Was jedermann wissen sollte - Kostenlose Research-Berichte über QIAGEN, DMG Mori Seiki, Beiersdorf, Talanx und Drillisch

03 Apr, 2015, 07:05 BST von PerformanceFinancial.de

FRANKFURT, Deutschland, April 3, 2015 /PRNewswire/ --

An die Redaktion: Weitere Informationen über diese Mitteilung finden Sie beim Herunterscrollen.  

Heute veröffentlichte Performance Financial seine Research-Berichte über die QIAGEN NV (ISIN: NL0000240000, WKN: 901626, QIA), DMG Mori Seiki AG (ISIN: DE0005878003, WKN: 587800, GIL), Beiersdorf AG (ISIN: DE0005200000, WKN: 520000, BEI), Talanx AG (ISIN: DE000TLX1005, WKN: TLX100, TLX), und Drillisch AG (ISIN: DE0005545503, WKN: 554550, DRI).  

Die Analysten bei Performance Financial entwickeln gründliche Analysen, um die wichtigsten Situationen zu beschreiben, die sich in Echtzeit entwickeln. Ergänzende Mitgliedschaften werden allen Lesern in den nachstehenden Links angeboten. Jeder Research-Bericht enthält Aktien-Ratings, Kursziele und Anmerkungen der Analysten.

--

QIAGEN NV      

--

Am 19. März 2015 gab QIAGEN NV seine Partnerschaft mit GATC Biotech bekannt, gemäß der die GATC-Kunden vollen Zugang zur Ingenuity® Variant AnalysisTM-Lösung von QIAGEN für die Analyse und Interpretation genetischer Daten haben. Dr. Laura Furmanski, Senior Vice President von QIAGEN und Leiterin des Geschäftsbereichs Bioinformatik, erläuterte, dass QIAGEN durch die Bereitstellung von Ingenuity Variant Analysis für die Kunden von GATC Biotech, integriert in deren eigener NGS-Lösung InViewTM Human Exome, seine steigende globale Präsenz der Analyse- und Auswertungslösung für NGS-Daten erhöht. Den kompletten Research-Bericht über QIAGEN NV können Sie kostenlos herunterladen auf:

 http://register.performancefinancial.de/de/?c=QIAGEN%20NV&d=03-Apr-2015&s=NL0000240000    

--

DMG Mori Seiki AG    

--

Am 9. März 2015 berichtete das Wall Street Journal, dass der japanische Werkzeugmaschinenhersteller DMG Mori Seiki Co. Ltd. seine Beteiligung an seiner deutschen Tochter DMG Mori Seiki AG auf über 40 % erhöht und den Preis, der in der Übernahmeofferte angeboten wurde, aufgestockt hat. Laut dem Bericht hat das Mutterunternehmen das Angebot für die Unternehmensaktien um 55 Euro-Cent auf jeweils 30,55 EUR erhöht und außerdem die Mindestbeteiligungsschwelle für Aktien der DMB Mori Seiki AG von zuvor 50 % auf 40 % gesenkt. Den kompletten Research-Bericht über die DMG Mori Seiki AG können Sie kostenlos herunterladen auf:

http://register.performancefinancial.de/de/?c=DMG%20Mori%20Seiki%20AG&d=03-Apr-2015&s=DE0005878003

--

Beiersdorf AG    

--

Am 17. Februar 2015 berichtete die Beiersdorf AG, dass ihre Sonnenschutzmarke NIVEA Sun eine internationale Kampagne für ein erhöhtes Bewusstsein für die Risiken der UV-Strahlung gestartet hat. Im Rahmen dieser Kampagne zum Thema Sonnenschutz arbeitete das Unternehmen mit dem britischen Künstler Thomas Leveritt zusammen und entwickelte unter Verwendung seiner einzigartigen UV-Kameratechnik ein sehr emotionales Video, das zeigt, wie einfach es ist, die Haut vor schädlicher UV-Strahlung zu schützen. Dr. Frank Schwanke, Head of Research & Development NIVEA Sun, erläuterte, dass die UV-Darstellungstechnik zeige, welchen Unterschied die Verwendung von Sonnenschutzprodukten in der Welt mache und dass sie eine lohnende Investition in die Zukunft der eigenen Haut ist. Den kompletten Research-Bericht über die Beiersdorf AG können Sie kostenlos herunterladen auf:

http://register.performancefinancial.de/de/?c=Beiersdorf%20AG&d=03-Apr-2015&s=DE0005200000  

--

Talanx AG 

--

Am 24. März 2015 teilte die Talanx AG mit, dass die Industrial Lines Division des Talanx-Konzerns - die HDI-Gerling Industrie Versicherung AG entschieden hat, ihren Rechtsstatus von einer Aktiengesellschaft nach deutschem Recht in eine europäische Aktiengesellschaft und gleichzeitig ihre Firmierung in HDI Global SE zu ändern. Die vorgeschlagenen Änderungen sollen bis Anfang 2016 abgeschlossen sein. Dr. Christian Hinsch, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Talanx AG und Vorstandsvorsitzender der HDI-Gerling, erklärte, dass die Umwandlung der Rechtsform in eine europäische Aktiengesellschaft die internationale Ausrichtung des Unternehmens betonen und das einheitliche Profil auf dem europäischen Markt festigen soll. Den kompletten Research-Bericht über die Talanx AG können Sie kostenlos herunterladen auf:

http://register.performancefinancial.de/de/?c=Talanx%20AG&d=03-Apr-2015&s=DE000TLX1005

--

Drillisch AG      

--

Am 19. März 2015 meldete die Drillisch AG die Ernennung von André Driesen als Vorstandsmitglied des Unternehmens ab 1. April 2015. In seiner neuen Rolle wird Driesen die Finanzen des Unternehmens verantworten. Driesen war über acht Jahre lang Leiter des Finanz- und Rechnungswesens der Drillisch AG und ist seit Juli 2013 Finanz-Bereichsvorstand. Seit 2006 ist er außerdem Geschäftsführer verschiedener Konzernunternehmen und war dort für alle zukünftigen Entwicklungen und Geschäfte sowie weitere Transaktionen und Projekte zuständig. Den kompletten Research-Bericht über die Drillisch AG können Sie kostenlos herunterladen auf:

http://register.performancefinancial.de/de/?c=Drillisch%20AG&d=03-Apr-2015&s=DE0005545503

--

Über Performance Financial  

--    

Performance Financial wurde gegründet, um die Kluft zwischen Investment-Profis und Kleinanlegern zu schließen. Auf den heutigen Märkten ist es essentiell für Investoren, zum richtigen Zeitpunkt Zugang zu den wichtigen Informationen zu haben. Aus diesem Grund bemüht sich Performance Financial engagiert darum, seiner wachsenden Zahl von Mitgliedern aktuelle Analysen, neue Einblicke und umsetzbare Handelsideen zu liefern.

--

=============

AN DIE REDAKTION:

--

  - Dies sind keine Unternehmensnachrichten. Wir sind eine unabhängige Quelle und unsere Meinungen spiegeln nicht die der erwähnten Unternehmen wider.

  - Die Informationen in dieser Veröffentlichung sind nach bestem Wissen geprüft und produziert und von einer unabhängigen Partei gegengeprüft. Wir sind jedoch nur Menschen und können Fehler machen. Wenn Sie Fehler oder Unzulänglichkeiten entdecken, benachrichtigen Sie uns bitte unter nachstehender Adresse.

  - Diese Information wird den erwähnten Unternehmen als Net-Positive zur Verfügung gestellt, um bei unseren Abonnenten und der investierenden Öffentlichkeit das Bewusstsein für die erwähnten Unternehmen zu erhöhen.

  - Wenn Sie gerne möchten, dass unser Team Ihr Unternehmen detaillierter betrachtet, oder Sie mehr über unsere Dienstleistungen erfahren möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter pubco [at] PerformanceFinancial.de.

  - Bei dringenden Anliegen oder Fragen kontaktieren Sie uns bitte unter compliance [at] PerformanceFinancial.de.

  - Sind Sie ein börsennotiertes Unternehmen? Möchten Sie, dass über Ihr Unternehmen in ähnlicher Weise berichtet wird? Senden Sie uns ein komplettes Anlegerpaket unter research [at] PerformanceFinancial.de zur Kenntnis.

KEIN FINANZIELLER RATSCHLAG

--

Diese Information ist nicht als finanzieller Ratschlag gedacht. Die Leser werden dazu angehalten, ihren persönlichen Finanzberater zu konsultieren, bevor sie Entscheidungen über den Kauf, Verkauf oder das Halten von hier erwähnten Wertpapieren treffen.

KEINE GEWÄHRLEISTUNG UND HAFTUNG

--

PerformanceFinancial.de ist nicht verantwortlich für Fehler, die beim Druck dieses Dokuments entstehen können, oder für andere Fehler, Irrtümer oder Unzulänglichkeiten. PerformanceFinancial.de gibt keine expliziten oder impliziten Garantien hinsichtlich der Genauigkeit, Vollständigkeit oder Zwecktauglichkeit (für Investitionen oder anderes) der in diesem Dokument gelieferten Informationen. PerformanceFinancial.de übernimmt keine Haftung für irgendwelche direkten, indirekten oder entstehenden Verluste aufgrund der Nutzung dieses Dokuments. Änderungen dieser enthaltenen Informationen sind vorbehalten.

=============

Kontaktinformation

--

Telefon: +49-697-1047-5310

E-mail: support [at] performancefinancial.de

Verantwortlich für den Inhalt gemäß § 55 Absatz 2 RStV:

--    

Mathias Puchta

Standard Associates GmbH

Schäfergasse 6-8

60313 Frankfurt

HRB 100721 beim Amtsgericht Frankfurt am Main

QUELLE PerformanceFinancial.de