Wie diese Unternehmen als nächstes abschneiden werden - Kostenlose Untersuchungsberichte über MAN SE, SGL CARBON, Deutsche EuroShop, Evonik und Daimler

01 Mai, 2015, 07:30 BST von PerformanceFinancial.de

FRANKFURT, Deutschland, May 1, 2015 /PRNewswire/ --

An die Redaktion: Weitere Informationen über diese Mitteilung finden Sie beim Herunterscrollen.  

Heute veröffentlichte Performance Financial seine Research-Berichte über die MAN SE St (ISIN: DE0005937007, WKN: 593700, MAN), SGL CARBON SE (ISIN: DE0007235301, WKN: 723530, SGL), Deutsche EuroShop AG (ISIN: DE0007480204, WKN: 748020, DEQ), Evonik Industries AG (ISIN: DE000EVNK013, WKN: EVNK01, EVK), und Daimler AG (ISIN: DE0007100000, WKN: 710000, DAI).

Die Analysten bei Performance Financial entwickeln gründliche Analysen, um die wichtigsten Situationen zu beschreiben, die sich in Echtzeit entwickeln. Ergänzende Mitgliedschaften werden allen Lesern in den nachstehenden Links angeboten. Jeder Research-Bericht enthält Aktien-Ratings, Kursziele und Anmerkungen der Analysten.

--

MAN SE St    

--

Die MAN SE St berichtete ihre Geschäftsergebnisse für das erste Quartal 2015 und berichtete einen starken Auftragseingang in Europa mit einem Anstieg der europäischen MAN Truck & Bus Geschäftsaufträge für Nutzfahrzeuge um 12% auf €2,5 Mrd. Die Gruppe informierte jedoch, dass der Auftragseingang bei MAN Lateinamerika sich aufgrund einer Verschlechterung des Marktumfeldes in Brasilien fast halbiert hat auf €290 Millionen. Die Gruppe veröffentlichte einen Umsatz von €3,1 Mrd. im ersten Quartal, fast genauso hoch wie im letzten Jahr. In ihrer Veröffentlichung vom 28. April 2015 teilte die Gruppe mit, dass ihr operatives Ergebnis im ersten Quartal bei €34 Millionen lag, ein Rückgang um €34 Millionen verglichen mit Q1 2014 aufgrund der Situation in Brasilien. Der komplette Untersuchungsbericht über die MAN SE St ist zum kostenlosen Download verfügbar unter: http://register.performancefinancial.de/de/?c=MAN%20SE&d=01-May-2015&s=DE0005937007

--

SGL CARBON SE    

--

Die SGL CARBON SE hat einige Finanzveranstaltungen geplant, die darauf hinweisen, dass das Unternehmen am 6. August 2015 seine Halbjahresergebnisse 2015 berichten wird. Folgend auf die Veröffentlichung der Ergebnisse, wird das Unternehmen am selben Tag auch eine Telefonkonferenz für Analysten und Investoren abhalten. Die 9-Monatsergebnisse werden jedoch am 5. November 2015 veröffentlicht, gefolgt von einer Telefonkonferenz für Analysten und Investoren am selben Tag. Der komplette Untersuchungsbericht über die SGL Carbon SE ist zum kostenlosen Download verfügbar unter: http://register.performancefinancial.de/de/?c=SGL%20CARBON&d=01-May-2015&s=DE0007235301

--

Deutsche EuroShop AG    

--

Die Deutsche EuroShop AG wird am 18. Juni 2015 um 10 Uhr (MESZ) ihre Hauptversammlung 2015 in der Handwerkskammer Hamburg, Holstenwall 12, D-20355 Hamburg abhalten. Während der Versammlung wird das Unternehmen unter anderem seine Konzernabschlüsse präsentieren, die Wahl des Wirtschaftsprüfers für das aktuelle Geschäftsjahr durchführen und Wahlen der Aufsichtsratsmitglieder durchführen. Das Unternehmen hat am 12. Mai 2015 auch die Veröffentlichung seines Zwischenberichts zum ersten Quartal 2015 geplant. Der komplette Untersuchungsbericht über die Deutsche EuroShop AG ist zum kostenlosen Download verfügbar unter: http://register.performancefinancial.de/de/?c=Deutsche%20EuroShop&d=01-May-2015&s=DE0007480204

--

Evonik Industries AG    

--

Evonik Industries hat mit einer Investition von €1 Million sein neues Zentrum für Anwendungstechnik für superabsorbierende Polymere in Krefeld, Deutschland eingeweiht. In seiner Veröffentlichung vom 27. April 2015 informierte das Unternehmen, dass das neue Labor für hocheffiziente Arbeits- und Testverfahren entwickelt wurde, um der Hygiene zu dienen, sowie für technischen superabsorbierenden Anwendungen und stärkt so die Position von Evonik als innovativer Lösungsanbieter für superabsorbierende Polymere. Der komplette Untersuchungsbericht über die Evonik Industries AG ist zum kostenlosen Download verfügbar unter: http://register.performancefinancial.de/de/?c=Evonik%20Industries&d=01-May-2015&s=DE000EVNK013

--

Daimler AG      

--

Die Daimler AG veröffentlichte ihren Zwischenbericht über die Ergebnisse des ersten Quartals 2015, in dem sie ein Umsatzwachstum von 16% auf €34,2 Mrd. verbuchte. Nachdem sie Rekordzahlen bzgl. Verkaufseinheiten, Umsatz und EBIT erzielte, veröffentlichte Daimler ein Konzern-EBIT von €2.906 Millionen, 63% über dem Zeitraum des Vorjahres. Das Unternehmen berichtete darüber hinaus einen Anstieg von 13% der Verkaufseinheiten auf 641.600 Fahrzeuge. In seiner Veröffentlichung vom 28. April 2015 eröffnete das Unternehmen, dass sich der Nettogewinn des ersten Quartals gegenüber dem Vorjahr fast verdoppelt hat auf €2.050 Millionen. Für 2015 prognostiziert das Unternehmen einen bedeutenden Anstieg der Verkaufseinheiten und des Umsatzes. Der komplette Untersuchungsbericht über die Daimler AG ist zum kostenlosen Download verfügbar unter: http://register.performancefinancial.de/de/?c=Daimler&d=01-May-2015&s=DE0007100000

--

Über Performance Financial  

--

Performance Financial wurde gegründet, um die Kluft zwischen Investment-Profis und Kleinanlegern zu schließen. Auf den heutigen Märkten ist es essentiell für Investoren, zum richtigen Zeitpunkt Zugang zu den wichtigen Informationen zu haben. Aus diesem Grund bemüht sich Performance Financial engagiert darum, seiner wachsenden Zahl von Mitgliedern aktuelle Analysen, neue Einblicke und umsetzbare Handelsideen zu liefern.

--

=============

AN DIE REDAKTION:

--

  - Dies sind keine Unternehmensnachrichten. Wir sind eine unabhängige Quelle und unsere Meinungen spiegeln nicht die der erwähnten Unternehmen wider.

  - Die Informationen in dieser Veröffentlichung sind nach bestem Wissen geprüft und produziert und von einer unabhängigen Partei gegengeprüft. Wir sind jedoch nur Menschen und können Fehler machen. Wenn Sie Fehler oder Unzulänglichkeiten entdecken, benachrichtigen Sie uns bitte unter nachstehender Adresse.

  - Diese Information wird den erwähnten Unternehmen als Net-Positive zur Verfügung gestellt, um bei unseren Abonnenten und der investierenden Öffentlichkeit das Bewusstsein für die erwähnten Unternehmen zu erhöhen.

  - Wenn Sie gerne möchten, dass unser Team Ihr Unternehmen detaillierter betrachtet, oder Sie mehr über unsere Dienstleistungen erfahren möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter pubco [at] PerformanceFinancial.de.

  - Bei dringenden Anliegen oder Fragen kontaktieren Sie uns bitte unter compliance [at] PerformanceFinancial.de.

  - Sind Sie ein börsennotiertes Unternehmen? Möchten Sie, dass über Ihr Unternehmen in ähnlicher Weise berichtet wird? Senden Sie uns ein komplettes Anlegerpaket unter research [at] PerformanceFinancial.de zur Kenntnis.

KEIN FINANZIELLER RATSCHLAG

--

Diese Information ist nicht als finanzieller Ratschlag gedacht. Die Leser werden dazu angehalten, ihren persönlichen Finanzberater zu konsultieren, bevor sie Entscheidungen über den Kauf, Verkauf oder das Halten von hier erwähnten Wertpapieren treffen.

KEINE GEWÄHRLEISTUNG UND HAFTUNG

--

PerformanceFinancial.de ist nicht verantwortlich für Fehler, die beim Druck dieses Dokuments entstehen können, oder für andere Fehler, Irrtümer oder Unzulänglichkeiten. PerformanceFinancial.de gibt keine expliziten oder impliziten Garantien hinsichtlich der Genauigkeit, Vollständigkeit oder Zwecktauglichkeit (für Investitionen oder anderes) der in diesem Dokument gelieferten Informationen. PerformanceFinancial.de übernimmt keine Haftung für irgendwelche direkten, indirekten oder entstehenden Verluste aufgrund der Nutzung dieses Dokuments. Änderungen dieser enthaltenen Informationen sind vorbehalten.

=============

Kontaktinformation

--

Telefon: +49-697-1047-5310

E-mail: support [at] standardassociates.de

Verantwortlich für den Inhalt gemäß § 55 Absatz 2 RStV:

--

Mathias Puchta

Standard Associates GmbH

Schäfergasse 6-8

60313 Frankfurt

HRB 100721 beim Amtsgericht Frankfurt am Main


QUELLE PerformanceFinancial.de