Spektakuläres Selbstbildnis van Goghs in Keukenhof

09 Okt, 2014, 15:30 BST von Keukenhof

LISSE, Niederlande, October 9, 2014 /PRNewswire/ --


Am Donnerstag, dem 9. Oktober hat die Geschäftsleitung von Keukenhof die ersten Blumenzwiebeln eines Selbstbildnisses Vincent van Goghs gepflanzt.  

2015 wird dem 125. Todestag von Vincent van Gogh gedacht. Keukenhof nutzt diese Gelegenheit, um den berühmten niederländischen Maler zu ehren.

Der Höhepunkt des Themenjahres ist ein Blumenmosaik von einem Selbstbildnis van Goghs. Das Mosaik hat eine Oberfläche von 250 m2 und wird aus verschiedenfarbigen Tulpen bestehen.

     (Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20141009/709820 )

Auf dem Walk of Fame wird in den kommenden Wochen auch die Vincent-van-Gogh-Tulpe gepflanzt. Die Werke van Goghs bilden außerdem eine ausgezeichnete Inspirationsquelle für die vielen Blumenshows im Oranje-Nassau-Pavillon.

Keukenhof arbeitet im Rahmen des Van-Gogh-Jahrs mit dem Van Gogh Museum und dem Kröller-Müller-Museum zusammen.

Internationale Touristen strömen weiterhin in die Niederlande, um außergewöhnliche Wahrzeichen wie Rembrandt, Van Gogh sowie den holländischen Käse, Windmühlen und Tulpen aus nächster Nähe zu erleben. Keukenhofs Stellenwert für den niederländischen Tourismus ist außerordentlich hoch. Jahr für Jahr kommen 800.000 Besucher aus über 100 Ländern zum Keukenhof. Etwa 75 % dieser Besucher kommen aus dem Ausland. Für Touristen sind der Blumenzwiebel-Sektor im Allgemeinen und Tulpen und Keukenhof im Speziellen zum Sinnbild der Niederlande geworden.

Mit der Bepflanzung des Mosaiks wird die Herbstpflanzung des Keukenhofs hervorgehoben. In den kommenden Monaten werden etwa 7 Millionen Blumenzwiebeln im Park gepflanzt.

Keukenhof 2015: 20. März bis 17. Mai

QUELLE Keukenhof