Präsentation der ersten US-Studie zu CERAMENT™, einem antibiotischen, eluierenden Knochenersatz zur Behandlung chronischer Osteomyelitis, beim EBJIS-Kongress

20 Okt, 2015, 14:30 BST von BONESUPPORT

$codeDebug.log("output array of get country targets countryT $codeDebug.log("output array of get country targets countryT $codeDebug.log("output array of get country targets countryT $codeDebug.log("output array of get country targets countryT

CERAMENT™|G reduziert Infektion und steigert neues Knochenwachstum bei entscheidendem Tiermodell

LUND, Schweden, 20. Oktober 2015 /PRNewswire/ -- BONESUPPORT™, ein aufstrebendes Unternehmen im Bereich injizierbare Knochenersatzmaterialien für orthopädische Traumata, Knocheninfektionen und Instrumenten-Augmentation für die orthopädische Chirurgie, gab heute Daten der ersten US-Studie über CERAMENT™ mit Gentamicin in einem infizierten Rattenmodell bekannt, die vor kurzem vom Hospital for Special Surgery (HSS) beim Kongress der European Bone & Joint Infection Society (EBJIS) vorgestellt wurde. Bei der Studie handelte es sich um eine vergleichende Evaluation, um nach einer Wundtoilette bei einem Rattenosteomyelitismodell unter Verwendung von CERAMENT™|G im Vergleich mit CERAMENT™|BONE VOID FILLER ohne Antibiotika und im Vergleich zu demselben Eingriff ohne Füller für Knochenhohlräume die Verbesserung neuen Knochenwachstums sowie die Senkung der Infektionsrate zu ermitteln. Die Studie zeigte keinerlei Spuren einer Infektion und stärkeres neues Knochenwachstum nach sechsmonatiger Behandlung mit CERAMENT™|G im Vergleich zu den anderen beiden Kontrollgruppen.     

„Diese Studie unterstützt die Verwendung von CERAMENT™|G als leicht erhältlichem Füller für Knochenhohlräume, der beim Management von Osteomyelitis verwendet werden kann", erklärt Dr. Mathias P. Bostrom, orthopädischer Chirurg am Hospital for Special Surgery. „Wir freuen uns darauf, unsere klinische Forschung zu CERAMENT™|G fortzusetzen und dabei zu helfen, dieses dringend benötigte Produkt auf den US-Markt zu bringen."

CERAMENT™|G wurde 2013 CE-zertifiziert und ist der erste antibiotische, eluierende Knochenersatz, bei dem klinisch angezeigt ist, dass er die Knochenheilung beim Management von Osteomyelitis fördert und schützt. Das Unternehmen bemüht sich derzeit um eine FDA-Zulassung, was diese neuartige Behandlung in den USA erhältlich machen würde.

„Es handelt sich um eine äußerst wichtige Studie für CERAMENT™|G, da sie uns im Hinblick auf den Zulassungsprozess in den USA den Weg ebnet", meint Lloyd Diamond, CEO bei BONESUPPORT™.  „CERAMENT™|G bietet einen Durchbruch beim Management von Osteomyelitis und wir freuen uns darauf, die außerordentlichen klinischen Ergebnisse in den USA auf den Markt zu bringen."

Informationen zu BONESUPPORT™
BONESUPPORT ist ein aufstrebendes Unternehmen im Bereich injizierbarer Knochenersatzmaterialien für orthopädische Traumata mit Schwerpunkt auf Knocheninfektion, Instrumenten-Augmentation und Wirbelsäulenanwendungen. CERAMENT™ ist ein injizierbarer, synthetischer Knochenersatz, der die Eigenschaften von Spongiosa imitiert. Es ermöglicht die kontrollierte Resorption, um künftigen Knocheneinwuchs zu unterstützen, und ist unter örtlicher Betäubung für minimalinvasive Chirurgie injizierbar. CERAMENT™|G und CERAMENT™|V sind die ersten CE-zertifizierten, injizierbaren, Antibiotikum freisetzenden, keramischen Knochenersatzmaterialien, bei denen klinisch angezeigt ist, dass sie die Knochenheilung beim Management von Osteomyelitis (Knocheninfektionen) fördern und schützen. Die einzigartigen biologischen Eigenschaften von CERAMENT bieten eine konsistente, vorverpackte und einsatzbereite Lösung zur optimalen Versorgung. CERAMENT™|G und CERAMENT™|V sind nicht in den USA erhältlich.

CERAMENT™ ist eine ausgereifte Produktplattform, die in den USA, Europa, Südostasien und im Mittleren Osten kommerziell erhältlich ist und die Behandlung von Knochenfragilität sowie anderen krankheits- oder traumabedingten Frakturen revolutioniert. Die wissenschaftliche Forschung von CERAMENT™ umfasst mehr als elf Jahre und über fünfzig präklinische, klinische und tierexperimentelle Studien. Mehr als 20.000 Patienten sind bereits mit CERAMENT™ behandelt worden. Das in Lund, Schweden, ansässige Unternehmen wurde 1999 gegründet und besitzt Niederlassungen in den USA und in Deutschland. Um mehr über BONESUPPORT™ zu erfahren, besuchen Sie bitte www.bonesupport.com.

Presseanfragen:
Offer Nonhoff
Chief Financial Officer
Offer.Nonhoff@bonesupport.com
Telefon: +46 46 286 53 60

PR 0468-01 en

QUELLE BONESUPPORT



Weitere Links

http://www.bonesupport.com