Was jedermann wissen sollte - Kostenlose Research-Berichte über Hamburger Hafen und Logistik, RWE AG, E.ON SE, Kontron und K+S AG

30 Apr, 2015, 07:00 BST von PerformanceFinancial.de

FRANKFURT, Deutschland, April 30, 2015 /PRNewswire/ --

An die Redaktion: Weitere Informationen über diese Mitteilung finden Sie beim Herunterscrollen.  

Heute veröffentlichte Performance Financial seine Research-Berichte über die Hamburger Hafen und Logistik AG (ISIN: DE000A0S8488, WKN: A0S848, HHFA), RWE AG (ISIN: DE0007037129, WKN: 703712, RWE), E.ON SE (ISIN: DE000ENAG999, WKN: ENAG99, EOAN), Kontron AG (ISIN: DE0006053952, WKN: 605395, KBC), und K+S AG (ISIN: DE000KSAG888, WKN: KSAG88, SDF).

Die Analysten bei Performance Financial entwickeln gründliche Analysen, um die wichtigsten Situationen zu beschreiben, die sich in Echtzeit entwickeln. Ergänzende Mitgliedschaften werden allen Lesern in den nachstehenden Links angeboten. Jeder Research-Bericht enthält Aktien-Ratings, Kursziele und Anmerkungen der Analysten.

--

Hamburger Hafen und Logistik AG    

--

Am 30. März 2015 teilte die Hamburger Hafen und Logistik AG mit, dass ihr Vorstand und Aufsichtsrat auf der kommenden Jahreshauptversammlung am 11. Juni 2015 für das Geschäftsjahr 2014 die Zahlung einer Dividende von 0,52 EUR für die gelisteten Aktien der Klasse A des Teilkonzerns Port Logistics, der ca. 97,6 % des Konzernumsatzes ausmacht, vorschlagen werden. Das Unternehmen teilte mit, dass die vorgeschlagene Dividende einer Dividendenausschüttungsquote von fast 70 % des Nettogewinns des Jahres nach Fremdanteilen entspricht. Den kompletten Research-Bericht über die Hamburger Hafen und Logistik AG AG können Sie kostenlos herunterladen auf:

http://register.performancefinancial.de/de/?c=Hamburger%20Hafen%20und%20Logistik&d=30-Apr-2015&s=DE000A0S8488

--

RWE AG    

--

Am 23. April 2015 gab die RWE AG bekannt, dass RWE Middle East, ein Joint Venture zwischen der Dubai Electricity and Water Authority (DEWA), der RWE Consulting GmbH und der RWE Technology GmbH, große Beratungsaufträge in der Region erhalten hat. RWE Middle East wird die Regierung von Dubai (den Dubai Supreme Court of Energy) zu ihrer Integrated Energy Strategy 2030 beraten. Das Team wird Dubai in Bezug auf alle wichtigen Fragen zu seiner Energiestrategie zur Seite stehen - von der Festlegung des idealen Versorgungsmixes bis zu nachfrageseitiger Effizienz und Energieinnovation. RWE hat dieses Projekt nach einem sehr kompetitiven Auswahlprozess gegen alle großen Strategieberatungsunternehmen gewonnen. Den kompletten Research-Bericht über die RWE AG können Sie kostenlos herunterladen auf:

http://register.performancefinancial.de/de/?c=RWE%20AG&d=30-Apr-2015&s=DE0007037129

--

E.ON SE    

--

Am 27. April 2015 teilte E.ON SE mit, dass das neue Unternehmen, das bei der Aufspaltung des Energieerzeugers entstehen wird, unter dem Namen "Uniper" Anfang 2016 seine Geschäftstätigkeit aufnimmt. Laut einem Bericht des Wall Street Journal hat E.ON entschieden, sich im November als Reaktion auf die Wende hin zu erneuerbaren Energien in Deutschland aufzuspalten. Uniper wird sich auf konventionelle Energieerzeugung konzentrieren und E.ON auf erneuerbare Energien und Verteilungsnetzwerke. Der Aufsichtsrat des Unternehmens teilte mit, dass Johannes Teyssen CEO von E.ON bleiben wird und Klaus Schäfer CEO des neuen Unternehmens wird. Den kompletten Research-Bericht über E.ON SE können Sie kostenlos herunterladen auf:

http://register.performancefinancial.de/de/?c=E.ON%20SE&d=30-Apr-2015&s=DE000ENAG999

--

Kontron AG    

--

Am 22. April 2015 gab die Kontron AG bekannt, dass sie Marktführer in der Embedded-Systems-Branche ist, was die Lieferung von Lösungen angeht, die kommerziellen, Forschung- und Regierungsunternehmen helfen, das echte Potential des Internet of Things (IoT) zu erkennen. Der große Fortschritt des Unternehmens bei IoT-Anwendungen basiert auf einer engen strategischen Zusammenarbeit mit anderen großen globalen Technologieanbietern, auf der Entwicklung realistischer IoT-Machbarkeitsstudien und Bildungsinitiativen sowie einem fortwährenden Engagement in der Bereitstellung einer breiten Palette von innovativen IoT-fähigen ECT-Lösungen. Mehrere von Kontrons kürzlich angekündigten IoT-Produkten werden in Q2 2015 komplett verfügbar sein. Den kompletten Research-Bericht über die Kontron AG können Sie kostenlos herunterladen auf:

http://register.performancefinancial.de/de/?c=Kontron&d=30-Apr-2015&s=DE0006053952

--

K+S AG  

--

Am 16. April 2015 diskutierten ein Expertenteam der K&S AG und hessische Landtagsabgeordnete über Grundwassermonitoring und ein numerisches 3D-Modell für die Beurteilung hydrogeologischer Vorgänge im Untergrund als wichtige Elemente eines sicheren Entsorgungsmanagements. Die wichtigsten Ergebnisse der Diskussion sind: a) Der Plattendolomit ist als Versenkhorizont geeignet, und b) Salzwasseraufstiege finden nur begrenzt in den bekannten Entlastungszonen insbesondere entlang der Werra und außerhalb von Trinkwasser-Schutzgebieten statt. Den kompletten Research-Bericht über die K&S AG können Sie kostenlos herunterladen auf: http://register.performancefinancial.de/de/?c=K+S%20AG&d=30-Apr-2015&s=DE000KSAG888

--

Über Performance Financial  

--    

Performance Financial wurde gegründet, um die Kluft zwischen Investment-Profis und Kleinanlegern zu schließen. Auf den heutigen Märkten ist es essentiell für Investoren, zum richtigen Zeitpunkt Zugang zu den wichtigen Informationen zu haben. Aus diesem Grund bemüht sich Performance Financial engagiert darum, seiner wachsenden Zahl von Mitgliedern aktuelle Analysen, neue Einblicke und umsetzbare Handelsideen zu liefern.

--

=============

AN DIE REDAKTION:

--

  - Dies sind keine Unternehmensnachrichten. Wir sind eine unabhängige Quelle und unsere Meinungen spiegeln nicht die der erwähnten Unternehmen wider.

  - Die Informationen in dieser Veröffentlichung sind nach bestem Wissen geprüft und produziert und von einer unabhängigen Partei gegengeprüft. Wir sind jedoch nur Menschen und können Fehler machen. Wenn Sie Fehler oder Unzulänglichkeiten entdecken, benachrichtigen Sie uns bitte unter nachstehender Adresse.

  - Diese Information wird den erwähnten Unternehmen als Net-Positive zur Verfügung gestellt, um bei unseren Abonnenten und der investierenden Öffentlichkeit das Bewusstsein für die erwähnten Unternehmen zu erhöhen.

  - Wenn Sie gerne möchten, dass unser Team Ihr Unternehmen detaillierter betrachtet, oder Sie mehr über unsere Dienstleistungen erfahren möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter pubco [at] PerformanceFinancial.de.

  - Bei dringenden Anliegen oder Fragen kontaktieren Sie uns bitte unter compliance [at] PerformanceFinancial.de.

  - Sind Sie ein börsennotiertes Unternehmen? Möchten Sie, dass über Ihr Unternehmen in ähnlicher Weise berichtet wird? Senden Sie uns ein komplettes Anlegerpaket unter research [at] PerformanceFinancial.de zur Kenntnis.

KEIN FINANZIELLER RATSCHLAG

--

Diese Information ist nicht als finanzieller Ratschlag gedacht. Die Leser werden dazu angehalten, ihren persönlichen Finanzberater zu konsultieren, bevor sie Entscheidungen über den Kauf, Verkauf oder das Halten von hier erwähnten Wertpapieren treffen.

KEINE GEWÄHRLEISTUNG UND HAFTUNG

--

PerformanceFinancial.de ist nicht verantwortlich für Fehler, die beim Druck dieses Dokuments entstehen können, oder für andere Fehler, Irrtümer oder Unzulänglichkeiten. PerformanceFinancial.de gibt keine expliziten oder impliziten Garantien hinsichtlich der Genauigkeit, Vollständigkeit oder Zwecktauglichkeit (für Investitionen oder anderes) der in diesem Dokument gelieferten Informationen. PerformanceFinancial.de übernimmt keine Haftung für irgendwelche direkten, indirekten oder entstehenden Verluste aufgrund der Nutzung dieses Dokuments. Änderungen dieser enthaltenen Informationen sind vorbehalten.

=============

Kontaktinformation
--
Telefon: +49-697-1047-5310
E-mail: support [at] performancefinancial.de
 
Verantwortlich für den Inhalt gemäß § 55 Absatz 2 RStV:

--    
Mathias Puchta
Standard Associates GmbH
Schäfergasse 6-8
60313 Frankfurt
HRB 100721 beim Amtsgericht Frankfurt am Main

QUELLE PerformanceFinancial.de