PacketFront Software Solutions und Radius Synergies (P) Ltd. einigen sich auf langfristige Partnerschaft (zur Entwicklung der Xenia[TM]-Plattform auf Grundlage des PacketFront-BECS[TM]-OSS/BSS-Systems zur Unterstützung von M2M- und Open-Access-FTTx-Netzwerken)

18 Feb, 2013, 08:00 GMT von PacketFront Software Solutions

STOCKHOLM und NEU-DELHI, February 18, 2013 /PRNewswire/ --

PacketFront Software Solutions und Radius Synergies Private Limited (RSPL) haben ein Kooperationsabkommen zur Entwicklung und Vermarktung der Xenia[TM]-Plattform auf Grundlage des PacketFront-BECS[TM]-OSS/BSS-Systems zur Unterstützung von M2M- und Open-Access-FTTx-Netzwerken )unterzeichnet.

     (Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20120906/559389 )

Der Vertrag beinhaltet ein gemeinsames Programm zur OSS/BSS-Produktentwicklung, das eine Komplettlösung für Open-Access-FTTx-Netzwerke und Maschine-Maschine (M2M)-Kommunikation erstellen soll. Der Vertrag deckt sämtliche Aspekte von Markteinführung und Einrichtung, Service-Erfüllung und -Sicherheit bei Produkten und Anwendungen ab.  Die Lösung baut auf PacketFront Software Solutions' berühmter BECS[TM]-Produktfamilie für Netzwerk- und Servicebereitstellung auf sowie auf der Geräteanschluss- und Servicebereitstellungsplattform für M2M-Kommunikation von Radius.

Der erste Einsatz der Lösung soll in Radius indischem Netzwerk stattfinden - dem größten FTTx-Netzwerk in Indien. Sie soll bis 2015 mehr als eine Million verbundener Geräte unterstützen.

"Dies stellt für uns in mehrfacher Hinsicht einen entscheidenden Durchbruch dar," äussert/sagt Ulf Avrin, CEO von PacketFront Software Solutions AB. "Der Vertrag ist nicht nur vom Umfang her bedeutsam; durch die Verbindung von Radius' Xenia[TM] Plattform und unserem BECS[TM] werden wir außerdem dazu in der Lage sein, unsere Geschäfte in Asien und in anderen aufstrebenden Märkten auszubauen. Radius ist für uns ein hervorragender Partner, um diesen rasch wachsenden Markt für Open-Access-FTTx und M2M anzugehen."

"Unser Ziel besteht darin, die Lösung sobald wie möglich betriebsbereit zu haben, um Radius seinen offensiven FTTx- und M2M-Ausbau zu erleichtern. Dennoch ist das für uns nur der Anfang einer langen Reise. Nicht nur in Indien, sondern rund um die Welt wächst die Nachfrage nach schneller Open-Access-Breitband- und M2M-Kommunikation. Gemeinsam mit PacketFront Software Solutions können wir eine komplette schlüsselfertige Lösung anbieten, die Produkte und Dienstleistungen gleichermaßen umfasst. Wir sind mit einer Reihe potenzieller Kunden im Gespräch, um diese Lösung weltweit verfügbar zu machen," so H.S. Singh, MD von Radius Synergies (P) Ltd.

PacketFront Software Solutions stellt über die BECS[TM]-Plattform seit 2001 automatisiertes Breitband-Netzwerkmanagement bereit. BECS bietet Zero-Touch-Konfigurationen und automatisierte Servicebereitstellung für jegliche Hardware und Netz Topologie. Unsere aktive API ermöglicht eine leichte und flexible Integration mit vorhandenen OSS/BSS-Systemen. Einhundert Betreiber in 22 Ländern haben sich für einen effizienten Netzwerkbetrieb mit BECS[TM]entschieden. Weitere Informationen finden Sie unter  http://www.pfsw.com .

Radius Synergies Pvt. Ltd. ist das Flaggschiff-Unternehmen der indischen Radius Group. Der Konzern verfolgt vielfältige Interessen, darunter die Automatisierung von Energieverteilung, Fiber-to-the-Home-Netzwerke, M2M-Kommunikation und Smart-Grid-Lösungen. Der Konzern ist innovativ und stolz auf  seine Technologien und hält zahlreiche weltweite Patente.  Radius ist ein Vorreiter in der Advanced Metering Infrastructure sowie bei FTTx-Lösungen und betreibt erfolgreich die größten Netzwerke Indiens in diesen Bereichen. Das Unternehmen baut seine führende Rolle in Technologie und Innovation weiter aus, indem es jetzt in die Welt des Internets der Dinge vorstößt und ein komplettes Ökosystem zur Unterstützung von M2M- und FTTx-Netzwerken errichtet.

QUELLE PacketFront Software Solutions