Wichtige Nachrichten - Kostenlose Berichte über CompuGroup Medical, GfK, Merck KGaA, Bilfinger und Deutsche Lufthansa

22 Jun, 2015, 07:08 BST von PerformanceFinancial.de

FRANKFURT, Deutschland, June 22, 2015 /PRNewswire/ --

An die Redaktion: Weitere Informationen über diese Mitteilung finden Sie beim Herunterscrollen.  

Heute veröffentlichte Performance Financial seine Research-Berichte über die CompuGroup Medical AG (ISIN: DE0005437305, WKN: 543730, COP), GfK SE (ISIN: DE0005875306, WKN: 587530, GFK), Merck KGaA (ISIN: DE0006599905, WKN: 659990, MRK), Bilfinger SE (ISIN: DE0005909006, WKN: 590900, GBF), und Deutsche Lufthansa AG (ISIN: DE0008232125, WKN: 823212, LHA).

Die Analysten bei Performance Financial entwickeln gründliche Analysen, um die wichtigsten Situationen zu beschreiben, die sich in Echtzeit entwickeln. Ergänzende Mitgliedschaften werden allen Lesern in den nachstehenden Links angeboten. Jeder Research-Bericht enthält Aktien-Ratings, Kursziele und Anmerkungen der Analysten.

--

CompuGroup Medical AG 

--

Die CompuGroup und die Company for Telematic Applications of the Electronic Health Card (kurz "Gematik") veröffentlichten jüngst eine neue telematische Infrastruktur. Laut Unternehmen wurden neu entwickelte Komponenten und Services, die für die Online-Nutzung der elektronischen Gesundheitskarte nötig sind bei einem ersten Probelauf Ende letzten Jahres erfolgreich getestet. Nach einer Mitteilung vom 22. Juni 2015 wurden diese Daten erstmals mit der Infrastruktur von Gematik aktualisiert, um den Informationsfluss vom medizinischen Informationssystem zur Arztpraxis und zur Krankenversicherung in Echtzeit zu zeigen. Den ganzen Forschungsbericht über CompuGroup Medical AG Se können Sie kostenlos herunterladen unter: http://register.performancefinancial.de/de/?c=CompuGroup%20Medical&d=22-Jun-2015&s=DE0005437305

--

GfK SE 

--

Am 11. Juni 2015 veröffentlichte GfK seine Studien zu Einzelhandelsumsatz, Kaufkraft und zur Zentralität. Die Studie namens "GfK Retail Centrality 2015" bietet eine Übersicht über das Einzelhandelspotential in allen Regionen Deutschlands. Die Studie bezieht Einzelhandelskaufkraftwerte mit ein und vergleicht sie mit dem Einzelhandelsumsatz. Laut der Studie haben deutsche Konsumenten 2015 eine Einzelhandelskaufkraft von 5.692 Euro pro Person. Allerdings geben sie das Geld meistens nicht an den Orten aus, an denen sie leben. Der Bericht zeigte außerdem, dass 2015 166 deutsche Regionen einen Kaufkraftzuwachs aufwiesen, während 236 Regionen eine Kaufkraftreduktion erfuhren. Den ganzen Forschungsbericht über GfK SE Se können Sie kostenlos herunterladen unter: http://register.performancefinancial.de/de/?c=GfK&d=22-Jun-2015&s=DE0005875306

--

Merck KGaA 

--

Am 8. Juni 2015 gab die Merck KgaA bekannt, dass eine Global Fertility Alliance gegründet wurde. Dieser Zusammenschluss soll das Fachwissen über Fruchtbarkeitstechnologien und Prozesse im Assisted Reproductive Treatment (ART)-Labor weiter voranbringen. Es handelt sich um eine Partnerschaft des biopharmazeutischen Geschäfts des Unternehmens in San Diego (USA), mit Illumina Inc (USA) und Genea Limited in Sydney (Australien). Der Direktor von Global Strategy and Franchises des biopharmazeutischen Geschäfts von Merck KgaA, Meeta Gulyani, bestätigte, dass durch die Errichtung der Global Fertility Alliance mit Partnern wie Illumina und Genea das Unternehmen Merck darauf abzielt, die Entwicklung von weltweiten Standards in ART-Laboren zu unterstützen. Den ganzen Forschungsbericht über Merck KGaA Se können Sie kostenlos herunterladen unter: http://register.performancefinancial.de/de/?c=Merck%20KGaA&d=22-Jun-2015&s=DE0006599905

--

Bilfinger SE 

--

Am 11. Juni 2015 berichtete Bilfinger SE, dass die Bilfinger Group seinen Infrastrukturgeschäftsbereich an die österreichische Baufirma Porr verkauft hat. Laut Nachricht betragen die Nettoeinnahmen des Verkaufs erwartungsgemäß ca. 20 Millionen Euro nach transaktionsbedingten Ausgaben und sind so unter dem gegenwärtigen Buchwert von ca. 25 Millionen Euro. Die Transaktion muss von den polnischen Anti-Trust-Behörden genehmigt werden. Das Kerngeschäft von Bilfinger ist Engineering und Service für Industrieanlagen, Kraftwerke und Immobilien. Den ganzen Forschungsbericht über Bilfinger SE Se können Sie kostenlos herunterladen unter: http://register.performancefinancial.de/de/?c=Bilfinger&d=22-Jun-2015&s=DE0005909006

--

Deutsche Lufthansa AG 

--

Am 8. Juni 2015 gab die Lufthansa bekannt, dass man ab dem 27. Oktober 2015 Non-Stop-Flüge nach Nairobi (Kenia) anbietet. Zu Beginn wird die Strecke Frankfurt nach Nairobi viermal pro Woche geflogen und später ab dem 11. Dezember 2015 auf fünf Flüge pro Woche erhöht. Das Unternehmen erwartet ein großes Interesse und eine hohe Nachfrage der Route, besonders bei Urlaubsreisenden. Laut Bericht kann man Hin- und Rückflug nach Nairobi ab 649 Euro buchen. Den ganzen Forschungsbericht über Deutsche Lufthansa AG Se können Sie kostenlos herunterladen unter: http://register.performancefinancial.de/de/?c=Deutsche%20Lufthansa&d=22-Jun-2015&s=DE0008232125

--

Über Performance Financial  

--    

Performance Financial wurde gegründet, um die Kluft zwischen Investment-Profis und Kleinanlegern zu schließen. Auf den heutigen Märkten ist es essentiell für Investoren, zum richtigen Zeitpunkt Zugang zu den wichtigen Informationen zu haben. Aus diesem Grund bemüht sich Performance Financial engagiert darum, seiner wachsenden Zahl von Mitgliedern aktuelle Analysen, neue Einblicke und umsetzbare Handelsideen zu liefern.

--

=============

AN DIE REDAKTION:

--

  - Dies sind keine Unternehmensnachrichten. Wir sind eine unabhängige Quelle und unsere Meinungen spiegeln nicht die der erwähnten Unternehmen wider.

  - Die Informationen in dieser Veröffentlichung sind nach bestem Wissen geprüft und produziert und von einer unabhängigen Partei gegengeprüft. Wir sind jedoch nur Menschen und können Fehler machen. Wenn Sie Fehler oder Unzulänglichkeiten entdecken, benachrichtigen Sie uns bitte unter nachstehender Adresse.

  - Diese Information wird den erwähnten Unternehmen als Net-Positive zur Verfügung gestellt, um bei unseren Abonnenten und der investierenden Öffentlichkeit das Bewusstsein für die erwähnten Unternehmen zu erhöhen.

  - Wenn Sie gerne möchten, dass unser Team Ihr Unternehmen detaillierter betrachtet, oder Sie mehr über unsere Dienstleistungen erfahren möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter pubco [at] PerformanceFinancial.de.

  - Bei dringenden Anliegen oder Fragen kontaktieren Sie uns bitte unter compliance [at] PerformanceFinancial.de.

  - Sind Sie ein börsennotiertes Unternehmen? Möchten Sie, dass über Ihr Unternehmen in ähnlicher Weise berichtet wird? Senden Sie uns ein komplettes Anlegerpaket unter research [at] PerformanceFinancial.de zur Kenntnis.

KEIN FINANZIELLER RATSCHLAG

--

Diese Information ist nicht als finanzieller Ratschlag gedacht. Die Leser werden dazu angehalten, ihren persönlichen Finanzberater zu konsultieren, bevor sie Entscheidungen über den Kauf, Verkauf oder das Halten von hier erwähnten Wertpapieren treffen.

KEINE GEWÄHRLEISTUNG UND HAFTUNG

--

PerformanceFinancial.de ist nicht verantwortlich für Fehler, die beim Druck dieses Dokuments entstehen können, oder für andere Fehler, Irrtümer oder Unzulänglichkeiten. PerformanceFinancial.de gibt keine expliziten oder impliziten Garantien hinsichtlich der Genauigkeit, Vollständigkeit oder Zwecktauglichkeit (für Investitionen oder anderes) der in diesem Dokument gelieferten Informationen. PerformanceFinancial.de übernimmt keine Haftung für irgendwelche direkten, indirekten oder entstehenden Verluste aufgrund der Nutzung dieses Dokuments. Änderungen dieser enthaltenen Informationen sind vorbehalten.

=============

Kontaktinformation

--

Telefon: +49-697-1047-5310

E-mail: support [at] performancefinancial.de

Verantwortlich für den Inhalt gemäß § 55 Absatz 2 RStV:--            

Eric Werner

Standard Associates GmbH

Hanauer Landstraße 291B,

D-60314 Frankfurt am Main


QUELLE PerformanceFinancial.de