November bringt weltweit Impulse für agrarwirtschaftliche Investitionen

14 Nov, 2014, 13:04 GMT von Global AgInvesting

BOSTON, 14. November 2014 /PRNewswire/ -- Agrarwirtschaft als Anlageklasse hat dank der starken gesamtwirtschaftlichen Fundamentaldaten des Sektors jüngst das Interesse der Investment-Community erregt. Der aktuell von Knight Frank veröffentlichte Farmland Index lässt darauf schließen, dass der Durchschnittswert von landwirtschaftlich genutzter Fläche im Vereinigten Königreich über das letzte Jahrzehnt hinweg einen Zuwachs von 187% erfahren hat. Zusätzlich zu den traditionellen Strategien für landwirtschaftlich genutzte Flächen gab es in diesem Monat umfangreiche Investitionsaktivitäten an verschiedenen Ansatzstellen entlang der agrarwirtschaftlichen Wertschöpfungskette, die beispielhaft für die vielfältigen Interessen der Investoren stehen. Es steht zu erwarten, dass dieses Momentum auch weiterhin andauert. Dies wird im Rahmen der fünften, diesjährig im Landmark in London vom 1.-3. Dezember 2014 stattfindenden Jahreskonferenz Global AgInvesting Europe im Detail untersucht.

Global AgInvesting (GAI) hat die relevanten Abschlüsse, die im November in der Milchwirtschaft und Technologie der Präzisionslandwirtschaft stattgefunden haben, nachverfolgt. "Der steigende Konsum von Proteinen tierischer Herkunft durch die wachsende Mittelklasse in den aufstrebenden Märkten hat das Interesse der Investoren an Milchwirtschaft geweckt," erklärt Philippe de Laperouse, der Vorsitzende der Veranstaltung und Managing Director der HighQuest Group, Gastgeber der Veranstaltung. Als Beispiel nannte er den in dieser Woche stattgefundenen Ankauf von Dairy Crests Milchgeschäft für 80 Millionen britische Pfund durch Theo Müller, was die Kontrolle über 30% des Frischmilchmarktes im Vereinigten Königreich festigt, sowie die konkurrierenden Angebote von Saudi-Arabiens Arrow Food Distribution und Pioneers Holding in Bahrain über die Kontrolle der ägyptischen Arab Dairy Products.

Big Data ist ein großes Thema, dass die Investoren im Agrarbereich seit dem Kauf von Climate Corp durch Monsanto für nahezu 1 Milliarde US-Dollar im vergangenen Jahr in Bann hält. Aktuell investierte Intel Capital in dieser Woche 10 Millionen US-Dollar in Precision Hawk, einen Hersteller von unbemannten Luftfahrzeugen (UAVs) zur Erhebung von landwirtschaftlichen Daten. Wenige Tage später meldete Kleiner Perkins Caufield & Byers eine Investition in Farmers Edge, ein Unternehmen, das mit Satellitenaufnahmen und Telematik in der Landwirtschaft an der Steigerung von Erträgen und Verbesserung der Umweltverträglichkeit arbeitet. "Wir erwarten für dieses Gebiet ein anhaltendes Wachstum in der Zahl der Vertragsabschlüsse," sagte de Laperouse. "Wir werden im Rahmen der Konferenz im nächsten Monat diese Möglichkeiten sowie zahlreiche weitere entlang der Wertschöpfungskette ausloten, darunter auch Dauerkulturen, Aquakultur sowie Infrastruktur und Logistik."

GAI Europe 2014 ist eine Veranstaltung, auf der mehr 70 internationale Vordenker den Teilnehmern ein umfassendes Bild der agrarwirtschaftlichen Investitionslandschaft und eine adäquate Vorstellung zu Investitionen und Erträgen vermitteln.

Global AgInvesting ist die bestbesuchte Konferenzreihe der Welt zum Thema agrarwirtschaftliche Investitionen. Sie besteht aus fünf jährlich abgehaltenen internationalen Veranstaltungen, unterhält einen Informationsdienst mit zusammenfassten wichtigen Nachrichten und gibt die führende Publikation der agrarwirtschaftlichen Investment-Community heraus, den Global AgInvesting Quarterly.

KONTAKT: Michelle Marshall,
mmarshall@highquestpartners.com
+1-978-887-8800 x117

QUELLE Global AgInvesting