Weltunternehmen Vinçotte zieht prestigeträchtigen internationalen Auftrag an Land

18 Aug, 2014, 11:41 BST von Vinçotte

VILVOORDE, Belgien, August 18, 2014 /PRNewswire/ --

Team von Belgischen Fachleuten geht für groβes LNG-Projekt eineinhalb Jahre nach Australien

 

Vinçotte hat in diesem Monat einen Vertrag über die Integritätsprüfung der Wheatstone LNG-Anlage in Westaustralien abgeschlossen. Dieses Projekt umfasst die Speicherung und Umwandlung von Erdgas in LNG (Liquefied Natural Gas, Flüssigerdgas) zum Zweck des anschließenden weltweiten Transports. Vinçotte spricht von einer "enormen wirtschaftlichen Herausforderung". Das belgische Unternehmen wird alle Schweißverbindungen und Stahlbauten vor Ort in Westaustralien überprüfen.

Vinçotte stand im Wettbewerb mit anderen internationalen Unternehmen, die allesamt bereits über eine Niederlassung in Australien verfügen. Die Vorbereitungen nahmen viel Zeit in Anspruch. Letztendlich fiel die Wahl auf das belgische Unternehmen. Der internationale Business Development Manager von Vinçotte, Ben Verhagen, ist besonders stolz auf diesen Auftrag: "Mit diesem wichtigen Auftrag hat Vinçotte bewiesen, dass das Unternehmen in der Lage ist, die prestigeträchtigsten Projekte auf internationaler Ebene erfolgreich auszuführen und dass es sich zu einem Weltunternehmen entwickelt hat. Dies gibt uns wiederum die Möglichkeit, weltweit zu expandieren."

Weltweiter Spezialist 

Ben Verhagen ist davon überzeugt, dass die umfangreiche Erfahrung mit der Prüfung von LNG-Anlagen, die Vinçotte in der ganzen Welt gesammelt hat, ein wichtiges - wenn nicht das entscheidende - Argument für die Wahl war: "Unsere Fachleute gelten weltweit als Experten für die Überprüfung strategisch wichtiger Anlagen. In Kanada, Algerien, Polen, den Niederlanden, Norwegen und Belgien hat Vinçotte bereits ähnliche LNG-Projekte umgesetzt. Das australische LNG-Projekt ist eines der größten Projekte, die wir je in Angriff genommen haben."

Die Arbeiten werden noch im Laufe dieses Monats beginnen. In Australien wird Vinçotte eine Projektorganisation von ca. 25 Menschen zusammenstellen, die hier in den nächsten eineinhalb Jahren arbeiten werden. Auch aus Belgien wird ein Team von voraussichtlich zehn Menschen nach "Down Under" reisen. Unter Führung von Unternehmensbereichsleiter Kamiel Vanderlinden werden sie dafür sorgen, dass auch dieses Projekt wieder ein Erfolg wird: "Damit ist bewiesen, dass wir über das Wissen, den Sachverstand und die Qualität verfügen, um umfangreiche Projekte wie dieses anzugehen. Das hat uns auch unser Vertragspartner bestätigt, und hierauf dürfen wir stolz sein. Das ist großartig für alle Mitarbeiter unseres Unternehmens und für vielversprechende Ingenieure und Techniker, die eine Laufbahn bei Vinçotte anstreben", so Kamiel Vanderlinden.

Über das Wheatstone-Projekt 

Auftraggeber für die LNG-Anlage ist Chevron. Vinçotte arbeitet im Auftrag des Joint Venture EVT (Entrepose - VINCI - Thiess), das wiederum vom Hauptunternehmer Bechtel beauftragt wurde. Warum die Wahl gerade auf Vinçotte gefallen ist, begründet ein Pressesprecher von EVT folgendermaßen: "Vinçotte ist aufgrund der vielen Referenzen, des Sachverstands und der technischen Qualität des Unternehmens der beste Partner für dieses Projekt." Ben Verhagen weiter: "Die Überprüfung der äußerst kritischen bimetallischen Schweißverbindungen aus 9-prozentigem  Nickelstahl bei den Bauten von LNG-Anlagen ist eine komplexe Methode. Dank seiner langjährigen weltweiten Erfahrung im Bereich Non-Destructive Testing (NDT, zerstörungsfreie Prüfung) ist das Team von Vinçotte hierfür perfekt geeignet."

Über Vinçotte 

Vinçotte möchte dazu beitragen, den Ruf seiner Industrie- und Privatkunden im Bereich Qualität, Sicherheit und Umwelt zu stärken. Als unabhängiges und unparteiisches Dienstleistungsunternehmen bieten wir Inspektionen, Prüfungen, Zertifizierungen und Schulungen in diesen Bereichen an. Unsere Expertise umfasst über 130 Dienstleistungen (Elektrizität, Hebegeräte, Druckgeräte, Ingenieurbau, Arbeitssicherheit, Umweltschutz und Strahlungsschutz) in verschiedenen Sektoren. Mit über 140 Jahren Erfahrung und unserem weltweiten Know-how gewährleisten wir die Gemütsruhe unserer Kunden.

Vinçotte sucht ständig nach Möglichkeiten zur Erweiterung und Stärkung seiner Dienstleistungen. Vor drei Monaten hat das Unternehmen die niederländische ISACert B. V. übernommen und eine Mehrheitsbeteiligung an Ordeon B. V. erworben. Auf diese Weise hat Vinçotte seine Position in der Agrar- und Lebensmittelindustrie gestärkt.

Die Vinçotte-Gruppe generiert einen Umsatz von über 200 Mio. Euro und hat weltweit 16 Niederlassungen sowie weltweit 2 500 Mitarbeiter. Unser Hauptsitz befindet sich in Vilvoorde, Belgien.

Weitere Informationen unter http://www.vincotte.com

QUELLE Vinçotte