Starship gewährt ersten Blick auf bahnbrechende IPs im Koch-, Spiele- und Lifestyle-Bereich

27 Mai, 2014, 08:00 BST von Starship

LONDON, Vereinigtes Königreich, May 27, 2014 /PRNewswire/ --

Starship, das in Liverpool ansässige digitale Unterhaltungsunternehmen, zeigt heute die Bandbreite seines Genre übergreifenden Portfolios mit Einzelheiten zu den drei neuen IPs, darunter Weltneuheiten aus dem Spiele- und Lifestyle-Bereich. 

Bitte klicken Sie auf folgenden Link, um die Multimedia-Pressemitteilung zu sehen:

http://www.multivu.com/mnr/71400537-starship-reveal-a-glimpse-of-world-first-IPs

Das Studio unter der Leitung von Evolution Studios und MotorStorm Gründer Martin Kenwright enthüllt heute wesentliche Details zu drei bahnbrechenden Produkten. Starship weist ein Dreamteam von Spitzentalenten auf, das von Kenwright und seiner Vision zusammengebracht wurde und das Originalinhalte für die Bereiche E-Health, Spiele für Kinder und Lifestyle entwickelt. Das Studio wurde speziell gebaut, um bestehende Denkprozesse und die Art und Weise, wie digitale Erlebnisse und Kundenerfahrungen mit Alltagstauglichkeit und Nutzen angeboten werden, infrage zu stellen und zum Erliegen zu bringen .

Das erste Produkt - CyberCook - will mit der ersten wirklich interaktiven Koch-Plattform die gesamte Kochsparte vereinen. Mit der ersten hyperrealistischen und zeitkritischen Kochsimulation ist CyberCook ein Next-Gen-Ökosystem für das Kochen.

"Die Kocherfahrungen der Verbraucher haben sich seit über 20 Jahren kaum weiterentwickelt", so Kenwright. "Im 19. Jahrhundert gab es Kochbücher, im 20. Jahrhundert Fernsehen, analoge Medien und Liveshows. Die direkte Ansprache des Kunden ist mittlerweile den Kinderschuhen entwachsen, da uns Massentechnologien zur Verfügung stehen, die uns nun ermöglichen, über bestehende Kanäle hinaus in eine schöne neue Welt namens CyberCook aufzubrechen. Dieses Erlebnis ist eine authentische, zukunftsweisende Plattform mit unbegrenzten Möglichkeiten zur Kooperation, für Partnerschaften und Social Media - nur richtiges Kochen ist schöner."

Darüber hinaus werden Einzelheiten zu der Kinder-Abenteuerreihe Playworld bekannt gegeben, die Kenwright als "das Nonplusultra der Kreativität und des Spielens" beschreibt. Playworld wurde von Grund auf für die Altersgruppe ab fünf Jahren entwickelt und ist ein Spiel in Konsolenqualität speziell für Kinder, das auf Mobilgeräten der nächsten Generation gespielt wird. "Wir wollen die Kreativität der Kinder beflügeln", erklärt er. "Playworld bietet Kindern das ultimative Kunst-Erstellungstool, doch das eigentlich Besondere daran ist die große Überraschung im Spiel. Kinder werden es lieben und Erwachsene noch mehr."

Erste Versionen von CyberCook und Playworld sind zur Freigabe auf Smartphones und Tablets für das vierte Quartal 2014 vorgesehen.

Weitere Informationen werden über das E-Health- und Lifestyle-Produkt Forget-Me-Not preisgegeben. Dabei handelt es sich um eine Gedächtnishilfe, für die mehrere Patente angemeldet sind und die Kenwright als ein "am Körper tragbares zweites Gehirn" beschreibt.

"Ich bin mir sicher, dass in fünf Jahren Gedächtnishilfen so gebräuchlich wie Hörgeräte sein werden", so Kenwright. "Wir sind jetzt an einem Punkt, wo wir nur noch darauf warten, dass die Hardware das von uns entwickelte Konzept aufholt. Hiezu muss erst die Nutzung von energiearmen Chipsätzen im Bereich Wearable-Technologie (am Körper tragbare Technologie) massiv zunehmen, damit das wahre Leistungspotenzial von Forget-Me-Not  voll und ganz umgesetzt werden kann."  

Zwar scheinen die IP-Ankündigungen von Kenwrights Ursprüngen, den Genre bestimmenden Fahr- und Flugsimulationen, abzuweichen, doch der Starship CEO beteuert, dass VR sehr wohl ein Teil der zukünftigen Pläne des Studios sein wird. "Wir experimentieren seit mehr als 20 Jahren mit VR", erklärt er. "Lassen Sie sich nicht täuschen, dieses Know-how werden wir gut gebrauchen können. Wir überlegen, mit einem raffinierten Clou zu unseren Wurzeln zurückzukehren. Originelle Konzepte, die wie für VR gemacht sind, werden gerade ausgearbeitet. Sie sollten im wahrsten Sinne des Wortes "diesen Punkt im Auge behalten".

"Starship  gibt uns die Chance, etwas zu wagen, was eine etablierte Firma nicht könnte", sagt Starship COO Clemens Wangerin. "Unsere ersten drei IP-Ankündigungen erklären recht gut, wie weit unser Horizont ist und welche Ambitionen wir mit unserem Originalinhalt verfolgen. Wir wollen den Renner für sämtliche Hardware der nächsten Generation entwickeln. Wir sind alle wahnsinnig stolz auf Starships tolles Debüt und das riesige Engagement des Teams.

Die IPs, die wir entwickeln, sind überall in der Branche auf überwältigende Zustimmung gestoßen: bei Plattform-Inhabern, Geräteherstellern und der Presse. Jetzt wollen wir mit Schlüsselfiguren in jedem unserer Zielsektoren Verbindung aufnehmen - Kochen, Kinderunterhaltung und Wearables (am Körper tragbare Technologie) - damit sie eng mit uns zusammenarbeiten können, während die IPs, die wir herausbringen, wachsen und sich weiterentwickeln werden."  

Um mehr zu erfahren und Interviews zu vereinbaren, wenden Sie sich bitte an press@starship-group.com oder rufen Sie unter +44(0)151-558-1360 an. 

Über Starship  

Starship ist ein in Liverpool ansässiges digitales Entertainment-Studio mit einem Dreamteam von Spitzentalenten aus den Bereichen Spiele, Medien und Marketing. Das Studio wurde 2013 von Evolution und Digital Image Design Gründer Martin Kenwright gegründet und baut auf eine nachgewiesene und durchgängige Erfolgsbilanz im Bereich Lieferung von Plattform-Launchtiteln der nächsten Generation auf.   

Unter der Leitung von Management-Veteranen von Evolution und Sony Studio Liverpool hat das 20-köpfige Kernteam gemeinsam bereits mehr als 69 Spiele entwickelt oder bereitgestellt, darunter Marktneuheiten und AAA-Konzessionen wie MotorStorm, WipEout, Formula 1 und World Rally Championship. Gegenwärtig entwickelt Starship Originalinhalte für die Bereich Spiele, Entertainment, Lifestyle und E-Health. Das Studio stützt sich auf die langjährige Gaming-Erfahrung seines Kernteams, um ein Unternehmen mit interstellaren Zielen zu erschaffen.

http://www.starship-group.com

Das Starship Logo ist eine im Vereinigten Königreich eingetragene Marke von Starship UK Limited. UKTM Registriernummer 3035465


Video: 
     http://www.multivu.com/mnr/71400537-starship-reveal-a-glimpse-of-world-first-IPs

QUELLE Starship