Start eines globalen Anti-ISIS-Curriculums gegen Terrorismus

22 Jun, 2015, 10:00 BST von Minhaj-ul Quran International

LONDON, June 22, 2015 /PRNewswire/ --

David Cameron hat in seiner Rede über Radikalisierung zweifellos einige zutreffende Punkte zum Kampf gegen ISIS hervorgehoben, aber Tatsache ist, dass die Mehrheit der Muslime ISIS und Terrorismus eindeutig verurteilen.

     (Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20150616/749171 )

Morgen früh, am 23. Juni, wird der renommierte muslimische Mainstream-Gelehrte Dr. Muhammad Tahir-ul-Qadri im Rahmen einer Pressekonferenz in Westminster, London, ein globales Anti-ISIS-Curriculum "gegen Terrorismus" ins Leben rufen, das ISIS und die terroristische Ideologie verurteilt.

Das 900-seitige Curriculum gegen Terrorismus enthält eine Fatwa gegen Terrorismus, die Terroristen zu Ungläubigen erklärt und Suizidattentätern mit dem Höllenfeuer droht. Es umfasst weitere 10 Anti-Terror-Bücher in englischer Sprache und ist wohl das aktuell umfassendste Curriculum gegen Terrorismus. Das Anti-ISIS-Curriculum wurde bereits von Hunderten in Großbritannien ansässigen Imamen, Moscheen und muslimischen Organisationen befürwortet.

Zum ersten Mal hat ein Mainstream-Gelehrter wie Dr. Muhammad Tahir-ul-Qadri die Initiative ergriffen und ISIS sowie andere Terrorgruppen direkt mit genau den Texten konfrontiert, die die Terrorgruppen missbrauchen, um junge britische Muslime zu radikalisieren und zu rekrutieren.

Dr. Qadri wird sagen, "es ist absolut notwendig, dass Imame, Geistliche und Eltern die Verantwortung übernehmen und die in unserem Curriculum beschriebenen Gegenargumente vermitteln, um junge Muslime vor der Gehirnwäsche der teuflischen ISIS-Propaganda zu schützen."

Er wird sagen, "diejenigen, die Jugendliche dazu bringen, Suizidattentäter zu werden, indem sie ihnen die Belohnungen des Märtyrertums und das Paradies versprechen, sollten wissen, dass Allah, der Allmächtige, Selbstmörder mit ewiger Verdammnis in der Hölle bestraft."

Dr. Qadri wird erläutern, wie "Konservatismus zu Extremismus und Extremismus zu Terrorismus führt".

Auch Minhaj-ul Quran International (MQI), eine britische Gemeinschaftsorganisation gegen Extremismus, wird eine Kampagne starten, die vor weiteren ISIS-Rekrutierungen in Großbritannien abschrecken und gefährdete Jugendliche von Reisen in den Irak oder Syrien zum Beitritt zu der militanten Gruppe abhalten soll.

Der Sprecher von Minhaj-ul-Quran in Großbritannien, Shahid Mursaleen, sagte dazu: "Das erste detaillierte Curriculum gegen Terrorismus nimmt die ISIS und die terroristische Ideologie auseinander und fordert sie unumwunden theologisch heraus. ISIS hat absolut keinen Anlass, den Dschihad zu erklären oder junge Muslime in Großbritannien für den Dschihad zu rekrutieren."

"Bisher haben wir 50 junge britische Muslime nach diesem Curriculum geschult, die bereits online und in Schulen gegen die ISIS-Ideologie vorgehen."

  • Minhaj-ul-Quran ist eine internationale Organisation mit Hunderttausenden von Anhängern weltweit.
  • Dr. Muhammad Tahir-ul-Qadri ist eine weithin anerkannte Autorität zum Islam.
  • Er hat Hunderte von Büchern über islamisches Recht und islamische Rechtssysteme geschrieben. Außerdem war er Professor für islamische Rechtswissenschaft.
  • Dr. Qadri ist bis heute der erste muslimische Mainstream-Gelehrte, der den Terrorismus unmissverständlich verurteilt.

Kontakt für Medienanfragen und Interviews mit Dr. Tahir-ul-Qadri:
Shahid Mursaleen
Sprecher von Minhaj-ul-Quran International
spokesman@minhajuk.org
+44(0)7791-299-871

QUELLE Minhaj-ul Quran International