Seien Sie immer auf dem Laufenden - Kostenlose Research-Berichte über Beiersdorf AG, Gerresheimer AG, SGL Carbon SE, ThyssenKrupp AG und Manz AG

11 Mai, 2015, 07:00 BST von PerformanceFinancial.de

FRANKFURT, Deutschland, May 11, 2015 /PRNewswire/ --

An die Redaktion: Weitere Informationen über diese Mitteilung finden Sie beim Herunterscrollen. 

Heute veröffentlichte Performance Financial seine Research-Berichte über die Beiersdorf AG (ISIN: DE0005200000, WKN: 520000, BEI), Gerresheimer AG (ISIN: DE000A0LD6E6, WKN: A0LD6E, GXI), SGL Carbon SE (ISIN: DE0007235301, WKN: 723530, SGL), ThyssenKrupp AG (ISIN: DE0007500001, WKN: 750000, TKA), und Manz AG (ISIN: DE000A0JQ5U3, WKN: A0JQ5U, M5Z).

Die Analysten bei Performance Financial entwickeln gründliche Analysen, um die wichtigsten Situationen zu beschreiben, die sich in Echtzeit entwickeln. Ergänzende Mitgliedschaften werden allen Lesern in den nachstehenden Links angeboten. Jeder Research-Bericht enthält Aktien-Ratings, Kursziele und Anmerkungen der Analysten.

--

Beiersdorf AG 

--

Am 14. April 2015 teilte die Beiersdorf AG mit, dass Wissenschaftler ihrer Front End Innovation zusammen mit Eucerin eine Methode entdeckt haben, wie die Schutzfunktion der Haut verbessert werden kann. Laut dem Unternehmen aktiviert Licochalkon A, ein aktiver Wirkstoff aus Süßholzwurzelextrakt, direkt die Zellschutzmechanismen und hilft der Haut, sich zu schützen. Die neuen Ergebnisse der Beiersdorf-Wissenschaftler tragen zum Verständnis der verschiedenen Wirkungen dieser natürlichen Substanz bei und zeigen die wichtige Rolle der Forschung für die Produktinnovation, so Beiersdorf. Das Unternehmen verwendet Licochalkon A in verschiedenen Produkten der Eucerin-Sonnenpflegeserie, erklärte Dr. Gitta Neufang, Head of Medical Management bei Beiersdorf. Den kompletten Research-Bericht über die Beiersdorf AG können Sie kostenlos herunterladen auf:

http://register.performancefinancial.de/de/?c=Beiersdorf&d=11-May-2015&s=DE0005200000

--

Gerresheimer AG 

--

Die Gerresheimer AG gab bekannt, dass bei der Jahreshauptversammlung am 30. April 2015 in Düsseldorf einer Dividende von 0,75 EUR pro Aktie zugestimmt wurde, was einem Anstieg von 7,1 % im Vergleich zur Vorjahresdividende von 0,70 EUR pro Aktie entspricht. Des Weiteren teilte das Unternehmen mit, dass eine große Mehrheit für eine Resolution gestimmt hat, mit der die Tätigkeit des Vorstands und Aufsichtsrats im Geschäftsjahr 2014 formell gebilligt wird. Außerdem wurde auf der Jahreshauptversammlung Andrea Abt für die Aktionäre in den Aufsichtsrat gewählt. Das Unternehmen erklärte darüber hinaus, dass eine große Mehrheit auf der Jahreshauptversammlung für das Vergütungssystem des Vorstands gestimmt hat. Den kompletten Research-Bericht über die Gerresheimer AG können Sie kostenlos herunterladen auf:

http://register.performancefinancial.de/de/?c=Gerresheimer&d=11-May-2015&s=DE000A0LD6E6

--

SGL Carbon SE 

--

Am 28. April 2015 berichtete SGL Carbon SE, dass es seine Produktpalette im Bereich der faserverstärkten Thermoplaste um Organobleche erweitert, die aus Carbon und Glasfasern hergestellt werden. Das Unternehmen hatte auf der JEC 2014, der führenden Handelsmesse für die Composite-Industrie, zum ersten Mal seine Carbonfaser SIGRAFIL® C T50-4.0/240-T140 präsentiert, die für Thermoplaste-Anwendungen optimiert ist. Das Unternehmen teilte mit, dass Organobleche endlosfaserverstärkte Laminate mit thermoplastischer Matrix sind, die die positiven Fasereigenschaften von Verbundwerkstoffen wie hohe Steifigkeit und geringes Gewicht mit den klassischen Verarbeitungsvorteilen der Thermoplaste kombinieren. Zudem wurde ein interdisziplinäres Team innerhalb des SGL-Konzerns für kundenspezifische Material- und Prozessentwicklung zusammengestellt. Den kompletten Research-Bericht über SGL Carbon SE können Sie kostenlos herunterladen auf:

http://register.performancefinancial.de/de/?c=SGL%20Carbon&d=11-May-2015&s=DE0007235301

--

ThyssenKrupp AG 

--

Am 4. Mai 2015 berichtete die ThyssenKrupp AG, dass die ThyssenKrupp Stahl-Service-Center GmbH den Stahlverarbeitungsspezialisten Herzog Coilex in Stuttgart übernommen und ab 1. Mai 2015 in ihre Organisation integriert hat. Nach der Transaktion wird es unter dem Namen ThyssenKrupp Stahl Service-Center GmbH, Niederlassung "Coilex Stuttgart" firmieren. Hans-Peter Pfaff, früherer Geschäftsführer der Herzog Coilex GmbH, wird die neue Niederlassung leiten und auch dem Vorstand der ThyssenKrupp Stahl-Service-Center GmbH angehören. Dieser Zusammenschluss steht im Zusammenhang mit der Vorwärts-Strategie des ThyssenKrupp-Konzerns und folgt dem vorrangigen Ziel, die Geschäfte von ThyssenKrupp enger zu integrieren, um durch die Zusammenarbeit in einem diversifizierten Industriekonzern nachhaltig Wert zu schaffen. Den kompletten Research-Bericht über die ThyssenKrupp AG können Sie kostenlos herunterladen auf:

http://register.performancefinancial.de/de/?c=ThyssenKrupp&d=11-May-2015&s=DE0007500001

--

Manz AG 

--

Am 28. April 2015 gab die Manz AG bekannt, dass die branchenweit führende Produktionslösung von kristallinen Solarzellen (cSi) mit der hohen Produktionseffizienz der PERC-Solarzellen einen durchschnittlichen Umwandlungswirkungsgrad von 20,6 % bietet, und so die wachsende Marktnachfrage befriedigt. Das Unternehmen teilte mit, dass es Kunden die komplette Ausrüstung und Verarbeitungstechnik zur Verfügung stellt, die nötig ist, um die Standardzell-Produktionslinien in profitable Herstellungslinien für hocheffiziente PERC-Zellen mit niedrigeren Produktionskosten umzuwandeln. Die neue Generation der Produktionstechnik, die das vertikale Beschichtungssystem VCS 1200 nutzt, um dielektrische Passivierschichten auf der Rückseite der Zellen zu speichern, versetzt zusammen mit der Laserablations-Technik LAS 2400 die Hersteller in die Lage, eine Massenproduktion von hocheffizienten cSi-Solarzellen bei niedrigen Gesamtbetriebskosten zu betreiben. Den kompletten Research-Bericht über die Manz AG können Sie kostenlos herunterladen auf:

http://register.performancefinancial.de/de/?c=Manz&d=11-May-2015&s=DE000A0JQ5U3

--

Über Performance Financial  

--    

Performance Financial wurde gegründet, um die Kluft zwischen Investment-Profis und Kleinanlegern zu schließen. Auf den heutigen Märkten ist es essentiell für Investoren, zum richtigen Zeitpunkt Zugang zu den wichtigen Informationen zu haben. Aus diesem Grund bemüht sich Performance Financial engagiert darum, seiner wachsenden Zahl von Mitgliedern aktuelle Analysen, neue Einblicke und umsetzbare Handelsideen zu liefern.

--

=============

AN DIE REDAKTION:

--

  - Dies sind keine Unternehmensnachrichten. Wir sind eine unabhängige Quelle und unsere Meinungen spiegeln nicht die der erwähnten Unternehmen wider.

  - Die Informationen in dieser Veröffentlichung sind nach bestem Wissen geprüft und produziert und von einer unabhängigen Partei gegengeprüft. Wir sind jedoch nur Menschen und können Fehler machen. Wenn Sie Fehler oder Unzulänglichkeiten entdecken, benachrichtigen Sie uns bitte unter nachstehender Adresse.

  - Diese Information wird den erwähnten Unternehmen als Net-Positive zur Verfügung gestellt, um bei unseren Abonnenten und der investierenden Öffentlichkeit das Bewusstsein für die erwähnten Unternehmen zu erhöhen.

  - Wenn Sie gerne möchten, dass unser Team Ihr Unternehmen detaillierter betrachtet, oder Sie mehr über unsere Dienstleistungen erfahren möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter pubco [at] PerformanceFinancial.de.

  - Bei dringenden Anliegen oder Fragen kontaktieren Sie uns bitte unter compliance [at] PerformanceFinancial.de.

  - Sind Sie ein börsennotiertes Unternehmen? Möchten Sie, dass über Ihr Unternehmen in ähnlicher Weise berichtet wird? Senden Sie uns ein komplettes Anlegerpaket unter research [at] PerformanceFinancial.de zur Kenntnis.

KEIN FINANZIELLER RATSCHLAG

--

Diese Information ist nicht als finanzieller Ratschlag gedacht. Die Leser werden dazu angehalten, ihren persönlichen Finanzberater zu konsultieren, bevor sie Entscheidungen über den Kauf, Verkauf oder das Halten von hier erwähnten Wertpapieren treffen.

KEINE GEWÄHRLEISTUNG UND HAFTUNG

--

PerformanceFinancial.de ist nicht verantwortlich für Fehler, die beim Druck dieses Dokuments entstehen können, oder für andere Fehler, Irrtümer oder Unzulänglichkeiten. PerformanceFinancial.de gibt keine expliziten oder impliziten Garantien hinsichtlich der Genauigkeit, Vollständigkeit oder Zwecktauglichkeit (für Investitionen oder anderes) der in diesem Dokument gelieferten Informationen. PerformanceFinancial.de übernimmt keine Haftung für irgendwelche direkten, indirekten oder entstehenden Verluste aufgrund der Nutzung dieses Dokuments. Änderungen dieser enthaltenen Informationen sind vorbehalten.

=============

Kontaktinformation

--

Telefon: +49-697-1047-5310

E-mail: support [at] performancefinancial.de

Verantwortlich für den Inhalt gemäß § 55 Absatz 2 RStV:

--    

Mathias Puchta

Standard Associates GmbH

Schäfergasse 6-8

60313 Frankfurt

HRB 100721 beim Amtsgericht Frankfurt am Main

QUELLE PerformanceFinancial.de