Seien Sie immer auf dem Laufenden - Neue Research-Berichte über MOLOGEN AG, Piraeus Bank S.A, Bank of Ireland, KONE Corp. und Edwards Lifesciences Corp.

12 Mai, 2015, 07:20 BST von PerformanceFinancial.de

FRANKFURT, Deutschland, May 12, 2015 /PRNewswire/ --

An die Redaktion: Weitere Informationen über diese Mitteilung finden Sie beim Herunterscrollen. 

Heute veröffentlichte Performance Financial seine Research-Berichte über die MOLOGEN AG (ISIN: DE0006637200, WKN: 663720, MGN), Piraeus Bank S.A. (ISIN: GRS014003008, WKN: A1WZ93, BKP1), Bank of Ireland (ISIN: IE0030606259, WKN: 853701, BIR), KONE Corp. (ISIN: FI0009013403, WKN: A0ET4X, KC4), und Edwards Lifesciences Corp. (ISIN: US28176E1082, WKN: 936853, EWL, EW).

Die Analysten bei Performance Financial entwickeln gründliche Analysen, um die wichtigsten Situationen zu beschreiben, die sich in Echtzeit entwickeln. Ergänzende Mitgliedschaften werden allen Lesern in den nachstehenden Links angeboten. Jeder Research-Bericht enthält Aktien-Ratings, Kursziele und Anmerkungen der Analysten.

--

MOLOGEN AG  

--

In einer Mitteilung vom 30. März 2015 gab die MOLOGEN AG bekannt, dass sie detaillierte Daten zu Pharmakokinetik (PK) und Pharmakodynamik (PD) einer Phase-I-Studie mit der Krebs-Immuntherapie MGN1703 in gesunden Probanden präsentiert hat. Die MOLOGEN AG teilte mit, dass diese Daten im Vergleich zu Daten von zwei klinischen Studien mit Krebspatienten gezeigt wurden. Laut der Mitteilung wurde die umfangreiche Datensammlung zum ersten Mal im Rahmen einer Poster-Präsentation mit dem Titel "The immunotherapeutic TLR9 agonist MGN1703 - Pharmacokinetic and pharmacodynamic data from healthy volunteers and cancer patients" auf der 2. Immunotherapy of Cancer Conference (ITOC-2) in München in Deutschland vorgestellt. Die Präsentation zeigte, dass gesunde Probanden und Krebspatienten ähnliche Ergebnisse im Hinblick auf das Auftreten von MGN1703 im Blut (Pharmakokinetik) und dem Beginn der Immunaktivierung (Pharmakodynamik) aufweisen. Den kompletten Research-Bericht über die MOLOGEN AG können Sie kostenlos herunterladen auf:

http://register.performancefinancial.de/de/?c=MOLOGEN%20AG&d=12-May-2015&s=DE0006637200  

--

Piraeus Bank S.A 

--

In einer Mitteilung vom 6. Mai 2015 berichtete die Piraeus Bank S.A., dass sie geplant hat, ihre Finanzergebnisse für Q1 2015 am Mittwoch, den 27. Mai 2015 nach Schließung der ATHEX-Börsensitzung bekannt zu geben. Das Unternehmen meldete weiter, dass es im Zusammenhang mit der Veröffentlichung der Gewinnzahlen um 18.00 Uhr (ATH-Zeit) auch eine Telefonkonferenz abhalten wird. Laut den vorherigen Gewinnzahlen von Q4 2014 hatte der Nettozinsertrag des Piraeus Bank-Konzerns gegenüber dem Vorjahr um 8 % auf 513 Millionen EUR zugelegt und der wiederkehrende Gewinn vor Steuern und Rückstellungen belief sich auf 250 Millionen EUR, verglichen mit 256 Millionen EUR in Q4 2013. Den kompletten Research-Bericht über die Piraeus Bank S.A. können Sie kostenlos herunterladen auf:

http://register.performancefinancial.de/de/?c=Piraeus%20Bank%20S.A&d=12-May-2015&s=GRS014003008

--

Bank of Ireland  

--

Laut einer Mitteilung vom 5. Mai 2015 hat das Business Banking der Bank of Ireland neue Kreditbewilligungen von fast 1,24 Millionen EUR (ein Plus von ca. 24 % gegenüber dem Vorjahr) an KMU in Q1 2015 angekündigt. Laut der Mitteilung hat die Bank of Ireland in dem Zeitraum insgesamt mehr als 17.500 Kreditanträge erhalten, ein Anstieg gegenüber dem Vorjahr um 12 %. Das Unternehmen erläuterte, dass die Genehmigungsquote mit rund 87 % bewilligten Anträgen konstant bleibt. Laut der Mitteilung bleibt die Bank of Ireland, basierend auf einer Untersuchung der Zentralbank, weiterhin der Hauptanbieter von neuen KMU-Krediten am Markt, mit über 50 % des Kapitalflusses aus neuen Non-Property-Krediten. Den kompletten Research-Bericht über die Bank of Ireland können Sie kostenlos herunterladen auf:

http://register.performancefinancial.de/de/?c=Bank%20of%20Ireland&d=12-May-2015&s=IE0030606259

--

KONE Corp. 

--

In einer Mitteilung vom 24. April 2015 gab die KONE Corp. (Kone) bekannt, dass sie von STX France den Auftrag erhalten hat, die MSC Meraviglia, die neue Generation des exklusiven MSC Vista-Kreuzfahrtschiffs, auszustatten. Laut der Mitteilung ist das Schiff 315 m lang und 43 m breit und transportiert 5700 Passagiere und 1500 Crew-Mitglieder. Im Rahmen des Vertrags wird KONE mit seiner People-Flow-Solution 17 KONE MiniSpace(TM) Personenaufzüge, zwei KONE MiniSpace(TM) Panorama-Aufzüge, 13 KONE MonoSpace® Service-Aufzüge, vier Rolltreppen, zwei KONE Motala 2000 Plattformen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und einen Speiseaufzug liefern. In der Mitteilung wurde weiter berichtet, dass im Rahmen von anderen KONE-Lösungen auch ein KONE E-Link-Überwachungssystem für verbesserte Dienstleistungsfähigkeit und maximale Öko-Effizienz geliefert wird. Der Auftrag wurde gemäß der Mitteilung in Q1 2015 verbucht. Den kompletten Research-Bericht über die KONE Corp. können Sie kostenlos herunterladen auf:

http://register.performancefinancial.de/de/?c=KONE%20Corp.&d=12-May-2015&s=FI0009013403

--

Edwards Lifesciences Corp.  

--

Am 23. April 2015 meldete die Edwards Lifesciences Corp. ihre Finanzergebnisse für Q1 2015 mit einem Nettoumsatz von 590,3 Millionen USD (ein Plus gegenüber dem Vorjahr von 13,0 %). Die Segmente USA und International beliefen sich in dem Quartal auf 283,5 Millionen USD (ein Anstieg gegenüber dem Vorjahr um 27,5 %) bzw. 306,8 Millionen USD (ein Zuwachs von 2,3 % gegenüber dem Vorjahr). Der Nettogewinn betrug 123,4 Millionen EUR oder 1,12 USD pro verwässerter Aktie, verglichen mit 60,3 Millionen USD oder 0,56 USD pro verwässerter Aktie in Q1 2014. Auf der anderen Seite lag das Non-GAAP verwässerte EPS in dem Quartal bei 1,12 USD gegenüber dem Non-GAAP verwässerten EPS von 0,76 USD in Q1 2014. Edwards Lifesciences Corp. fügte hinzu, dass es für Q2 2015 einen Gesamtumsatz zwischen 580 Millionen und 620 Millionen USD erwartet, sowie ein verwässertes EPS (ohne Sondereffekte) zwischen 1,00 und 1,10 USD. Den kompletten Research-Bericht über die Edwards Lifesciences Corp. können Sie kostenlos herunterladen auf:

http://register.performancefinancial.de/de/?c=Edwards%20Lifesciences%20Corp.&d=12-May-2015&s=US28176E1082  

--

Über Performance Financial  

--    

Performance Financial wurde gegründet, um die Kluft zwischen Investment-Profis und Kleinanlegern zu schließen. Auf den heutigen Märkten ist es essentiell für Investoren, zum richtigen Zeitpunkt Zugang zu den wichtigen Informationen zu haben. Aus diesem Grund bemüht sich Performance Financial engagiert darum, seiner wachsenden Zahl von Mitgliedern aktuelle Analysen, neue Einblicke und umsetzbare Handelsideen zu liefern.

--

=============

AN DIE REDAKTION:

--

  - Dies sind keine Unternehmensnachrichten. Wir sind eine unabhängige Quelle und unsere Meinungen spiegeln nicht die der erwähnten Unternehmen wider.

  - Die Informationen in dieser Veröffentlichung sind nach bestem Wissen geprüft und produziert und von einer unabhängigen Partei gegengeprüft. Wir sind jedoch nur Menschen und können Fehler machen. Wenn Sie Fehler oder Unzulänglichkeiten entdecken, benachrichtigen Sie uns bitte unter nachstehender Adresse.

  - Diese Information wird den erwähnten Unternehmen als Net-Positive zur Verfügung gestellt, um bei unseren Abonnenten und der investierenden Öffentlichkeit das Bewusstsein für die erwähnten Unternehmen zu erhöhen.

  - Wenn Sie gerne möchten, dass unser Team Ihr Unternehmen detaillierter betrachtet, oder Sie mehr über unsere Dienstleistungen erfahren möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter pubco [at] PerformanceFinancial.de.

  - Bei dringenden Anliegen oder Fragen kontaktieren Sie uns bitte unter compliance [at] PerformanceFinancial.de.

  - Sind Sie ein börsennotiertes Unternehmen? Möchten Sie, dass über Ihr Unternehmen in ähnlicher Weise berichtet wird? Senden Sie uns ein komplettes Anlegerpaket unter research [at] PerformanceFinancial.de zur Kenntnis.

KEIN FINANZIELLER RATSCHLAG

--

Diese Information ist nicht als finanzieller Ratschlag gedacht. Die Leser werden dazu angehalten, ihren persönlichen Finanzberater zu konsultieren, bevor sie Entscheidungen über den Kauf, Verkauf oder das Halten von hier erwähnten Wertpapieren treffen.

KEINE GEWÄHRLEISTUNG UND HAFTUNG

--

PerformanceFinancial.de ist nicht verantwortlich für Fehler, die beim Druck dieses Dokuments entstehen können, oder für andere Fehler, Irrtümer oder Unzulänglichkeiten. PerformanceFinancial.de gibt keine expliziten oder impliziten Garantien hinsichtlich der Genauigkeit, Vollständigkeit oder Zwecktauglichkeit (für Investitionen oder anderes) der in diesem Dokument gelieferten Informationen. PerformanceFinancial.de übernimmt keine Haftung für irgendwelche direkten, indirekten oder entstehenden Verluste aufgrund der Nutzung dieses Dokuments. Änderungen dieser enthaltenen Informationen sind vorbehalten.

=============

Kontaktinformation
--
Telefon: +49-697-1047-5310
E-mail: support [at] performancefinancial.de
 
Verantwortlich für den Inhalt gemäß § 55 Absatz 2 RStV:
 --    
Mathias Puchta
Standard Associates GmbH
Schäfergasse 6-8
60313 Frankfurt
HRB 100721 beim Amtsgericht Frankfurt am Main


QUELLE PerformanceFinancial.de