Norgine führt ENDOCUFF VISION® in Belgien, den Niederlanden und Frankreich ein

12 Mai, 2016, 12:35 BST von Norgine B.V.

LONDON, May 12, 2016 /PRNewswire/ --

ENDOCUFF VISION® soll für bessere Visualisierung des Dickdarms sorgen  

Norgine B.V. hat heute bekannt gegeben, dass ENDOCUFF VISION® ab sofort in Belgien, den Niederlanden und Frankreich verfügbar ist. ENDOCUFF VISION® ist ein steriles medizinisches Gerät der Klasse 1, das am Ende des Koloskops angebracht wird und das Sichtfeld erweitert, indem beim Zurückholen Falten eingezogen werden. Es hat sich in der Entdeckung präkanzeröser Polypen bei Vorsorgeuntersuchungen des Dickdarms bewährt.

     (Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20130829/633895-a )

Darmkrebs ist mit fast 1,4 Millionen diagnostizierten neuen Fällen die zweithäufigste durch Krebs ausgelöste Sterblichkeitsursache in der Welt [1], allein in Europa sind 412.000 Menschen betroffen.[2],[3] Das Erkennen und Entfernen von präkanzerösen Adenomen im Rahmen der Koloskopie reduziert sowohl die Entwicklung von Darmkrebs als auch die Sterberate bei dieser Erkrankung erheblich.[4]

Peter Martin, Chief Operating Officer bei Norgine, kommentierte: "Wir freuen uns über die Einführung von ENDOCUFF VISION® in diesen zusätzlichen Märkten. ENDOCUFF VISION® ist ein neuartiges Gerät, dass sich bei der Visualisierung des Dickdarms bewährt hat und somit die Entdeckung kanzeröser und präkanzeröser Zellen verbessert. Damit hilft es Patienten und Gesundheitssystemen, indem es die Prävention und Behandlung von Darmkrebs in einem früheren Stadium ermöglicht, was auf andere Art nicht möglich sein könnte."

Im Laufe der Jahre hat Norgine sein Angebot zur Prävention und Erkennung von Dickdarmkrebs verstärkt, um die Qualität von Koloskopien zu sichern und letztlich die gesundheitlichen Ergebnisse der Patienten zu verbessern.

In Europa, Australien und Neuseeland ist ENDOCUFF VISION® über die Norgine-Infrastruktur erhältlich, inklusive: Australien, Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Irland, Niederlande, Neuseeland, Norwegen, Österreich, Portugal, Spanien, Schweden und die Schweiz.

In den USA und Kanada ist ENDOCUFF VISION® über die Olympus Corporation of the Americas erhältlich.

Um anzusehen, wie ENDOCUFF VISION® funktioniert, hier klicken  

Die vollständige Pressemeldung ist hier abrufbar: http://www.norgine.com  

Folgen Sie uns @norgine 

1 Ferlay J, Steliarova-Foucher E, Lortet-Tieulent J et al.  Cancer incidence and mortality patterns in Europe:  Estimates for 40 countries in 2012. Eur J Cancer 2013;49:1374-1403

2 Colorectal Cancer Statistics, World Cancer Research Fund International, http://www.wcrf.org/int/cancer-facts-figures/data-specific-cancers/colorectal-cancer-statistics [Zugriff am 9. Mai 2015]

3 Zavoral M et al. Colorectal cancer screening in Europe. World J Gastroenterol 2009;15(47):5907-5915

4 LeClercq CMC, Bouwens MWE, Rondagh, EJA et al. Postcolonoscopy colorectal cancers are preventable: a population-based study.  Gut 2014;63:957-963


Medienkontakte:
Isabelle Jouin, Tel: +44(0)1225-471202
Charlotte Andrews, Tel: +44(0)1225-471202


QUELLE Norgine B.V.