Seien Sie immer auf dem neuesten Stand - Kostenlose Untersuchung über Wirecard, Sartorius, STRATEC Biomedical, Carl Zeiss Meditec und Rheinmetall

02 Jun, 2015, 07:15 BST von PerformanceFinancial.de

FRANKFURT, Deutschland, June 2, 2015 /PRNewswire/ --

An die Redaktion: Weitere Informationen über diese Mitteilung finden Sie beim Herunterscrollen. 

Heute veröffentlichte Performance Financial seine Research-Berichte über die Wirecard AG (ISIN: DE0007472060, WKN: 747206, WDI), Sartorius AG (ISIN: DE0007165607, WKN: 716560, SRT), STRATEC Biomedical AG (ISIN: DE0007289001, WKN: 728900, SBS), Carl Zeiss Meditec AG (ISIN: DE0005313704, WKN: 531370, AFX), und Rheinmetall AG (ISIN: DE0007030009, WKN: 703000, RHM).

Die Analysten bei Performance Financial entwickeln gründliche Analysen, um die wichtigsten Situationen zu beschreiben, die sich in Echtzeit entwickeln. Ergänzende Mitgliedschaften werden allen Lesern in den nachstehenden Links angeboten. Jeder Research-Bericht enthält Aktien-Ratings, Kursziele und Anmerkungen der Analysten.

--

Wirecard AG 

--

In ihrer Veröffentlichung vom 20. Mai 2015 informierte die Wirecard AG über ihre Unterstützung für Online-Shops und die eCommerce Strategie in Europa von VARTA Verbraucherbatterien und anderen Unternehmen, die an Spectrum Brands angeschlossen sind, den international diversifizierten Konzern, der in der Konsumgüterindustrie tätig ist. Die Veröffentlichung bemerkte, dass die Partnerschaft zwischen den europäischen Tochtergesellschaften von Spectrum Brands und Wirecard den Kunden aufgrund der einfachen und sicheren integrierten Abwicklung von Zahlungsdiensten zugutekommen wird. Andreas Kerschner, Leiter von Sales Consumer Goods bei Wirecard informierte, dass das Unternehmen erfreut ist, die Spectrum Brands Group bei ihren Online-Aktivitäten zu unterstützen. Als ein internationaler Anbieter und Erwerber von Zahlungsdienstleistungen bietet Wirecard Kunden integrierte Lösungen für Zahlungen, Risikomanagement und Bankgeschäfte bei deren Expansion in neue Märkte, fügte Andreas Kerschner hinzu. Der komplette Untersuchungsbericht über die Wirecard AG ist zum kostenlosen Download verfügbar unter: http://register.performancefinancial.de/de/?c=Wirecard%20AG&d=02-Jun-2015&s=DE0007472060

--

Sartorius AG 

--

Am 20. April 2015 berichtete die Sartorius AG, dass der Umsatz der Sartorius Stedim Biotech während Q1 2015 um 32,8% gegenüber dem Vorjahr auf €204,4 Millionen anstieg. Gemäß der Veröffentlichung erhöhte sich der Umsatz in ihrem EMEA Markt um 21,6% gegenüber dem Vorjahr auf €97,5 Millionen, während derjenige im Markt Amerika und Asien-Pazifik sich um 57,4% gegenüber dem Vorjahr erhöhte und um 25,9% gegenüber dem Vorjahr auf entsprechend €70,2 Millionen und €36,8 Millionen. Während dem Berichtsquartal stieg das EBITDA der Sartorius Stedim Biotech um 52,4% gegenüber dem Vorjahr auf €50,8 Millionen und der Nettogewinn steigerte sich um 64,1% gegenüber dem Vorjahr auf €29,6 Millionen. Darüber hinaus erhöhte sich das EPS der Sartorius Stedim Biotech in Q1 2015 auf €1,93 von €1,18 in Q1 2014. Der komplette Untersuchungsbericht über die Sartorius AG ist zum kostenlosen Download verfügbar unter: http://register.performancefinancial.de/de/?c=Sartorius%20AG&d=02-Jun-2015&s=DE0007165607

--

STRATEC Biomedical AG 

--

Am 22. Mai 2015 hielt die STRATEC Biomedical AG ihre Hauptversammlung in Pforzheim ab, bei der ihre Aktionäre alle Agenda-Punkte, die in der Versammlung zur Abstimmung standen, mit den jeweils benötigten Mehrheiten genehmigten. Gemäß dem Abstimmungsergebnis bestätigte das Unternehmen für das Geschäftsjahr 2014 eine Dividendenzahlung an seine Aktionäre von €0,70 je Aktie (Vorjahr: €0,60). Die Aktionäre stimmten dafür, die Ebner Stolz GmbH & Co. KG, Stuttgart, für das Geschäftsjahr 2015 als die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft des Unternehmens zu wählen und beschlossen, die Aktien des Unternehmens von Inhaber- auf Namensaktien umzustellen. Die STRATEC Biomedical AG fügte hinzu, dass diese Umstellung in der zweiten Hälfte von 2015 umgesetzt werden soll. Der komplette Untersuchungsbericht über die STRATEC Biomedical AG ist zum kostenlosen Download verfügbar unter: http://register.performancefinancial.de/de/?c=STRATEC%20Biomedical%20AG&d=02-Jun-2015&s=DE0007289001

--

Carl Zeiss Meditec AG 

--

Gemäß dem Abschnitt IR Calendar & Events der Webseite der Carl Zeiss Meditec AG hat das Unternehmen geplant, am 9. August 2015 seinen 9-Monatsbericht 2014/2015 zu veröffentlichen. Am selben Tag wird die Carl Zeiss Meditec AG auch eine Telefonkonferenz abhalten. Zuvor bemerkte das Unternehmen in seinem Q2 2014/15 Bericht, dass die Carl Zeiss Meditec AG in Anbetracht zugrundeliegender langfristiger Wachstumstrends, zusammen mit ihrer ausgewogenen regionalen Präsenz, breiten Produktpalette und Investitionen in Forschung und Entwicklung, ein Wachstum ihres Umsatzes (ohne Währungseinflüsse) im aktuellen Geschäftsjahr im niedrigen bis mittleren einstelligen Prozentbereich erwartet. Der komplette Untersuchungsbericht über die Carl Zeiss Meditec AG ist zum kostenlosen Download verfügbar unter: http://register.performancefinancial.de/de/?c=Carl%20Zeiss%20Meditec%20AG&d=02-Jun-2015&s=DE0005313704

--

Rheinmetall AG  

--

In ihrer Gewinnveröffentlichung für Q1 2015 vom 7. Mai 2015 gab die Rheinmetall AG ihren Ausblick für das gesamte Jahr 2015 bekannt. Gemäß der Veröffentlichung wird der Konzernumsatz während 2015 sich voraussichtlich im Bereich zwischen €4,8 Mrd. und €5,0 Mrd. bewegen. Die Rheinmetall AG fügte hinzu, dass der Umsatz aus dem Verteidigungsbereich erwartungsgemäß im Bereich von €2,3 Mrd. bis €2,4 Mrd. liegen wird, während derjenige aus ihrem Geschäftsbereich Automobil im Bereich von €2.5 Mrd. bis €2.6 Mrd. erwartet wird. Darüber hinaus erwartet das Unternehmen im Verteidigungsbereich eine Gewinnmarge von 3%, während die des Geschäftsbereichs Automobil voraussichtlich bei 8% liegen wird. Der komplette Untersuchungsbericht über die Rheinmetall AG ist zum kostenlosen Download verfügbar unter: http://register.performancefinancial.de/de/?c=Rheinmetall%20AG&d=02-Jun-2015&s=DE0007030009

--

Über Performance Financial  

--    

Performance Financial wurde gegründet, um die Kluft zwischen Investment-Profis und Kleinanlegern zu schließen. Auf den heutigen Märkten ist es essentiell für Investoren, zum richtigen Zeitpunkt Zugang zu den wichtigen Informationen zu haben. Aus diesem Grund bemüht sich Performance Financial engagiert darum, seiner wachsenden Zahl von Mitgliedern aktuelle Analysen, neue Einblicke und umsetzbare Handelsideen zu liefern.

--

=============

AN DIE REDAKTION:

--

  - Dies sind keine Unternehmensnachrichten. Wir sind eine unabhängige Quelle und unsere Meinungen spiegeln nicht die der erwähnten Unternehmen wider.

  - Die Informationen in dieser Veröffentlichung sind nach bestem Wissen geprüft und produziert und von einer unabhängigen Partei gegengeprüft. Wir sind jedoch nur Menschen und können Fehler machen. Wenn Sie Fehler oder Unzulänglichkeiten entdecken, benachrichtigen Sie uns bitte unter nachstehender Adresse.

  - Diese Information wird den erwähnten Unternehmen als Net-Positive zur Verfügung gestellt, um bei unseren Abonnenten und der investierenden Öffentlichkeit das Bewusstsein für die erwähnten Unternehmen zu erhöhen.

  - Wenn Sie gerne möchten, dass unser Team Ihr Unternehmen detaillierter betrachtet, oder Sie mehr über unsere Dienstleistungen erfahren möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter pubco [at] PerformanceFinancial.de.

  - Bei dringenden Anliegen oder Fragen kontaktieren Sie uns bitte unter compliance [at] PerformanceFinancial.de.

  - Sind Sie ein börsennotiertes Unternehmen? Möchten Sie, dass über Ihr Unternehmen in ähnlicher Weise berichtet wird? Senden Sie uns ein komplettes Anlegerpaket unter research [at] PerformanceFinancial.de zur Kenntnis.

KEIN FINANZIELLER RATSCHLAG

--

Diese Information ist nicht als finanzieller Ratschlag gedacht. Die Leser werden dazu angehalten, ihren persönlichen Finanzberater zu konsultieren, bevor sie Entscheidungen über den Kauf, Verkauf oder das Halten von hier erwähnten Wertpapieren treffen.

KEINE GEWÄHRLEISTUNG UND HAFTUNG

--

PerformanceFinancial.de ist nicht verantwortlich für Fehler, die beim Druck dieses Dokuments entstehen können, oder für andere Fehler, Irrtümer oder Unzulänglichkeiten. PerformanceFinancial.de gibt keine expliziten oder impliziten Garantien hinsichtlich der Genauigkeit, Vollständigkeit oder Zwecktauglichkeit (für Investitionen oder anderes) der in diesem Dokument gelieferten Informationen. PerformanceFinancial.de übernimmt keine Haftung für irgendwelche direkten, indirekten oder entstehenden Verluste aufgrund der Nutzung dieses Dokuments. Änderungen dieser enthaltenen Informationen sind vorbehalten.

=============

Kontaktinformation
--
Telefon: +49-697-1047-5310
E-mail: support [at] performancefinancial.de
 
Verantwortlich für den Inhalt gemäß § 55 Absatz 2 RStV:

--    
Mathias Puchta
Standard Associates GmbH
Schäfergasse 6-8
60313 Frankfurt
HRB 100721 beim Amtsgericht Frankfurt am Main


QUELLE PerformanceFinancial.de