Was jedermann wissen sollte - Kostenlose Research-Berichte über AIXTRON, Fresenius SE, EVOTEC, Klöckner und Dialog Semiconductor

17 Apr, 2015, 07:00 BST von PerformanceFinancial.de

FRANKFURT, Deutschland, April 17, 2015 /PRNewswire/ --

An die Redaktion: Weitere Informationen über diese Mitteilung finden Sie beim Herunterscrollen. 

Heute veröffentlichte Performance Financial seine Research-Berichte über die AIXTRON SE (ISIN: DE000A0WMPJ6, WKN: A0WMPJ, AIXA), Fresenius SE & Co KGaA (ISIN: DE0005785604, WKN: 578560, FRE), Evotec AG (ISIN: DE0005664809, WKN: 566480, EVT), Kloeckner & Co SE (ISIN: DE000KC01000, WKN: KC0100, KCO), Dialog Semiconductor PLC (ISIN: GB0059822006, WKN: 927200, DLG).

Die Analysten bei Performance Financial entwickeln gründliche Analysen, um die wichtigsten Situationen zu beschreiben, die sich in Echtzeit entwickeln. Ergänzende Mitgliedschaften werden allen Lesern in den nachstehenden Links angeboten. Jeder Research-Bericht enthält Aktien-Ratings, Kursziele und Anmerkungen der Analysten.

--

AIXTRON SE    

--

Am 8. April 2015 gab AIXTRON SE die Übernahme des OLED-Verkapselungsspezialisten PlasmaSi, Inc. ab dem 1. April 2015 zu einem Kaufpreis von bis zu 16 Millionen USD in bar bekannt. AIXTRON möchte den Dünnfilm-Verkapselungsprozess von PlasmaSi zu Demonstrationszwecken für Kunden in seinen bestehenden OLED-Cluster integrieren. Martin Goetzeler, Präsident und CEO von AIXTRON, erklärte: "Da wir unseren geschäftlichen Fokus in den kommenden Jahren zunehmend auf den OLED-Bereich richten werden, können wir mit der Hinzufügung von PlasmaSi in unser Produktportfolio sowohl unser Technologieportfolio erweitern wie auch unseren Kundenzugang verbessern. Durch die Kombination unserer OVPD-Technologie mit dem innovativen Ansatz von PlasmaSi werden wir in der Lage sein, einen substanziellen Mehrwert bei der Produktion flexibler OLED-Anwendungen zu schaffen." Den kompletten Research-Bericht über AIXTRON SE können Sie kostenlos herunterladen auf:

http://register.performancefinancial.de/de/?c=AIXTRON%20SE&d=17-Apr-2015&s=DE000A0WMPJ6

--

Fresenius SE & Co. KgaA    

--

Am 16. Februar 2015 gab der Geschäftszweig Fresenius Kabi der Fresenius SE & Co. KgaA bekannt, dass er seine deutsche Tochter CFL GmbH an die NewCo Pharma GmbH verkauft hat. Trotz des Verkaufs von CFL, das in 2014 einen Umsatz von 77 Millionen EUR gemacht hatte, möchte Fresenius Kabi im Compounding-Geschäft aktiv bleiben. In Deutschland wird sich das Unternehmen jedoch auf parenterale Ernährungsprodukte konzentrieren. Am 18. Februar 2015 teilte Fresenius Kabi mit, dass es in 2015 niedrigere Umsätze aus Produkten erwartet, die mit Ausnahmegenehmigung importiert werden, nachdem berichtet wurde, dass die FDA die Ausnahmegenehmigungen für Kochsalzinfusionslösungen (bis 31. Mai) und Spurenelemente (bis 30. Juni) verlängert hat. Außerdem rechnet das Unternehmen damit, dass in 2015 Markteinführungen von IV-Generika später stattfinden. Den kompletten Research-Bericht über Fresenius SE & Co. KgaA können Sie kostenlos herunterladen auf:

http://register.performancefinancial.de/de/?c=Fresenius%20SE&d=17-Apr-2015&s=DE0005785604

--

EVOTEC AG  

--

Am 20. März 2015 berichtete Reuters, dass Evotec die Forschungsanlage von Sanofi in Toulouse übernimmt und gegen eine Zahlung von 250 Millionen EUR dem französischen Unternehmen seine Arzneimittelentdeckungsdienstleistungen zur Verfügung stellt. Als Teil des fünfjährigen Deals wird Evotec über 40 Millionen EUR als Upfront-Cashzahlung von Sanofi erhalten. Die beiden Unternehmen werden außerdem bei einigen hauptsächlich krebsbezogenen Projekten zusammenarbeiten, so bei fünf fortgeschrittenen, präklinischen Projekten und bei weiteren, die noch in der Untersuchungsphase sind. Sanofi hatte im Dezember mitgeteilt, dass es exklusive Gespräche zum Transfer seiner Anlage in Toulouse führt, deren Betrieb bis 2018 es auf Druck der französischen Regierung versprochen hat sicherzustellen. Den kompletten Research-Bericht über die EVOTEC AG können Sie kostenlos herunterladen auf:

http://register.performancefinancial.de/de/?c=EVOTEC%20AG&d=17-Apr-2015&s=DE0005664809

--

Klöckner & Co SE    

--

Am 12. Januar 2015 teilte Klöckner & Co SE mit, dass es kloeckner.i. gegründet hat, ein Kompetenzzentrum des Konzerns für Digitalisierung, um alle angestrebten Projekte unter einem Dach zu versammeln. Das Unternehmen gab an, dass sich kloeckner.i auf die Entwicklung, Tests und den konzernweiten Ausbau digitaler Lösungen konzentrieren wird. Kloeckner.i hat seinen Firmensitz in Berlin und wird bis Ende 2015 bis zu 20 Mitarbeiter beschäftigen, wobei Leute mit Expertise in E-Commerce, Online-Marketing und Business Intelligence eingestellt werden sollen. Gisbert Rühl, CEO von Klöckner & Co, meinte: "Zusammen mit unseren Lieferanten und vor allem unseren Kunden möchten wir auf der Basis digitaler Lösungen all unsere Prozesse einfacher und effizienter gestalten. Dabei wird kloeckner.i in Berlin eine zentrale Rolle spielen." Den kompletten Research-Bericht über Klöckner & Co SE können Sie kostenlos herunterladen auf:

http://register.performancefinancial.de/de/?c=Klockner&d=17-Apr-2015&s=DE000KC01000

--

Dialog Semiconductor plc  

--

Am 7. April 2015 berichtete Telecompaper, dass Dialog Semiconductor plc seinen DA14680 ‚Wearable-on-Chip' Bluetooth Smart (v4.2) Baustein eingeführt hat. Laut dem Bericht beinhaltet der kleine, energiesparende Baustein die wichtigsten Funktionen, um komplette tragbare Computerprodukte zu entwickeln. Das Produkt stellt eine flexible Rechenleistung, Flash-Speicher für nahezu unbegrenzten Ausführungsraum, spezielle Schaltkreise für die Sensorsteuerung, für Wearables optimierte Analog- und Digital-Peripherie und ein fortschrittliches Powermanagement zur Verfügung. Außerdem macht der DA14680 mehrere externe Bausteine im Wearable-Design überflüssig, was zu kleineren Formfaktoren, geringeren Kosten und zum geringsten Stromverbrauch führt. Den kompletten Research-Bericht über Dialog Semiconductor plc können Sie kostenlos herunterladen auf: http://register.performancefinancial.de/de/?c=Dialog%20Semiconductor&d=17-Apr-2015&s=GB0059822006

--

Über Performance Financial  

--    

Performance Financial wurde gegründet, um die Kluft zwischen Investment-Profis und Kleinanlegern zu schließen. Auf den heutigen Märkten ist es essentiell für Investoren, zum richtigen Zeitpunkt Zugang zu den wichtigen Informationen zu haben. Aus diesem Grund bemüht sich Performance Financial engagiert darum, seiner wachsenden Zahl von Mitgliedern aktuelle Analysen, neue Einblicke und umsetzbare Handelsideen zu liefern.

--

=============

AN DIE REDAKTION:

--

  - Dies sind keine Unternehmensnachrichten. Wir sind eine unabhängige Quelle und unsere Meinungen spiegeln nicht die der erwähnten Unternehmen wider.

  - Die Informationen in dieser Veröffentlichung sind nach bestem Wissen geprüft und produziert und von einer unabhängigen Partei gegengeprüft. Wir sind jedoch nur Menschen und können Fehler machen. Wenn Sie Fehler oder Unzulänglichkeiten entdecken, benachrichtigen Sie uns bitte unter nachstehender Adresse.

  - Diese Information wird den erwähnten Unternehmen als Net-Positive zur Verfügung gestellt, um bei unseren Abonnenten und der investierenden Öffentlichkeit das Bewusstsein für die erwähnten Unternehmen zu erhöhen.

  - Wenn Sie gerne möchten, dass unser Team Ihr Unternehmen detaillierter betrachtet, oder Sie mehr über unsere Dienstleistungen erfahren möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter pubco [at] PerformanceFinancial.de.

  - Bei dringenden Anliegen oder Fragen kontaktieren Sie uns bitte unter compliance [at] PerformanceFinancial.de.

  - Sind Sie ein börsennotiertes Unternehmen? Möchten Sie, dass über Ihr Unternehmen in ähnlicher Weise berichtet wird? Senden Sie uns ein komplettes Anlegerpaket unter research [at] PerformanceFinancial.de zur Kenntnis.

KEIN FINANZIELLER RATSCHLAG

--

Diese Information ist nicht als finanzieller Ratschlag gedacht. Die Leser werden dazu angehalten, ihren persönlichen Finanzberater zu konsultieren, bevor sie Entscheidungen über den Kauf, Verkauf oder das Halten von hier erwähnten Wertpapieren treffen.

KEINE GEWÄHRLEISTUNG UND HAFTUNG

--

PerformanceFinancial.de ist nicht verantwortlich für Fehler, die beim Druck dieses Dokuments entstehen können, oder für andere Fehler, Irrtümer oder Unzulänglichkeiten. PerformanceFinancial.de gibt keine expliziten oder impliziten Garantien hinsichtlich der Genauigkeit, Vollständigkeit oder Zwecktauglichkeit (für Investitionen oder anderes) der in diesem Dokument gelieferten Informationen. PerformanceFinancial.de übernimmt keine Haftung für irgendwelche direkten, indirekten oder entstehenden Verluste aufgrund der Nutzung dieses Dokuments. Änderungen dieser enthaltenen Informationen sind vorbehalten.

=============

Kontaktinformation

--

Telefon: +49-697-1047-5310

E-mail: support [at] performancefinancial.de

Verantwortlich für den Inhalt gemäß § 55 Absatz 2 RStV:

--    

Mathias Puchta

Standard Associates GmbH

Schäfergasse 6-8

60313 Frankfurt

HRB 100721 beim Amtsgericht Frankfurt am Main


QUELLE PerformanceFinancial.de