Studie zeigt, dass Telekommunikationsunternehmen von hochwertigen BSS-Lösungen am stärksten profitieren

09 Apr, 2014, 11:00 BST von Openet

- Dienstleistungsdifferenzierung und Personalisierung hängen von der Qualität der BSS-Lösungen ab

DUBLIN, 9. April 2014 /PRNewswire/ -- Openet, ein global führender Anbieter von Business-Systemen für die Telekommunikation, gab heute die Ergebnisse einer umfassenden Branchenstudie zu den BSS-Strategien von Mobilfunkanbietern bekannt. Die allermeisten Teilnehmer gaben an, dass BSS von spezialisierten Anbietern die derzeitigen Marktanforderungen besser erfüllten als weniger leistungsfähige Angebote von Netzwerkausrüstern.

Die von Telecoms.com Intelligence durchgeführte Studie beruht auf den Antworten von über 100 Telekommunikationsunternehmen. Die Unternehmen berichteten, dass wirklich flexible BSS-Lösungen von spezialisierten Anbietern die beste Möglichkeit seien, Service und Preisgestaltung, anbieterübergreifende Kompatibilität und Systemflexibilität zu verbessern.

„Unsere jüngste Studie hat gezeigt, dass Telekommunikationsunternehmen weltweit erkennen, welche wichtige Rolle hochwertige BSS-Lösungen für ihr Wachstum spielen", sagte Chris Hoover, GVP für Marketing bei Openet. „Um die Chancen auszunutzen, die sich ihnen innerhalb der Digitalwirtschaft bieten, suchen Telekommunikationsunternehmen immer mehr nach spezialisierten BSS-Anbietern, die ihnen dabei helfen, ihre Dienstleistungen zu personalisieren, neue Geschäftsmodelle zu entwickeln und sich schneller an unerwartete Marktentwicklungen anzupassen."

Die Umfrage strich die Hauptvorteile der Zusammenarbeit mit spezialisierten BSS-Anbietern im Gegensatz zu Netzwerkausrüstern heraus. Mehr als 72 % gaben an, dass Spezialanbieter eine kürzere Markteinführungsdauer für neue Preismodelle ermöglichten; 75 % sagten, sie ermöglichten besseren Service und eine innovative Preisgestaltung, und 76 % waren der Meinung, Spezialisten würden ihnen mehr Systemflexibilität bieten.

„Echtzeit-BSS werden in diesen Zeiten des Übergangs der Branche von 3G zu LTE zunehmend wichtiger. Dies gilt nicht nur für Funktionen rund um Abrechnung und Gebühren wie etwa Rechnungsschock und Datenebenenmanagement, sondern auch für Analyse- und Berichterstattungszwecke. Die Telekommunikationsunternehmen erkennen mehr und mehr die Chancen, die ihnen Echtzeit-BSS-Daten bieten, etwa intelligente Zusatzverkaufsangebote, ausgelöst durch Kontextinformationen in Echtzeit, um den Teilnehmern besser auf sie zugeschnittene Angebote zu unterbreiten", sagte Peter Dykes, leitender Analyst bei Informa Telecoms & Media. „Flexibilität und Strategien für rasche Markteinführung sind für die Telekommunikationsunternehmen heute wichtiger denn je, und die Umfrageergebnisse belegen die Vorteile einer ausgereiften BSS-Strategie."

Klicken Sie hier, um die BSS-Strategieumfrage von Openet herunterzuladen.

Informationen zu Openet

Seit der Einführung mobiler Datendienste im Jahr 1998 hilft Openet Dienstanbietern dabei, Chancen zu nutzen und Schwierigkeiten zu meistern. Angesichts des steigenden Konkurrenzdrucks verlassen sich die Dienstanbieter von heute auf Openet-Software, um ihre Geschäftsmodelle rund um netzwerkfähige Smartphones, M2M-Geräte und Dienste von Drittanbietern auszubauen. Das Portfolio von Openet kombiniert Policy- und Charging-Control mit Geräte- und Drittanbieterinteraktion, um innovative Abrechnungsmodelle zu entwickeln, die Betriebskosten zu kontrollieren und maßgeschneiderte Dienste anzubieten. Mehr als 80 der weltweit größten Dienstanbieter in 30 Ländern nutzen die leistungsfähige Software von Openet.

Openet hat Telekommunikationsunternehmen auf der ganzen Welt geholfen, Wachstumsmöglichkeiten zu nutzen, indem existierende Plattformen weiterentwickelt wurden, um sie mit einer flexiblen Abrechnungs-/OCS-Funktion mit integrierter Policy-Control (PCC) auszustatten. Weitere Informationen finden Sie unter www.openet.com.

 

Kontakte:

 


Barry Marron

Openet

+353-16-204662

Barry.Marron@openet.com

Jena Rossi

SHIFT Communications

+1-617-779-1878

openet@shiftcomm.com



 

QUELLE Openet



Weitere Links

http://www.openet.com