RDIF und Partner fungieren als führende Ankerinvestoren in Lenta SPO

25 Mär, 2015, 14:20 GMT von The Russian Direct Investment Fund (RDIF)

MOSKAU, March 25, 2015 /PRNewswire/ --

Der Russian Direct Investment Fund (RDIF) fungierte als der führende Ankerinvestor in der 225 Mio $ schweren SPO-Investition in Lenta Ltd., eine der größten und erfolgreichsten Einzelhandelsketten in Russland. Zu RDIF als Investor kamen Ko-Investoren und Partner aus dem Nahen Osten, Asien und Europa sowie andere Investoren hinzu, welche das Wachstum und die Entwicklung von Lenta in Russland unterstützen.

     (Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20130215/594798 )

Der RDIF nahm an einer beschleunigten Bookbuilding-Platzierung von Global Depository Receipts teil, die neu herausgegebene Anteilsscheine an Lenta Ltd. sind. Die Erlöse steigern bedeutend die Bilanz des Unternehmens und werden das Programm zum schnellen Wachstum in Russland vereinfachen.

Kirill Dmitriev, CEO des Russian Direct Investment Fund (RDIF), erklärte:

"Diese Platzierung ist bemerkenswert, da sie ein starkes Interesse von Seiten geografisch diversifizierter Gruppen an ausländischen Institutionen darstellt, die trotz der schwierigen Marktlage in ein führendes russisches Unternehmen investieren wollen. RDIF ist erfreut, Lenta bei der Heranziehung von Investoren nicht nur aus Asien und aus dem Nahen Osten sondern auch bei einer Reihe bedeutender europäischer Fonds unterstützen zu können."

Jan Dunning, Chief Executive Officer von Lenta, erklärte:

"Wir freuen uns über die Unterstützung von RDIF und heißen RDIF als einen wichtigen neuen Investor bei unserer Aktienplatzierung willkommen. Es bestand eine große Nachfrage, da Lenta nachweislich schnell neue Geschäfte eröffnen kann, eine starke Finanzperformance aufweist und über die einmalige Fähigkeit verfügt, sich an die Bedürfnisse der Kunden anzupassen, die über zunehmend kleinere Haushaltskassen verfügen."

Der Russian Direct Investment Fund (RDIF) wurde im Jahr 2011 für Ko-Investitionen hauptsächlich in Russland eingerichtet, die zusammen mit seriösen internationalen Finanzinvestoren und strategischen Investoren durchgeführt werden. RDIF fungiert als Katalysator für Direktinvestitionen in die russischen Wirtschaft. RDIF hat seinen Sitz in Moskau. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.rdif.ru

Lenta ist eine der größten Einzelhandelsketten in Russland und die zweitgrößte Warenhauskette des Landes (in Bezug auf die Verkäufe des Jahres 2013). Das Unternehmen wurde im Jahr 1993 in St. Petersburg gegründet. Lenta betreibt 111 Warenhäuser in 62 Städten in ganz Russland und 24 Supermärkte in Moskau und in der Region Moskau mit einer geschätzten Gesamtverkaufsfläche von 720.590 Quadratmetern. Das durchschnittliche Lenta-Warenhaus verfügt über eine Verkaufsfläche von ungefähr 6.300 Quadratmetern. Das Unternehmen betreibt vier Warenhausdistributionszentren. Die preisgesteuerten Warenhausformate des Unternehmens unterscheiden sich hinsichtlich ihrer Vermarktungs- und Preisstrategien sowie ihres lokalen Produktsortiments. Das Unternehmen verfügte zum 31. Dezember 2014 über ungefähr 35.000 Mitarbeiter. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.lenta.com

QUELLE The Russian Direct Investment Fund (RDIF)