Spezialist für komplexe Generika Xbrane übernimmt italienische Primm Pharma und unterzeichnet Pharma-Deal mit Iran

19 Okt, 2015, 07:30 BST von Xbrane

STOCKHOLM, October 19, 2015 /PRNewswire/ --

Xbrane, ein schwedisches biopharmazeutisches Unternehmen in der kommerziellen Phase, das auf stark nachgefragte komplexe Generika spezialisiert ist, gab heute die Übernahme der in Italien ansässigen Firma Primm Pharma sowie den Abschluss eines bahnbrechenden Vertriebsvertrages mit dem iranischen Unternehmen Pooyesh Darou für sein führendes biogenerisches Arzneimittel Spherotide bekannt.  

Primm Pharma ist auf die Entwicklung und Herstellung von pharmazeutischen Präparaten für langsam wirkende Injektionen spezialisiert, dessen aktuelles Portfolio aus fünf langsam wirkenden biogenerischen Anwärtern besteht. Das führende Produkt Spherotide kommt vorrangig zur Behandlung von Prostatakrebs und Endometriose zur Anwendung und wird ab Mitte 2017 auf Schwellenmärkten zur Verfügung stehen.

"Durch die Übernahme von Primm Pharma sind wir in der Lage, unsere Kompetenzen im Bereich stark nachgefragter komplexer Generika zu erweitern. Die Firma Primm Pharma verfügt über ein einzigartiges Know-how bei Arzneimitteln auf Mikrokugelbasis und ein führendes Produkt − Spherotide − von dem wir überzeugt sind, dass es das weltweit erste langsam wirkende Biogenerika zur Behandlung von Prostatakrebs und Endometriose wird", kommentierte Martin Åmark, CEO von Xbrane.

Die Übernahme von Primm Pharma erweitert das bestehende Portfolio von Xbrane auf 8 Entwicklungsanwärter. Sie spiegelt die Mission des Unternehmens wider, preisgünstige Biogenerika und Biosimilars zu Patienten auf unterversorgten Märkten zu bringen, die an kritischen Erkrankungen leiden. Xbrane schätzt, dass der kombinierte Markt für die Originalarzneimittel, auf den das Portfolio komplexer Generika des Unternehmens abzielt, rund 10 Milliarden US-Dollar schwer ist, und unterzeichnete als ersten Schritt eine Vereinbarung mit Pooyesh Darou über die Einführung von Spherotide auf den Markt im Nahen Osten. Der Abschluss bringt Xbrane einen potenziellen Jahresumsatz von 10 Millionen US-Dollar.

"Wir freuen uns, diese Vereinbarung unterzeichnet zu haben, und schätzen die Gelegenheit zur Zusammenarbeit mit Pooyesh Darou, einem der führenden Biotech-Unternehmen im Nahen Osten. Pooyesh Darou kann mit der fast vollständigen Marktdurchdringung im Iran mit allen eingeführten biogenerischen Produkten eine beeindruckende Erfolgsbilanz vorweisen. Iran ist mit einer Bevölkerung von 80 Millionen, von denen 90 Prozent von der öffentlich finanzierten Gesundheitsfürsorge gedeckt sind, ein hochinteressanter Markt, den wir als idealen ersten Markt für unsere stark nachgefragten komplexen Generika ansehen", fügte Åmark hinzu.

Über Xbrane   

Xbrane ist ein schwedisches biopharmazeutisches Unternehmen in der kommerziellen Phase, das auf stark nachgefragte komplexe Generika spezialisiert ist. Xbrane verfügt über ein weltweit führendes Know-how bei der Entwicklung von langsam wirkenden injizierbaren Arzneimitteln und besitzt eine urheberrechtlich geschützte, leistungsfähige Proteinexpressionstechnologie für die Entwicklung von Bosimilars. Ziel ist es, mit dem Portfolio an stark nachgefragten komplexen Generika zu einem weltweit führenden Unternehmen zu werden.

Xbrane hat seinen Hauptsitz in Stockholm und unternehmenseigene Forschungs- und Entwicklungszentren in Schweden und Italien.

Zum Vorstand gehören Professor Alf Lindberg, ehemaliger Sekretär des Nobelkomitees, Leiter der F&E bei Wyeth Vaccines, EVP der F&E bei Sanofi Pasteur und führender Entwickler von Prevnar, Prof. Maris Hartmanis, ehemaliger CEO von Medivir und BioPhausia, Karin Wingstrand, ehemalige Global Head und Vice President für klinische Entwicklung bei AstraZeneca, sowie Prof. Peter Edman, Orexo, mit früheren leitenden Stellungen bei Sobi, Biovitrum, AstraZeneca, Astra und Pharmacia.    

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Martin Åmark, CEO, Xbrane
+46(0)763-093-777
martin.amark@xbrane.com

QUELLE Xbrane