern gekürzt, und Monster Worldwide, Inc. zurechenbarer verwässerter (Verlust) Gewinn pro Aktie. Bestimmte Proforma-Bereinigungen bleiben unberücksichtigt, unter anderem: nicht liquiditätswirksame Aufwendungen für auf Aktien basierende Vergütungen; im Zusammenhang mit dem Restrukturierungsprogrammen des Unternehmens auftretende Kosten; nicht liquiditätswirksame Wertminderung des Goodwill; Amortisation des Disagio und abgegrenzte Finanzierungskosten im Zusammenhang mit unseren 3,50% vorrangigen Wandelanleihen mit Fälligkeit für 2019; Abschreibung von eingegrenzten Gebühren unserer früheren, im Oktober 2014 abgeänderten Kreditvereinbarung; hauptsächlich im Zusammenhang mit dem Rücktritts unseres vormaligen Chief Executive Officers mit Wirkung zum 4. November 2014 stehende Abfindungszahlungen; im Zusammenhang mit der Prüfung der strategischen Alternativen durch das Unternehmen anfallende Kosten; mit Erträgen aus der Auflösung von Steuerrückstellungen für unsichere Steuerpositionen verbundene Ertragssteuervorteile und ein Steuervorteil durch bestimmte, sich im Zuge der Restrukturierungsprogramme des Unternehmens ergebende Verluste; Ertragssteuerrückstellungen für Erhöhung der Wertberichtigung auf latente Steueransprüche; Rückstellungen für Ertragssteuern im Zusammenhang mit der Veräußerung eines Minderheitsanteils; die Geschäftsergebnisse aus Careers – China, Lateinamerika und der Türkei, die als aufgegebene Geschäfte eingestuft wurden; Nettogewinne aus der Dekonsolidierung von Tochtergesellschaften; sowie mit dem Ausstieg aus geschäftlichen Einrichtungen verbundene Aufwendungen und mit Akquisitionen verbundene Kosten. Das Unternehmen nutzt diese nicht nach GAAP ermittelten Kennzahlen zur Überprüfung der laufenden Ergebnisse in seinen Kerngeschäftsbereichen und, in gewissen Fällen, zur Leistungsmessung für bestimmte Mitarbeiterbeteiligungsprogramme des Unternehmens. Diese nicht nach GAAP ermittelten Kennzahlen lassen sich möglicherweise nicht mit der Berechnung ähnlicher, von anderen Unternehmen verwendeten Kennzahlen vergleichen.

Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Wertberichtigungen ("EBITDA") ist definiert als operativer Gewinn oder Verlust vor Abschreibung und Amortisation, nicht liquiditätswirksamen Aufwendungen für Vergütungen, nicht liquiditätswirksamem Wertminderung des Goodwill und nicht liquiditätswirksamen, im Zusammenhang mit dem Restrukturierungsprogrammen des Unternehmens auftretenden Kosten. Das bereinigte EBITDA beinhaltet nicht die Auswirkungen der vorgenannten Proforma-Bereinigungen. Das Unternehmen ist der Auffassung, dass das EBITDA und das bereinigte EBITDA wichtige Indikatoren für seine operative Stärke darstellen, und der Unternehmensleitung und den Investoren bei der Bewertung der Leistungsfähigkeit des Unternehmens dienen können. EBITDA und bereinigtes EBITDA sind nicht nach GAAP ermittelte Kennzahlen und lassen sich möglicherweise nicht mit ähnlich bezeichneten Kennzahlen anderer Unternehmen vergleichen.

Freier Cashflow ist definiert als Cashflow aus laufenden Geschäftstätigkeiten minus Investitionen in das Anlagevermögen. Der freie Cashflow gilt als ein Liquiditätsmaßstab und liefert nützliche Hinweise auf die Fähigkeit des Unternehmens zur Erwirtschaftung von Zahlungsmitteln nach Investitionen in Sachanlagen. Der hier genannte freie Cashflow ist eine nicht nach GAAP ermittelte Kennzahl und lässt sich möglicherweise nicht mit ähnlich bezeichneten Kennzahlen anderer Unternehmen vergleichen. Der freie Cashflow spiegelt nicht die Gesamtveränderung in der Liquiditätslage des Unternehmens über den Berichtszeitraum wider, und sollte nicht als Ersatz für eine solche Kennzahl gesehen werden.

Nettobarmittel und Wertpapiere sind Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalenten plus kurz- bis langfristige börsengängige Wertpapiere abzüglich Gesamtverschuldung. Insgesamt verfügbare Liquidität ist definiert als Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente plus kurz- und langfristige börsengängige Wertpapiere, plus nicht genutzte Darlehen aus unserer Krediteinrichtung gemäß Änderung und Neufassung vom Oktober 2014. Das Unternehmen sieht Nettobarmittel und Wertpapiere und insgesamt verfügbare Liquidität als wichtige Kennzahlen für die Liquidität und als Indikatoren für seine Fähigkeit zur Erfüllung seiner laufenden Verpflichtungen an. Das Unternehmen nutzt, neben anderen Kennzahlen, Nettobarmittel und Wertpapiere und insgesamt verfügbare Liquidität für eine Bewertung der Kapitaleinsatzmöglichkeiten. Die hier präsentierten Zahlen zu Nettobarmitteln, Wertpapieren und insgesamt verfügbarer Liquidität werden als nicht nach GAAP ermittelte Kennzahlen dargestellt und sind möglicherweise nicht mit ähnlich bezeichneten Kennzahlen anderer Unternehmen vergleichbar.

MONSTER WORLDWIDE, INC.

KONSOLIDIERTE GEWINN- UND VERLUSTRECHNUNG, NICHT AUDITIERT

(Angabe in Tausend, mit Ausnahme der Beträge je Aktie)

3 Monate mit Abschluss zum 31. Dezember,

12 Monate mit Abschluss zum 31- Dezember,

2014

2013

2014

2013

Umsatz

USD 186.203

USD 198.718

USD 770.013

USD 807.579

Gehälter und Nebenkosten

107.337

99.433

413.143

379.406

Büro und allgemein

50.450

50.461

206.974

205.397

Marketing und Promotion

32.493

38.840

146.392

169.590

Restrukturierung und andere Sonderausgaben

-

-

-

19.995

Wertminderung des Goodwill

325.800

-

325.800

-

Geschäftsaufwand gesamt

516,080

188.734

1.092.309

774.388

Operativer (Verlust) Gewinn

(329.877)

9.984

(322.296)

33.191

Gewinn aus Dekonsolidierung von Tochterunternehmen, netto

-

-

11.828

-

Zinsen und sonstige, netto

(3.739)

(1.663)

(8.552)

(5.770)

(Verlust) Gewinn vor Ertragssteuern und Beteiligungsverlusten

(333.616)

8.321

(319.020)

27.421

(Gutschriften von) Rückstellungen für Ertragssteuern

(45.503)

28.157

(35.291)

23.004

Beteiligungsverluste, netto

(78)

(86)

(78)

(908)

(Verlust) Gewinn aus fortgeführten Geschäften

(288.191)

(19.922)

(283.807)

3.509

Verlust aus aufgegebenen Geschäften, um Steuern gekürzt

-

-

-

(3.798)

Verlust, netto

(288.191)

(19.922)

(283.807)

(289)

Einkünfte, zurechenbar Minderheitsanteilen, netto

(1.528)

(193)

(5.482)

(193)

Monster Worldwide, Inc. zurechenbare Verluste, netto

USD (289.719)

USD (20.115)

USD (289.289)

USD (482)

*Monster Worldwide, Inc. zurechenbarer unverwässerter (Verlust) Gewinn pro Aktie:

(Verlust) Gewinn aus fortgeführten Geschäften

USD (3,31)

USD (0,21)

USD (3,29)

USD 0,03

Verlust aus aufgegebenen Geschäften, um Steuern gekürzt

-

-

-

(0,04)

Unverwässerter (Verlust) Gewinn pro Aktie

USD (3,31)

USD (0,21)

USD (3,29)

USD -

*Verwässerter (Verlust) Gewinn pro Aktie, zurechenbar Monster Worldwide, Inc.:

(Verlust) Gewinn aus fortgeführten Geschäften

USD (3,31)

USD (0,21)

USD (3,29)

USD 0,03

Verlust aus aufgegebenen Geschäften, um Steuern gekürzt

-

-

-

(0,04)

Verwässerter (Verlust) Gewinn pro Aktie

USD (3,31)

USD (0,21)

USD (3,29)

USD -

Gewichteter Durchschnitt der ausstehenden Aktien:

Unverwässert

87.478

97.872

88.045

106.947

Verwässert

87.478

97.872

88.045

107.913

EBITDA:

Operativer (Verlust) Gewinn

USD (329.877)

USD 9.984

USD (322.296)

USD 33.191

Abschreibung und Amortisation immaterieller Vermögenswerte

12.095

12.782

48.643

59.156

Aktienbasierte Vergütung

11.439

8.226

35.357

25.391

Goodwill und andere nicht liquiditätswirksame Wertminderungen

326.800

-

326.800

-

Restrukturierung, nicht liquiditätswirksame Aufwendungen

-

-

-

5.315

EBITDA

USD 20.457

USD 30.992

USD 88.504

USD 123.053

* Bei der Addition der Gewinne je Aktie in bestimmten Zeiträumen können Rundungsdifferenzen auftreten.

 

MONSTER WORLDWIDE, INC.

KONSOLIDIERTE CASHFLOW-RECHNUNG, NICHT AUDITIERT

(Angabe in Tausend)

Jahr mit Abschluss zum 31. Dezember,

2014

2013

Cashflow aus operativer Geschäftstätigkeit:

Verlust, netto

USD (283.807)

USD (289)

Anpassungen zum Abgleich von Reinverlust und Nettobarmitteln aus Geschäftstätigkeiten:

Abschreibung und Amortisation

48.643

59.156

Rückstellungen für zweifelhafte Forderungen

1.707

2.367

Aktienbasierte Vergütung

35.357

25.391

Latente Ertragssteuern

(43.418)

28.574

Nicht liquiditätswirksame Restrukturierungsaufwendungen

-

5.315

Wertminderung aus Investitionen und immateriellen Vermögenswerten mit unbestimmbarer Nutzungsdauer

2.070

-

Wertminderung des Goodwill

325.800

-

Beteiligungsverluste, netto

78

908

Gewinn aus Dekonsolidierung von Tochterunternehmen

(13.647)

-

Reklassifizierter Betrag aus erfolgsneutraler Eigenkapitaländerung

1.819

(23.109)

Steuervorteil aus Änderungen in unsicheren Steuerpositionen

-

(14.355)

Steuervorteil aus Mehrertrag aus anteilsbasierten Vergütungsplänen

(199)

(5.907)

Veränderungen bei Aktiva und Passiva, ohne Übernahmen:

Forderungen

40.567

8.018

Vorauszahlungen und sonstige

(12.508)

14.573

Rechnungsabgrenzungsposten

(32.716)

(22.189)

Verbindlichkeiten, Rückstellungen und sonstige

13.009

(44.631)

Summe Anpassungen

366.562

34.111

Netto-Cashflow aus Geschäftstätigkeiten

82.755

33.822

Für Investitionen verwendete Barmittel:

Investitionsaufwand

(39.843)

(32.616)

Auszahlung für Akquisitionen, abzüglich erworbener liquider Mittel

(27.005)

-

Investition in Alma Career Oy

(6.516)

-

Ausgezahlte Barmittel an / erhaltene Dividenden von nicht konsolidierten Investitionsempfängern und anderen

(2.163)

(6.266)

Kapitalisierte Kosten für Patentverteidigung

(4.539)

-

Für Investitionen verwendete Barmittel, netto

(80.066)

(38.882)

Cashflows aus (für) Finanzierungstätigkeiten:

Einnahmen durch Darlehen aus Kreditlinien

146.400

69.500

Zahlungen für Darlehen aus Kreditlinien

(192.300)

(91.599)

Einnahmen aus befristeten Darlehen

90.000

-

Zahlungen für befristete Darlehen

(91.625)

(6.875)

Einnahmen aus Wandelanleihen

143.750

-

Beglichene Gebühren für Schuldtitelemission und Capped Call

(23.111)

-

Rückkauf von Stammaktien

(52.070)

(107.167)

Steuereinbehalt der Aktienabwicklung (Net Share Settlement) von Mitarbeiterbeteiligungen und Prämien

(10.565)

(6.061)

Steuervorteil aus Mehrertrag aus anteilsbasierten Vergütungsplänen

199

5.907

Ausgezahlte Dividende an Minderheitsbeteiligte

(3.021)

-

Netto-Einnahmen aus Veräußerung von Minderheitsanteilen

-

86.523

Barmittel aus (für) Finanzierungstätigkeiten

7.657

(49.772)

Währungseffekt auf Zahlungsmittelbestand

(4.630)

(4.772)

Nettoanstieg (Nettorückgang) bei Zahlungsmitteln und Zahlungsmitteläquivalenten

5.716

(59.604)

Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente mit Beginn des Zeitraums

88.581

148.185

Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente mit Ende des Zeitraums

USD 94.297

USD 88.581

Freier Cashflow:

Barmittel aus Geschäftstätigkeit

USD 82.755

USD 33.822

Abzüglich: Investitionsaufwand

(39.843)

(32.616)

Freier Cashflow

USD 42.912

USD 1.206

 

MONSTER WORLDWIDE, INC.

VERKÜRZTE KONSOLIDIERTE BILANZ, NICHT AUDITIERT

(Angabe in Tausend)

Aktiva:

31. Dezember 2014

31. Dezember 2013

Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente

USD 94.297

USD 88.581

Forderungen, netto

282.523

332.675

Immobilien und Sachanlagen, netto

119.729

124.169

Goodwill und immaterielle Vermögenswerte, netto

571.124

919.576

Investition in nicht konsolidierte verbundene Unternehmen

20.700

220

Sonstige Aktive

128.778

121.036

Summe Aktiva

USD 1.217.151

USD 1.586.257

Passiva und Eigenkapital:

Verbindlichkeiten, Rückstellungen und sonstige fällige Passiva

USD 159.027

USD 167.306

Rechnungsabgrenzungsposten

300.724

342.156

Fälliger Anteil der langfristigen Verschuldung

9.563

9.375

Langfristig zahlbare Ertragssteuern

54.636

53.078

Langfristige Verschuldung, netto, ohne fälligen Anteil

201.821

125.900

Andere langfristige Verbindlichkeiten

16.635

44.297

Summe Passiva

USD 742.406

USD 742.112

Eigenkapital

474.745

844.145

Summe Passiva und Eigenkapital

USD 1.217.151

USD 1.586.257

 

MONSTER WORLDWIDE, INC.

NICHT-GAAP-KONFORME GEWINN- UND VERLUSTRECHNUNG UND ÜBERLEITUNGEN, NICHT AUDITIERT

(Angaben in Tausend, mit Ausnahme der Beträge je Aktie)

3 Monate mit Abschluss zum 31. Dezember 2014

3 Monate mit Abschluss zum 31. Dezember 2013

Wie ausgewiesen

Nicht-GAAP Anpassungen

Konsolidiert Nicht GAAP

Wie ausgewiesen

Nicht-GAAP Anpassungen

Konsolidiert Nicht-GAAP

Umsatz

USD 186.203

USD -

USD 186.203

USD 198.718

USD -

USD 198.718

Gehälter und Nebenkosten

107.337

(16.413)

a

90.924

99.433

(8.226)

a

91.207

Büro und allgemein

50.450

(1.500)

d

48.950

50.461

-

50.461

Marketing und Promotion

32.493

-

32.493

38.840

-

38.840

Restrukturierung und andere Sonderausgaben

-

-

-

-

-

-

Wertminderung des Goodwill

325.800

(325.800)

e

-

-

-

-

Geschäftsaufwand gesamt

516.080

(343.713)

172.367

188.734

(8.226)

180.508

Operativer (Verlust) Gewinn

(329.877)

343.713

13.836

9.984

8.226

18.210

Operative Marge

-177,2%

7,4%

5,0%

9,2%

Zinsen und sonstige, netto

(3.739)

2.361

g

(1.378)

(1.663)

-

(1.663)

(Verlust) Gewinn vor Ertragssteuern und Beteiligungsverlusten

(333.616)

346.074

12.458

8.321

8.226

16.547

(Gutschriften von) Rückstellungen für Ertragssteuern

(45.503)

49.868

i

4.365

28.157

(22.366)

i

5.791

Beteiligungsverluste, netto

(78)

-

(78)

(86)

-

(86)

(Verlust) Gewinn aus fortgeführten Geschäften

(288.191)

296.206

8.015

(19.922)

30.592

10.670

Netto (Verlust) Gewinn

(288.191)

296.206

8.015

(19.922)

30.592

10.670

Gewinn, zurechenbar Minderheitsbeteiligung, netto

(1.528)

-

(1.528)

(193)

-

(193)

Netto (Verlust) Gewinn, zurechenbar Monster Worldwide, Inc.

USD (289.719)

USD 296.206

USD 6.487

USD (20.115)

USD 30.592

USD 10.477

Verwässerter (Verlust) Gewinn pro Aktie, zurechenbar Monster Worldwide, Inc.

USD (3,31)

USD 3,38

USD 0,07

USD (0,21)

USD 0,31

USD 0,11

Gewichteter Durchschnitt der ausstehenden Aktien:

Verwässert

87.478

90.664

97.872

98.655

12 Monate mit Abschluss zum 31. Dezember 2014

12 Monate mit Abschluss zum 31. Dezember 2013

Wie ausgewiesen

Nicht-GAAP Anpassungen

Konsolidiert Nicht GAAP

Wie ausgewiesen

Nicht-GAAP Anpassungen

Konsolidiert Nicht GAAP

Umsatz

USD 770.013

USD -

USD 770.013

USD 807.579

USD -

USD 807.579

Gehälter und Nebenkosten

413.143

(40.331)

a

372.812

379.406

(25.391)

a

354.015

Büro und allgemein

206.974

(8.729)

d

198.245

205.397

(2.920)

b

202.477

Marketing und Promotion

146.392

-

146.392

169.590

-

169.590

Restrukturierung and andere Sonderausgaben

-

-

-

19.995

(19.995)

c

-

Wertminderung des Goodwill

325.800

(325.800)

e

-

-

-

-

Geschäftsaufwand gesamt

1.092.309

(374.860)

717.449

774.388

(48.306)

726.082

Operativer (Verlust) Gewinn

(322.296)

374.860

52.564

33.191

48.306

81.497

Operative Marge

-41,9%

6,8%

4,1%

10,1%

Gewinn aus Dekonsolidierung von Tochterunternehmen, netto

11.828

(11.828)

f

-

-

-

-

Zinsen und sonstige, netto

(8.552)

2.361

g

(6.191)

(5.770)

-

(5.770)

(Verlust) Gewinn vor Ertragssteuern und Beteiligungsverlusten

(319.020)

365.393

46.373

27.421

48.306

75.727

(Gutschriften von) Rückstellungen für Ertragssteuern

(35.291)

50.670

i,j

15.379

23.004

3.528

h,i

26.532

(Verlust) Gewinn aus Beteiligungen, netto

(78)

-

(78)

(908)

-

(908)

(Verlust) Gewinn aus fortgeführten Geschäften

(283.807)

314.723

30.916

3.509

44.778

48.287

Verlust aus aufgegebenen Geschäften, um Steuern gekürzt

-

-

-

(3,798)

3,798

k

-

Netto (Verlust) Gewinn

(283.807)

314.723

30.916

(289)

48.576

48.287

Nettogewinn, zurechenbar Minderheitsanteilen

(5.482)

-

(5.482)

(193)

-

(193)

Netto (Verlust) Gewinn, zurechenbar Monster Worldwide, Inc.

USD (289.289)

USD 314.723

USD 25.434

USD (482)

USD 48.576

USD 48.094

*Verwässerter (Verlust) Gewinn pro Aktie zurechenbar Monster Worldwide, Inc.:

(Verlust) Gewinn aus fortgeführten Geschäften

USD (3,29)

USD 3,56

USD 0,28

USD 0,03

USD 0,41

USD 0,45

Verlust aus aufgegebenen Geschäften, um Steuern gekürzt

-

-

-

(0.04)

0.04

-

Verwässerter (Verlust) Gewinn pro Aktie

(3,29)

USD 3,56

USD 0,28

USD -

USD 0,45

USD 0,45

Gewichteter Durchschnitt der ausstehenden Aktien:

Verwässert

88.045

91.091

107.913

107.913

 

Hinweis zu nicht-GAAP-konformen Anpassungen:

Die hier genannten Finanzinformationen enthalten bestimmte, nicht nach GAAP ermittelte finanzielle Kennzahlen. Diese Informationen stellen keinen Ersatz für die gemäß GAAP erstellten und präsentierten Finanzinformationen dar und sind nicht isoliert zu betrachten. Wir sind der Auffassung, dass die oben stehende Präsentation der nicht nach GAAP ermittelten Kennzahlen als nützliche Information für die Unternehmensleitung und für Investoren hinsichtlich aktueller und zukünftiger Aktivitäten zu Kerngeschäft und Geschäftsentwicklung mit Bezug auf das Betriebsergebnis unseres Unternehmens dient, dies schließt bestimmte Restrukturierungskosten und weitere Sonderauslagen nicht mit ein.

Nicht-GAAP-konforme Anpassungen enthalten:

a

Kosten im Zusammenhang mit aktienbasierter Vergütung, einschließlich 4,4 Mio. USD an Aufwendungen für die Forcierung von Aktien in Verbindung mit dem Rücktritt des damaligen CEO. Zusätzlich enthalten sind 5 Mio. USD an Separationskosten in Barmitteln, die im Zusammenhang mit dem Rücktritt des damaligen CEO stehen.

b

Im direkten Zusammenhang mit der von uns bereits angekündigten Prüfung unserer strategischen Alternativen stehende Kosten.

c

Restrukturierungskosten, die sich auf unser Restrukturierungsprogramm vom November 2012 beziehen, dazu gehören Kosten zur Reduktion der Mitarbeiterzahl des Unternehmens, Abschreibungen aus dem Anlagevermögen sowie Kosten im Zusammenhang mit der Konsolidierung bestimmter Büroeinrichtungen.

d

Kosten im Zusammenhang mit dem Verlassen bestehender Einrichtungen, die sich hauptsächlich aus dem Umzug in den neuen Firmenhauptsitz des Unternehmens in Weston, Massachusetts ergeben. Zusätzlich wies das Unternehmen eine Wertminderung von 1 Mio. USD für immaterielle Vermögenswerte mit unbestimmbarer Nutzungsdauer für das 4. Quartal 2014 aus.

e

Die Abschreibung auf den Goodwill erfolgte gemäß unseres jährlichen Werthaltigkeitstests für 2014.

f

Nettogewinn aus Dekonsolidierung von Tochterunternehmen.

g

Amortisation des Disagio im Zusammenhang mit den vorrangigen Wandelanleihen des Unternehmens sowie Wertminderung einer nach Kostenmethode getätigten Anlage im 4. Quartal 2014.

h

Die nicht-GAAP-konforme Ertragssteueranpassung enthält die Auflösung von Rückstellungen zur Ertragssteuer inklusive Zinsen aufgrund unsicherer Steuerpositionen und einem sich aus bestimmten Verlusten aus dem Restrukturierungsprogramms des Unternehmens vom November 2012 ergebenden Steuervorteils.

i

Die nicht-GAAP-konforme Anpassung der Ertragssteuer wurde auf Grundlage der effektiven Rate des Berichtszeitraums ermittelt, bereinigt um Auswirkungen bestimmter nicht abzugsfähiger, auf Aktien basierender Vergütungen und Rückstellungen für steuerliche Wertberichtigungen. Diese nicht-GAAP-konforme Bereinigung beinhaltet ebenfalls einen Steuervorteil von annähernd 63,0 Mio. USD mit Bezug auf eine Abschreibung auf den Goodwill im 4. Quartal 2014 und eine Rückstellung für annähernd 18,0 Mio. USD für den steuerlichen Effekt der Veräußerung eines Minderheitsanteils in Südkorea im 4. Quartal 2013.

j

Die nicht-GAAP-konforme Anpassung an die bereinigte Ertragssteuer beinhaltet eine Rückstellung für Gewinne aus der Dekonsolidierung von Tochterunternehmen (netto).

k

Aufgegebene Geschäfte beziehen sich auf die Veräußerung von ChinaHR durch das Unternehmen und die Beendigung der Geschäftstätigkeiten in Lateinamerika und der Türkei.

* Bei der Addition der Gewinne je Aktie in bestimmten Zeiträumen können Rundungsdifferenzen auftreten.

 

MONSTER WORLDWIDE, INC.

NICHT-GAAP-KONFORME GESCHÄFTSBERICHTERSTATTUNG NACH SEGMENTEN, NICHT AUDITIERT

(Angabe in Tausend)

3 Monate mit Abschluss zum 31. Dezember 2014

Careers - Nordamerika

Careers - International

Internet Advertising & Fees

Konzern- aufwand

Gesamt

Umsatz

USD    106.433

USD   63,717

USD 16.053

USD 186.203

Operativer Gewinn (Verlust) - GAAP

USD  (246.626)

USD   (5.315)

USD  (59.221)

USD(18.715)

USD(329.877)

Nicht-GAAP-konforme Bereinigung

266,604

2.436

63.164

11,509

343.713

Operativer Gewinn (Verlust) - Nicht-GAAP-konform

USD      19.978

USD   (2.879)

USD       3.943

USD (7.206)

USD   13.836

EBITDA

USD       25.710

USD     1.163

USD       4.757

USD(11.173)

USD   20.457

Nicht-GAAP-konforme Bereinigung

278

547

45

4.604

5.474

Bereinigtes EBITDA

USD       25.988

USD      1.710

USD       4.802

USD (6.569)

USD   25.931

Operative Marge - GAAP

(231,7%)

(8,3%)

(368,9%)

(177,2%)

Operative Marge - Nicht-GAAP-konform

18,8%

(4,5%)

24,6%

7,4%

EBITDA-Marge

24,2%

1,8%

29,6%

11,0%

Bereinigte EBITDA-Marge

24,4%

2,7%

29,9%

13,9%

3 Monate mit Abschluss zum 31. Dezember 2013

Careers - Nordamerika

Careers - International

Internet Advertising & Fees

Konzern- aufwand

Gesamt

Umsatz

$         111,000

$        69,687

USD     18.031

USD 198.718

Operativer Gewinn (Verlust) - GAAP

$           16,968

$       (3,226)

USD       6.016

USD (9.774)

USD    9.984

Nicht-GAAP-konforme Bereinigung

3,347

431

737

3.711

8,226

Operativer Gewinn (Verlust) - Nicht-GAAP-konform

USD      20.315

USD  (2.795)

USD       6.753

USD (6.063)

USD   18.210

EBITDA

USD      26.375

USD     2.663

USD      7.792

USD (5.838)

USD   30.992

Bereinigtes EBITDA

USD      26.375

USD     2.663

USD      7.792

USD (5.838)

USD   30.992

Operative Marge - GAAP

15,3%

(4,6%)

33,4%

5,0%

Operative Marge - Nicht-GAAP-konform

18,3%

(4,0%)

37,5%

9,2%

EBITDA-Marge

23,8%

3,8%

43,2%

15,6%

Bereinigte EBITDA-Marge

23,8%

3,8%

43,2%

15,6%

12 Monate mit Abschluss zum 31. Dezember 2014

Careers - Nordamerika

Careers - International

Internet Advertising & Fees

Konzern- Aufwand

Gesamt

Umsatz

USD    436.946

USD  269.064

USD   64.003

USD   770.013

Operativer Gewinn (Verlust) - GAAP

USD (198,294)

USD (25.129)

USD (48.624)

USD (50.249)

USD (322.296)

Nicht-GAAP-konforme Bereinigung

277.652

9,052

64.707

23.449

374.860

Operativer Gewinn (Verlust) - Nicht- GAAP-konform

USD      79.358

USD (16.077)

USD   16.083

USD (26.800)

USD    52.564

EBITDA

USD     99.804

USD     2.078

USD  19.360

USD (32.738)

USD    88.504

Nicht-GAAP-konforme Bereinigung

3.869

1.072

325

7.437

12.703

Bereinigtes EBITDA

USD   103.673

USD    3.150

USD  19.685

USD (25.301)

USD 101.207

Operative Marge - GAAP

(45,4%)

(9,3%)

(76,0%)

(41,9%)

Operative Marge - Nicht-GAAP-konform

18,2%

(6,0%)

25,1%

6,8%

EBITDA-Marge

22,8%

0,8%

30,2%

11,5%

Bereinigte EBITDA-Marge

23,7%

1,2%

30,8%

13,1%

12 Monate mit Abschluss zum 31. Dezember 2013

Careers - Nordamerika

Careers - International

Internet Advertising & Fees

Konzern- aufwand

Gesamt

Umsatz

USD 446.274

USD  288.623

USD 72.682

USD 807.579

Operativer Gewinn (Verlust) - GAAP

USD   65.009

USD (18.596)

USD 24.492

USD (37.714)

USD   33.191

Nicht-GAAP-konforme Bereinigung

17.909

13.661

2.475

14.261

48.306

Operativer Gewinn (Verlust) - Nicht-GAAP-konform

USD   82.918

USD   (4.935)

USD 26.967

USD (23.453)

USD   81.497

EBITDA

USD 106.540

USD   11.493

USD 30.988

USD (25.968)

USD 123.053

Nicht-GAAP-konforme Bereinigung

7.543

6.480

341

3.236

17.600

Bereinigtes EBITDA

USD 114.083

USD   17.973

USD 31.329

USD (22.732)

USD 140.653

Operative Marge - GAAP

14,6%

(6,4%)

33,7%

4,1%

Operative Marge - Nicht-GAAP-konform

18,6%

(1,7%)

37,1%

10,1%

EBITDA-Marge

23,9%

4,0%

42,6%

15,2%

Bereinigte EBITDA-Marge

25,6%

6,2%

43,1%

17,4%

Logo - http://photos.prnewswire.com/prnh/20150113/168978LOGO

 

 

QUELLE Monster Worldwide, Inc.



Weitere Links

http://www.monster.com