NEVO Europe präsentiert RIVA Automatic IV Compounding auf dem EAHP-Kongress 2015

23 Mär, 2015, 09:00 GMT von NEVO Europe

HAMBURG, Deutschland, March 23, 2015 /PRNewswire/ --

Von dem weltweit führenden vollautomatischen System für Apotheken werden europäische Krankenhäuser profitieren, indem sie bei erhöhter Effizienz und reduzierten Kosten die Patientenversorgung verbessern können.  

NEVO Europe, Spezialist auf dem Gebiet von Automatisierungslösungen für die Herstellung intravenös zu applizierender Therapeutika, wird seinen Markteintritt in Europa durch die Präsentation von Riva, der automatisierten Compounding-Technologie, auf dem EAHP-Kongress 2015 starten, der vom 25. bis 27. März 2015 in Hamburg, Deutschland, stattfindet.

NEVO Europe präsentiert RIVA, das weltweit einzige vollautomatische Compounding-System zur Präparation intravenös zu verabreichendender Rezepturen, auf dem 20. EAHP-Kongress (European Association of Hospital Pharmacists), Stand #98.

Die Besucher erhalten die Gelegenheit, mehr über RIVA zu erfahren, das Mixturen für die intravenöse Verabreichung in Spritzen und Infusionsbeuteln in einer aseptischen Umgebung zubereitet. Durch die Verwendung von RIVA können Krankenhäuser die Patientensicherheit erhöhen, die Kosten pro Medikamentendosis verringern und Abfall reduzieren. 

"EAHP ist eine großartige Möglichkeit für europäische Apotheker und Krankenhaus-Manager, um Eindrücke aus erster Hand zu gewinnen und zu sehen, wie der Compounding-Betrieb unter Verwendung von RIVA erheblich verbessert werden kann. Die Patientensicherheit wird erhöht und die Effizienz gleichzeitig gesteigert", meinte Efi Gross, CEO von NEVO Europe.

"RIVA ist wirklich bahnbrechend. Es stellt das System mit der derzeit größten Verbreitung vollautomatischer Compounding-Systeme für die intravenöse Verabreichung in Nordamerika dar und ich glaube, dass der EAHP-Kongress, der dieses Jahr seinen Fokus auf die Patientensicherheit legt, eine ideale Möglichkeit bietet, um unser Produkt in Europa einzuführen", fügte er hinzu.

RIVA wurde entwickelt, um die Effizienz und Genauigkeit bei sich wiederholenden Handlungen zu erhöhen und gleichzeitig die Sicherheit zu steigern, die mit dem Mischen vieler häufig verschriebener ungefährlicher Beimischungen in Verbindung stehen. In einer leicht veränderten Konfiguration kann es für komplizierte, gefährliche und toxische Formeln verwendet werden, die bei Chemotherapien und biologischen Infusionstherapien zum Einsatz kommen.

Das Team von NEVO Europe auf dem EAHP-Kongress wird den Besuchern dabei behilflich sein, abhängig von der Situation und den Bedürfnissen des jeweiligen Krankenhauses zu berechnen und auszuwerten, wie RIVA die Compounding-Effizienz in ihren Einrichtungen verbessern kann.

Seit der Einführung im Jahr 2008 haben RIVA-Systeme weltweit mehr als drei Millionen Dosierungen von Medikamenten sicher und genau durchgeführt, darunter über 18.000 Dosierungen für Chemotherapien.

Über NEVO Europe  

NEVO Europe ist ein führender Anbieter von Automatisierungstechnologien im Bereich des intravenösen Compounding und für medizinische Lösungen auf dem europäischen Markt.

Wir haben uns auf anforderungsspezifische Projekte im Bereich der Automatisierung für Klinikapotheken spezialisiert und bieten sichere, intelligente und kosteneffiziente Lösungen durch medizinische Geräte höchster Qualität von internationalen Herstellern.

Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.nevo-europe.com.

Kontakt:
Dana Barocas
Business Development & Marketing Manager
NEVO Europe
Tel: +44-797-827-9209
E-Mail: office@nevo-europe.com

QUELLE NEVO Europe