Systematic baut Präsenz und Aktivitäten in China aus

05 Okt, 2016, 07:30 BST von Systematic Paris-Region

PALAISEAU, Frankreich, October 5, 2016 /PRNewswire/ --

Systematic, das Netzwerk für digitale Wettbewerbsfähigkeit, eröffnet eine Niederlassung auf dem Campus des Beijing Institute of Collaborative Innovation (BICI) in Peking und ruft in Hangzhou in Zusammenarbeit mit der Aktienbörse von Zhejiang einen Investmentfonds ins Leben.  

Diese beiden Schritte haben eines zum Ziel: die Schaffung von französisch-chinesischen Plattformen für Unterstützung und gemeinsame Entwicklung, um französischen Start-ups, kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie ISEs dabei zu helfen, ihre Innovationen im industriellen Maßstab zu entwickeln, damit diese schnell den internationalen Markt erreichen.  

     (Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20160219/335212LOGO )

     (Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20161004/415154 )

In Folge der Unterzeichnung einer Absichtserklärung zwischen Systematic Paris-Region und dem Beijing Institute of Collaborative Innovation (BICI) am 8. Juli eröffnete das Netzwerk für Wettbewerbsfähigkeit der Region Paris am 26. September eine Niederlassung auf dem Campus des BICI in Peking. Von dieser Niederlassung können die Mitglieder des Netzwerks Unterstützung für Expansions- und Entwicklungsprojekte direkt aus China erhalten, insbesondere durch den Aufbau enger Kontakte mit den BICI-Abteilungen Forschung und Entwicklung, Business Acceleration und Technologiekommerzialisierung.

Systematic arbeitet bereits seit 2015 mit dem BICI zusammen.  Die zwei Ökosysteme halten an gemeinsamen Prinzipien fest: die Förderung kollaborativer Neuerungen, die Unterstützung von aufstrebenden Unternehmen und die Entwicklung von Innovationsführern. Durch das Vorhaben wird die Entstehung hochmoderner Innovationen und ihr Übergang in einen industriellen Maßstab gefördert.

Die Eröffnung der Niederlassung in Peking hat Systematic Paris-Region und Optiva Darna eine Gelegenheit geboten, Verkaufsaktivitäten und Investitionsverhandlungen für sieben der Mitglieder von Systematic in die Wege zu leiten, und zwar mit CETSC, einem großen chinesischen Industrieunternehmen, mit Capital Fortune als Investitionsträger und mit CFLD, einem wichtiger Akteur für die Entwicklung neuer Industriestädte in China.

Um das Wachstum französischer Systematic-Mitglieder in China weiter zu fördern, wurde am 23. September auch ein Investmentfond in Hangzhou eröffnet. Das OdZeiTi (Optiva Darna Zhejiang Europe Technology Innovation Institute, Investment Management Co., Ltd.) wird Projekte fördern, die von Teilnehmern der zwei Ökosysteme geleitet werden und sich Themen wie die intelligente Stadt, Transportinnovationen, Energieeffizienz und der Fabrik von morgen widmen. Dies wird die Etablierung innovativer französischer Technologieunternehmen im chinesischen Markt erleichtern.

"Heutzutage muss sich China einigen bedeutenden Herausforderungen stellen, von der Energiewende über die industrielle Wende und Urbanisierung bis hin zum Umbau des Binnenmarktes in Richtung einer Wirtschaft mit mehr Innovationen, Dienstleistungen und internationaler Zusammenarbeit. Das eröffnet erhebliche Chancen für französische Akteure, die den gleichen Herausforderungen und weltweiten Entwicklungsfragen gegenüberstehen. Die Aktivitäten von Systematic in diesem Markt werden in Verbindung mit der Einrichtung des neuen Investitionsfonds dabei helfen, den Export französischer Innovationen zu kommerzialisieren, die für die Entwicklung von Megastädten in China unerlässlich sind, und die Expansion unserer Start-ups in China unterstützen", so Fadwa Sube, Vorstandsmitglied von Systematic mit Verantwortlichkeit für internationale Themen sowie 

Präsidentin von Optiva Darna und Mitbegründerin von OdZeiTi.

Das nächste Meeting findet im Rahmen des französisch-chinesischen Gipfels am 31. Oktober statt, bei dem auch chinesische Regierungsvertreter präsent sein werden. Es wird neue Möglichkeiten für innovative französische kleine und mittelständische Unternehmen eröffnen, Aufträge zu gewinnen und Investitionen von französischen und chinesischen Investmentfonds sowie von anderen Akteuren aus der Branche anzuziehen.

Über Systematic Paris-Region: http://www.systematic-paris-region.org - @Pole_SYSTEMATIC | LinkedIn

Mit seiner Konzentration auf offene Innovation verbindet und fördert Systematic, das Innovations- und Technologie-Netzwerk der Region Paris, ein erstklassiges Ökosystem aus über 800 Mitgliedern. Systematic vernetzt Interessenvertreter aus den Bereichen Software, Digitaltechnik und Industrie und fördert digitale Projekte durch gemeinsame Innovationen, KMU-Entwicklung, Vernetzung und Business Sourcing in einer Reihe von Bereichen mit hohem Wachstumspotenzial: Energie, Telekommunikation, Gesundheitswesen, Transport, Informationssysteme, Fabrik der Zukunft, digitale Stadt und Sicherheit. Das Netzwerk unterstützt außerdem seine Mitglieder, seine Region und seine Innovationsprojekte mit dem Ziel, sein Profil zu verbessern und die Attraktivität des Großraums Paris und seines Ökosystems zu steigern.

Über das Beijing Institute of Collaborative Innovation (BICI)   

Das BICI wurde am 28. August 2014 nach einem Modell inspiriert vom Innovation Education and Research Institute der Peking University gegründet. Der Zusammenschluss von über 40 chinesischen Universitäten gewährleistet die Kommerzialisierung von Forschungsergebnissen und technologischen Innovationen von teilnehmenden Laboren in der Form von industriellen Anwendungen. Das Institut bietet außerdem Trainings- und Unterstützungsleistungen für ausländische Start-ups, die in China Fuß fassen möchten. Neben dem Hauptsitz in Peking unterhält das Institut Niederlassungen in Baotou, Nanjing, Hangzhou und Shaoxing. Das BICI ist außerdem in den USA präsent und fördert dort Start-ups in Silicon Valley.


QUELLE Systematic Paris-Region