Wachstumsfaktoren - Kostenlose Research-Berichte über K&S, Sky Deutschland, Metro, Südzucker und AIXTRON

27 Mär, 2015, 07:00 GMT von PerformanceFinancial.de

FRANKFURT, Germany, March 27, 2015 /PRNewswire/ --

Anmerkung des Autors: Weitere Informationen zu dieser Veröffentlichung finden Sie beim Herunterscrollen.  

Heute veröffentlichte Performance Financial seine Research-Berichte über die K&S AG (ISIN: DE000KSAG888, WKN: KSAG88, SDF), Sky Deutschland AG (ISIN: DE000SKYD000, WKN: SKYD00, SKYD), Metro AG (ISIN: DE0007257503, WKN: 725750, MEO), Suedzucker AG (ISIN: DE0007297004, WKN: 729700, SZU), AIXTRON SE (ISIN: DE000A0WMPJ6, WKN: A0WMPJ, AIXA).

Die Analysten bei Performance Financial entwickeln gründliche Analysen, um die wichtigsten Situationen zu beschreiben, die sich in Echtzeit entwickeln. Ergänzende Mitgliedschaften werden allen Lesern in den nachstehenden Links angeboten. Jeder Research-Bericht enthält Aktien-Ratings, Kursziele und Anmerkungen der Analysten.

K&S AG  

--

Die K&S AG (K+S oder K plus S) gab bekannt, dass sie vom Deutschen Institut für Ideen- und Innovationsmanagement eine Auszeichnung für die "Beste Idee zur Energieeffizienz 2015" erhalten hat. In seiner Bekanntmachung vom 24. März 2015 teilte das Unternehmen mit, dass die internationale Jury für die Vergabe der Auszeichnung das Unternehmen dafür bedachte, dass es besonders erfolgreich bei der Aufnahme von Mitarbeitervorschlägen für Energieeinsparungen in das interne Energiemanagementsystem sei. Die mit der Auszeichnung bedachte Idee war ein Vorschlag für den Betrieb eines bedarfsabhängigen Minen-Belüftungssystems, um jährlich so viel Strom einzusparen, wie fünf Einfamilienhäuser verbrauchen würden, und so die Energiebilanz zu verbessern, die Umwelt zu schützen und auch die Anlagenkosten zu reduzieren. Den kompletten Research-Bericht über die K&S AG können Sie kostenlos herunterladen auf:

http://register.performancefinancial.de/de/?c=KplusSAG&d=27-Mar-2015&s=DE000KSAG888

--

Sky Deutschland AG  

--

Die Sky Deutschland AG gab ihre vorläufigen Quartalszahlen aus Q2 2014/2015 bekannt, wonach die Gesamtzahl der Abonnenten mit einem Anstieg um 456.000 auf 4.123.000 in den letzten 12 Monaten einen neuen Rekord erreicht hat. Der Gesamtumsatz wuchs in dem Quartal verglichen mit dem Vorjahr um 9 % auf 451 Millionen EUR. Das Unternehmen meldete außerdem, dass die Umsätze aus Abonnements weiterhin den wichtigsten Beitrag lieferten und gegenüber dem Vorjahr um 9 % auf 407 Millionen EUR gestiegen waren, bei einem durchschnittlichen Umsatz pro Nutzer (ARPU - average revenue per user) von 33,76 EUR. In der am 4. Februar 2015 veröffentlichten Mitteilung erklärte Brian Sullivan, CEO von Sky Deutschland: "Mit nunmehr über vier Millionen Abonnenten haben wir auf ein Niveau expandiert, das viele für niemals möglich gehalten haben, und haben wieder bewiesen, dass die Kunden exklusive, qualitativ hochwertige Programme, aufregende Innovationen und tollen Kundendienst zunehmend schätzen. Wir haben weitere bahnbrechende Produktinnovationen gestartet wie Sky Online, Sky On Demand sowie Sky Go on Android, unsere Vereinbarungen mit wichtigen Rechteinhabern erweitert und mehrere Auszeichnungen für hervorragende Dienstleistungen erhalten." Den kompletten Research-Bericht über die Sky Deutschland AG können Sie kostenlos herunterladen auf:

http://register.performancefinancial.de/de/?c=SkyDeutschlandAG&d=27-Mar-2015&s=DE000SKYD000

--

Metro AG  

--

Die Metro AG zog gegenüber den Investoren in ihrer Jahreshauptversammlung am 20. Februar 2015 eine positive Bilanz des Geschäftsjahres 2013/14. Das Unternehmen hat seine Verkaufs- und Gewinnziele für das Geschäftsjahr 2013/14 erreicht, da das EBIT vor Sondereinflüssen 1.727 Millionen EUR erreichte und der um Portfolioveränderungen und Währungseinflüsse bereinigte Umsatz um 1,3 % stieg. Der Vorstandsvorsitzende Olaf Koch meinte: "Das dynamische Wachstum unseres Online- und Belieferungsgeschäfts hat zu dieser positiven Geschäftsentwicklung beigetragen, wie auch die vielen kreativen Kampagnen zum 50. Geburtstag von METRO Cash & Carry. Des weitern haben wir deutliche Fortschritte bei der Entschuldung und Optimierung unseres Portfolios gemacht. Um diese positive Entwicklung fortzusetzen, werden wir die Neuausrichtung der METRO GROUP in 2014/15 noch weiter intensivieren." Den kompletten Research-Bericht über die Metro AG können Sie kostenlos herunterladen auf:

http://register.performancefinancial.de/de/?c=MetroAG&d=27-Mar-2015&s=DE0007257503

--

Südzucker AG  

--

Die Südzucker AG berichtete, dass ihre Tochtergesellschaft CropEnergies AG die Produktion bei Ensus UK in WIlton vorübergehend ausgesetzt hat. Die Begründung liegt in der aktuell schwierigen Situation auf dem europäischen Bioethanolmarkt, die sich durch den dramatischen Verfall der Ölpreise in den letzten Monaten noch verschlimmert hat. In einer Mitteilung vom 18. Februar 2015 erklärte das Unternehmen, dass die Bioethanolpreise am 15. Januar 2015 auf ein Allzeit-Tief von 417 EUR pro Kubikmeter FOB Rotterdam gefallen seien. Die Produktion, die wenige Tage zuvor wegen Reinigungs- und Inspektionsarbeiten gestoppt worden war, kann wieder angefahren werden, sobald die Marktbedingungen es zulassen - so dass die CropEnergies Group ihr gesamtes jährliches Produktionspotential von 1,2 Millionen Kubikmeter ausschöpfen kann. Den kompletten Research-Bericht über die Südzucker AG können Sie kostenlos herunterladen auf:

http://register.performancefinancial.de/de/?c=SuedzuckerAG&d=27-Mar-2015&s=DE0007297004

--

AIXTRON SE  

--

AIXTRON SE gab bekannt, dass Nano Carbon (Polen) eine Bestellung für einen AIX G5 WW-Reaktor für die Herstellung von Graphen-auf-Siliziumkarbid aufgegeben hat. In der Mitteilung des Unternehmens vom 19. März 2015 heißt es, dass die Anlage im ersten Quartal 2015 bestellt wurde und bis zum vierten Quartal ausgeliefert wird. Wie in der Mitteilung zu erfahren war, besitzt Nano Carbon eine kostengünstige patentierte Technik für epitaktisches Graphen, die in dem AIXTRON-System eingesetzt werden kann. Das Unternehmen teilte weiter mit, dass die AIX G5 WW-Anlage einen hohen Wafer-Durchsatz liefert und für extrem hohe Temperaturen ausgelegt ist, die für die Abscheidung von epitaktischem Graphen-auf-SiC nötig sind. Dr. Frank Schulte, Vizepräsident von AIXTRON EUROPE, erklärte: "Gerne stellen wir unsere Anlage für den Eintritt in dieses vielversprechende Technologiefeld bereit und werden Nano Carbon bei seinen Expansionsplänen unterstützen." Den kompletten Research-Bericht über AIXTRON SE können Sie kostenlos herunterladen auf:

http://register.performancefinancial.de/de/?c=AIXTRONSE&d=27-Mar-2015&s=DE000A0WMPJ6

--

Über Performance Financial  

--

Performance Financial wurde gegründet, um die Kluft zwischen Investment-Profis und Kleinanlegern zu schließen. Auf den heutigen Märkten ist es essentiell für Investoren, zum richtigen Zeitpunkt Zugang zu den wichtigen Informationen zu haben. Aus diesem Grund bemüht sich Performance Financial engagiert darum, seiner wachsenden Zahl von Mitgliedern aktuelle Analysen, neue Einblicke und umsetzbare Handelsideen zu liefern.

--

=============

ANMERKUNGEN DES VERFASSERS:

--

  - Dies sind keine Unternehmensnachrichten. Wir sind eine unabhängige Quelle und unsere Meinungen spiegeln nicht die der erwähnten Unternehmen wider.

  - Die Informationen in dieser Veröffentlichung sind nach bestem Wissen geprüft und produziert und von einer unabhängigen Partei gegengeprüft. Wir sind jedoch nur Menschen und können Fehler machen. Wenn Sie Fehler oder Unzulänglichkeiten entdecken, benachrichtigen Sie uns bitte unter nachstehender Adresse.

  - Diese Information wird den erwähnten Unternehmen als Net-Positive zur Verfügung gestellt, um bei unseren Abonnenten und der investierenden Öffentlichkeit das Bewusstsein für die erwähnten Unternehmen zu erhöhen.

  - Wenn Sie gerne möchten, dass unser Team Ihr Unternehmen detaillierter betrachtet, oder Sie mehr über unsere Dienstleistungen erfahren möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter pubco [at] PerformanceFinancial.de.

  - Bei dringenden Anliegen oder Fragen kontaktieren Sie uns bitte unter compliance [at] PerformanceFinancial.de.

  - Sind Sie ein börsennotiertes Unternehmen? Möchten Sie, dass über Ihr Unternehmen in ähnlicher Weise berichtet wird? Senden Sie uns ein komplettes Anlegerpaket unter research [at] PerformanceFinancial.de zur Kenntnis.

KEIN FINANZIELLER RATSCHLAG

--

Diese Information ist nicht als finanzieller Ratschlag gedacht. Die Leser werden dazu angehalten, ihren persönlichen Finanzberater zu konsultieren, bevor sie Entscheidungen über den Kauf, Verkauf oder das Halten von hier erwähnten Wertpapieren treffen.

KEINE GEWÄHRLEISTUNG UND HAFTUNG

--

PerformanceFinancial.de ist nicht verantwortlich für Fehler, die beim Druck dieses Dokuments entstehen können, oder für andere Fehler, Irrtümer oder Unzulänglichkeiten. PerformanceFinancial.de gibt keine expliziten oder impliziten Garantien hinsichtlich der Genauigkeit, Vollständigkeit oder Zwecktauglichkeit (für Investitionen oder anderes) der in diesem Dokument gelieferten Informationen. PerformanceFinancial.de übernimmt keine Haftung für irgendwelche direkten, indirekten oder entstehenden Verluste aufgrund der Nutzung dieses Dokuments. Änderungen dieser enthaltenen Informationen sind vorbehalten.

=============

Kontaktinformation

--

Telefon: +49-697-1047-5310

E-mail: client-concerns [at] standardassociates.de

Verantwortlich für den Inhalt gemäß § 55 Absatz 2 RStV:

--

Mathias Puchta

Standard Associates GmbH

Schäfergasse 6-8

60313 Frankfurt

HRB 100721 beim Amtsgericht Frankfurt am Main


QUELLE PerformanceFinancial.de