Siemens und Cohda Wireless arbeiten bei C-ITS Infrastruktur zusammen

07 Okt, 2015, 15:03 BST von Cohda Wireless

Das erste gemeinsame Projekt für intelligente Straßenschilder und Verkehrsampeln hat bereits begonnen

MÜNCHEN, 7. Oktober 2015 /PRNewswire/ -- Siemens AG (XETRA: SIE) und Cohda Wireless kündigten heute ihre Zusammenarbeit im Bereich von Vehicle-to-Infrastructure (V2I) an.

V2I-Geräte sind Teil kooperativer intelligenter Verkehrssysteme (C-ITS), die Informationen zwischen Fahrzeugen und straßenseitiger Infrastruktur austauschen, wie z. B. Verkehrsampeln. Dadurch erhöht sich die Qualität und Zuverlässigkeit der den Fahrern verfügbaren Informationen über ihr unmittelbares Umfeld, andere Fahrzeuge und Straßenbenutzer.

Siemens plant Transportinfrastruktur, wie Schilderbrücken und Verkehrsampeln in seinen V2I Roadside Units (RSUs) weltweit einzusetzen. RSUs sind 802.11p WLAN-basierte Radiomodule, die Informationen, wie Geschwindigkeitsbeschränkungen, Warnungen über vereiste Straßen oder andere gefährliche Situationen, Verkehrsstaus und Hinweise auf Baustellen innerhalb weniger Sekundenbruchteile an vorbeifahrende Fahrzeuge und Verkehrsleitzentralen zuverlässig und sicher übermitteln. Man geht davon aus, dass die erfolgreiche Akzeptanz von Vehicle-to-Infrastructure-Technologien Verkehrsstaus, Verkehrsunfälle und die Umweltbelastung durch Fahrzeuge nennenswert reduzieren wird.

Im Rahmen der Vereinbarung wird Cohda Wireless RSUs für Siemens entwickeln und herstellen, und damit diese „intelligente Infrastruktur" befähigen, mit vernetzen Fahrzeugen zu kommunizieren. Ebenso wird Siemens seine Sitraffic ESCoS RSU auf der marktführenden MK5 V2X-Familie von Cohda aufbauen, die Roadlink Chipsets von NXP verwendet.

Siemens ist ein weltweit führender Anbieter von Mobilitätslösungen und Cohda Wireless ist der Marktführer bei V2I-Technologie. Siemens wird die Technologie von Cohda bei verschiedenen ITS-Feldversuchen und -Pilotprojekten einsetzen, unter anderem auf der Autobahn A58 in den Niederlanden, der A9 Autobahn in Deutschland und im Living Lab in Österreich.

Dr. Paul Gray, CEO von Cohda Wireless, sagte, dass die Vereinbarung mit Siemens für Organistionen, welche die Einführung von Technologien für vernetzte Fahrzeuge planen, größere Sicherheit bieten werde. „Cohda ist stolz, dass es seine V2X-Produkte an Siemens liefern wird. Die Zusammenarbeit zweier, in ihren jeweiligen Märkten führender Unternehmen, ist eine erfreuliche Nachricht", meinte er.

Die Sitraffic-Plattform von Siemens ist die umfassendste Verkehrsleitplattform der Welt. Die Sitraffic ESCoS RSU von Siemens wird in der Lage sein, wichtige Informationen an Autos und größere Fahrzeuge zu übermitteln und von ihnen zu erhalten, die mit V2X-Technologie ausgestattet sind.

Cohda Wireless stellt Hard- und Softwareentwicklungsservices und Produkte für die Roadside Units zur Verfügung, die auf dem bewährten ITS-Know-how und den Entwicklungsspezifikationen von Siemens aufbauen. Des Weiteren stellt Cohda maximale Zuverlässigkeit der Kommunikation und Qualität selbst unter herausfordernden Bedingungen sicher, wie z. B. zwischen hohen Gebäuden.

Es gibt derzeit keine ausgereiftere und besser geprüfte V2X-Hard- und Software auf dem Markt, als die von Cohda. Die Ausrüstung von Cohda wurde für den simTD-Versuch in Deutschland und einen Sicherheitspilotversuch mit 3000 Fahrzeugen in den USA gewählt, und bereits von zahlreichen Automobilherstellern, Tier-1-Zulieferern und Straßenbaubehörden gekauft. Derzeit wird die Ausrüstung von Cohda in über 60 Prozent aller Fahrzeuge eingesetzt, die an kooperativen ITS-Versuchen weltweit teilnehmen. Bei diesen Versuchen wurden Produkte von Cohda bisher in mehr als einer Million Testtagen mit Fahrzeugen geprüft.

Cohda Wireless ist der führende Ausrüstungsanbieter im V2X-Markt. Das Unternehmen stellt Systeme mit weltweit anerkannter Bestleistung her. Software- und Hardwareprodukte von Cohda werden heute weltweit in über 60 Prozent aller V2X-Feldversuche verwendet. Zu den Kunden zählen zahlreiche Automobilhersteller, Tier-1-Zulieferern, Hersteller von Chips für die Automobilindustrie, Straßenbaubehörden und neue Marktteilnehmer. Cohdas Produkte werden bereits in den USA, in Europa, Australien, Japan, China und Korea verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter www.cohdawireless.com.

QUELLE Cohda Wireless