Wie sich alles entwickelt - Exklusive Untersuchung über Deutsche Lufthansa, Carl Zeiss Meditec, Gerry Weber, Manz und Fielmann

01 Mai, 2015, 07:20 BST von PerformanceFinancial.de

FRANKFURT, Deutschland, May 1, 2015 /PRNewswire/ --

An die Redaktion: Weitere Informationen über diese Mitteilung finden Sie beim Herunterscrollen. 

Heute veröffentlichte Performance Financial seine Research-Berichte über die Deutsche Lufthansa AG (ISIN: DE0008232125, WKN: 823212, LHA), Carl Zeiss Meditec AG (ISIN: DE0005313704, WKN: 531370, AFX), Gerry Weber International AG ISIN: DE0003304101, WKN: 330410, GWI1), Manz AG (ISIN: DE000A0JQ5U3, WKN: A0JQ5U, M5Z), Fielmann AG (ISIN: DE0005772206, WKN: 577220, FIE).

Die Analysten bei Performance Financial entwickeln gründliche Analysen, um die wichtigsten Situationen zu beschreiben, die sich in Echtzeit entwickeln. Ergänzende Mitgliedschaften werden allen Lesern in den nachstehenden Links angeboten. Jeder Research-Bericht enthält Aktien-Ratings, Kursziele und Anmerkungen der Analysten.

--

Deutsche Lufthansa AG 

--

Die Deutsche Lufthansa AG wird am 5. Mai 2015 ihren Zwischenbericht für Januar - März 2015 veröffentlichen. Zusätzlich wird das Unternehmen am 12. Mai 2015 seine Verkehrszahlen für April 2015 bekannt geben. In seinen Verkehrsergebnissen aus Februar 2015 hatte das Unternehmen berichtet, dass die Lufthansa Passenger Airlines (einschließlich Germanwings) ihre Kapazität um 1,1% erhöht hat und ein überproportionales Umsatzwachstum von 2,3% verzeichnet hat. Die Auslastung von Passenger Airlines stieg um 0,9 Prozentpunkte. SWISS konnte ihre zusätzliche Kapazität nicht komplett verkaufen und ihre Auslastung ging um 1,1 Prozentpunkte zurück. Die Austrian Airlines reduzierte ihre Kapazität erheblich um 6,7%. Ihr Umsatz ging jedoch um 10,4% zurück, teilweise aufgrund schwacher Leistung der Strecken nach Russland. Der komplette Untersuchungsbericht über die Deutsche Lufthansa AG ist zum kostenlosen Download verfügbar unter: http://register.performancefinancial.de/de/?c=Deutsche%20Lufthansa&d=01-May-2015&s=DE0008232125

--

Carl Zeiss Meditec AG 

--

Am 26. Februar 2015 berichtete die Carl Zeiss Meditec AG, dass ihr neuer Humphrey Field Analyzer 3 (HFA3) einen neuen Standard für effiziente Gesichtsfeldtests festlegt. Seine technologischen Fortschritte - wie automatisierte Messglaskorrektur-wurden entwickelt, um Zeit zu sparen und Fehler zu reduzieren und Testergebnisse zu liefern, die Testergebnissen von vorherigen Humphrey Perimetern gleichen und mit diesen austauschbar sind. Das Unternehmen bemerkte, dass der HFA3 entwickelt wurde, um den Klinikdurchfluss zu beschleunigen und gleichzeitig dieselben Gold-Standard Teststrategien und Testmuster zu liefern. Gemäß dem Unternehmen ist der HFA3 der erste Perimeter, der die patentierte Flüssiglinsen-Technologie einführt, was Zeit spart, das Setup vereinfacht und die Möglichkeit menschlichen Versagens in der Messglaskorrektur reduziert. Der komplette Untersuchungsbericht über die Carl Zeiss Meditec AG ist zum kostenlosen Download verfügbar unter:

http://register.performancefinancial.de/de/?c=Carl%20Zeiss%20Meditec&d=01-May-2015&s=DE0005313704

--

Gerry Weber International AG 

--

Die Gerry Weber International AG berichtete, dass die Aktionäre des Unternehmens an der Hauptversammlung am 16. April 2015 die sechs Aktionärsvertreter in den neuen Aufsichtsrat gewählt haben. Während Dr. Ernst F. Schröder als Aufsichtsratsvorsitzender wiedergewählt wurde, wurde Gerhard Weber, Gründer und Ankeraktionär des Unternehmens, zum stellvertretenden Vorsitzenden ernannt. Das Unternehmen fügte hinzu, dass die anderen Kandidaten von der Mehrheit der Aktionäre in den Aufsichtsrat gewählt wurden. Außerdem wurde bei der Versammlung eine Dividende von EUR 0,75 pro Aktie genehmigt. Der komplette Untersuchungsbericht über die Gerry Weber International AG ist zum kostenlosen Download verfügbar unter: http://register.performancefinancial.de/de/?c=Gerry%20Weber%20International%20AG&d=01-May-2015&s=DE0003304101

--

Manz AG 

--

Am 27. April 2015 berichtete die Manz AG, dass sie auf der SNEC in Shanghai, der weltweit führenden Messe für die Photovoltaik-Industrie, mit einer Moduleffizienz von 16% einen neuen Wirkungsgrad-Weltrekord für CIGS-Dünnschicht-Solarmodule präsentiert hat. Das Unternehmen bemerkte, dass das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung in Baden-Württemberg (ZSW), Manzs exklusiver Entwicklungspartner, 2014 die Überlegenheit der CIGS Technologie verglichen mit kristallinen Solarzellen im Labor demonstrieren konnte, mit einem Weltrekord-Wirkungsgrad von 21,7% im Zellformat. Nach der Präsentation von 21,7% Zellwirkungsgrad im Labor, konnte Manz die essentiellen Erkenntnisse der verwendeten Technologie in die Massenproduktion transferieren. Der komplette Untersuchungsbericht über die Manz AG ist zum kostenlosen Download verfügbar unter:

http://register.performancefinancial.de/de/?c=Manz%20AG&d=01-May-2015&s=DE000A0JQ5U3

--

Fielmann AG 

--

Am 15. April 2015 genehmigte der Aufsichtsrat der Fielmann AG den Konzernabschluss für das Geschäftsjahr 2014. Der Konzernabsatz, -umsatz und -gewinn verbesserte sich in 2014. Das Unternehmen verkaufte 7,6 Millionen Brillen, verglichen mit 7,3 Millionen im Vorjahr. Es erreichte Außenumsätze von insgesamt €1,43 Mrd., gestiegen von €1,35 Mrd. in 2013 und einen Konzernumsatz von €1,23 Mrd. gegenüber €1,16 Mrd. in 2013. Der Gewinn vor Steuern stieg auf €226,0 Millionen von €199,1 Millionen im vorherigen Jahr und das Nettoeinkommen für das Jahr stieg auf €162,8 Millionen von €142,0 Millionen im letzten Jahr. Der Gewinn je Aktie erhöhte sich auch auf €1,87 von €1,64 in 2013. Der komplette Untersuchungsbericht über die Fielmann AG ist zum kostenlosen Download verfügbar unter:

http://register.performancefinancial.de/de/?c=Fielmann%20AG&d=01-May-2015&s=DE0005772206

--

Über Performance Financial  

--    

Performance Financial wurde gegründet, um die Kluft zwischen Investment-Profis und Kleinanlegern zu schließen. Auf den heutigen Märkten ist es essentiell für Investoren, zum richtigen Zeitpunkt Zugang zu den wichtigen Informationen zu haben. Aus diesem Grund bemüht sich Performance Financial engagiert darum, seiner wachsenden Zahl von Mitgliedern aktuelle Analysen, neue Einblicke und umsetzbare Handelsideen zu liefern.

--

=============

AN DIE REDAKTION:

--

  - Dies sind keine Unternehmensnachrichten. Wir sind eine unabhängige Quelle und unsere Meinungen spiegeln nicht die der erwähnten Unternehmen wider.

  - Die Informationen in dieser Veröffentlichung sind nach bestem Wissen geprüft und produziert und von einer unabhängigen Partei gegengeprüft. Wir sind jedoch nur Menschen und können Fehler machen. Wenn Sie Fehler oder Unzulänglichkeiten entdecken, benachrichtigen Sie uns bitte unter nachstehender Adresse.

  - Diese Information wird den erwähnten Unternehmen als Net-Positive zur Verfügung gestellt, um bei unseren Abonnenten und der investierenden Öffentlichkeit das Bewusstsein für die erwähnten Unternehmen zu erhöhen.

  - Wenn Sie gerne möchten, dass unser Team Ihr Unternehmen detaillierter betrachtet, oder Sie mehr über unsere Dienstleistungen erfahren möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter pubco [at] PerformanceFinancial.de.

  - Bei dringenden Anliegen oder Fragen kontaktieren Sie uns bitte unter compliance [at] PerformanceFinancial.de.

  - Sind Sie ein börsennotiertes Unternehmen? Möchten Sie, dass über Ihr Unternehmen in ähnlicher Weise berichtet wird? Senden Sie uns ein komplettes Anlegerpaket unter research [at] PerformanceFinancial.de zur Kenntnis.

KEIN FINANZIELLER RATSCHLAG

--

Diese Information ist nicht als finanzieller Ratschlag gedacht. Die Leser werden dazu angehalten, ihren persönlichen Finanzberater zu konsultieren, bevor sie Entscheidungen über den Kauf, Verkauf oder das Halten von hier erwähnten Wertpapieren treffen.

KEINE GEWÄHRLEISTUNG UND HAFTUNG

--

PerformanceFinancial.de ist nicht verantwortlich für Fehler, die beim Druck dieses Dokuments entstehen können, oder für andere Fehler, Irrtümer oder Unzulänglichkeiten. PerformanceFinancial.de gibt keine expliziten oder impliziten Garantien hinsichtlich der Genauigkeit, Vollständigkeit oder Zwecktauglichkeit (für Investitionen oder anderes) der in diesem Dokument gelieferten Informationen. PerformanceFinancial.de übernimmt keine Haftung für irgendwelche direkten, indirekten oder entstehenden Verluste aufgrund der Nutzung dieses Dokuments. Änderungen dieser enthaltenen Informationen sind vorbehalten.

=============

Kontaktinformation

--

Telefon: +49-697-1047-5310

E-mail: support [at] performancefinancial.de

Verantwortlich für den Inhalt gemäß § 55 Absatz 2 RStV:

--    

Mathias Puchta

Standard Associates GmbH

Schäfergasse 6-8

60313 Frankfurt

HRB 100721 beim Amtsgericht Frankfurt am Main


QUELLE PerformanceFinancial.de