Wie sich alles entwickelt - Umfassende Recherche über Aurubis, Hugo Boss, Kuka, LPKF Laser & Electronics und Celesio

01 Apr, 2015, 07:15 BST von PerformanceFinancial.de

FRANKFURT, Deutschland, April 1, 2015 /PRNewswire/ --

An die Redaktion: Weitere Informationen über diese Mitteilung finden Sie beim Herunterscrollen. 

Heute veröffentlichte Performance Financial seine Research-Berichte über die Aurubis AG (ISIN: DE0006766504, WKN: 676650, NDA), Hugo Boss AG (ISIN: DE000A1PHFF7, WKN: A1PHFF, BOSS), Kuka AG (ISIN: DE0006204407, WKN: 620440, KU2), LPKF Laser & Electronics AG (ISIN: DE0006450000, WKN: 645000, LPK), und Celesio AG (ISIN: DE000CLS1001, WKN: CLS100, CLS1).

Die Analysten bei Performance Financial entwickeln gründliche Analysen, um die wichtigsten Situationen zu beschreiben, die sich in Echtzeit entwickeln. Ergänzende Mitgliedschaften werden allen Lesern in den nachstehenden Links angeboten. Jeder Research-Bericht enthält Aktien-Ratings, Kursziele und Anmerkungen der Analysten.

--

Aurubis AG 

--

Am 19. März 2015 führte die Aurubis AG ihre ordentliche Hauptversammlung 2013/14 in Hamburg durch, bei der der CEO Dr. Bernd Drouven das deutlich verbesserte operative Ergebnis vor Steuern (EBT) von €138 Millionen für 2013/14 herausstellte, welches eine Steigerung zu den €114 Millionen vom Vorjahr darstellte, aber dennoch unter den ursprünglichen Erwartungen des Unternehmens lag. Er fügt hinzu, dass die Rendite auf dem eingesetzten Kapital sich ebenfalls auf 8,5% verbesserte, allerdings unter dem Ziel von 15% lag. Zur Verbesserung der Ergebnisse wurde an den Standorten Hamburg und Lünen im September 2014 ein Projekt gestartet, von dem im aktuellen Finanzjahr ein Ergebnisbeitrag im niedrigen zweistelligen Millionenbereich erwartet wird. Ferner wurde die Ausschüttung von €1,00 je Aktie während der Versammlung beschlossen. Der komplette Untersuchungsbericht über die Aurubis AG ist zum kostenlosen Download verfügbar unter: http://register.performancefinancial.de/de/?c=Aurubis%20AG&d=01-Apr-2015&s=DE0006766504    

--

Hugo Boss AG  

--

Am 16. März 2015 berichtete die Hugo Boss AG, dass die Red & Black Lux S.à r.l. beabsichtigt, all ihre verbleibenden Anteile in dem Unternehmen zu platzieren, d.h. 8,4 Millionen Aktien oder in etwa 12% des Aktienkapitals, mit institutionellen Investoren in einem beschleunigten Bookbuilding-Verfahren. Das Unternehmen fügte hinzu, dass das Bookbuilding-Verfahren bereits angelaufen ist. Hugo Boss erklärte, dass die Platzierung zu einer Erhöhung seines Free Floats auf 64,1 Millionen Aktien oder 91% des Aktienkapitals führen wird. Der erhöhte Free Float wird voraussichtlich die Attraktivität der Aktie für institutionelle Investoren steigern, sowie ihre MDAX Gewichtung stärken. Der komplette Untersuchungsbericht über die Hugo Boss AG ist zum kostenlosen Download verfügbar unter:

http://register.performancefinancial.de/de/?c=Hugo%20Boss%20AG&d=01-Apr-2015&s=DE000A1PHFF7  

--

KUKA AG      

--

Am 25. März 2015 berichtete die KUKA AG, dass sie im Q4 2014 einen wichtigen Auftrag der BMW Group München über die Lieferung von 2.500 Industrierobotern der KR QUANTEC Generation, einschließlich der KR C4 Steuerung gewonnen hat und zusätzliche Roboter der neuen schweren Baureihe KR FORTEC. Das Unternehmen informierte, dass die Roboter primär für Füge- und Handling-Anwendungen in der Rohbaufertigung verwendet werden. KUKA erklärte, dass Lieferabrufe aus diesem Rahmenvertrag für etwa zwei Jahre als Aufträge gebucht werden, die ab Q1 2015 eingingen. Der komplette Untersuchungsbericht über die KUKA AG ist zum kostenlosen Download verfügbar unter: http://register.performancefinancial.de/de/?c=KUKA%20AG&d=01-Apr-2015&s=DE0006204407    

--

LPKF Laser & Electronics AG  

--

Am 14. März 2015 berichtete die LPKF Laser & Electronics AG einen Umsatzrückgang gegenüber dem Vorjahr von 8% auf €120 Millionen für 2014, resultierend aus schwachen Auftragseingängen im Segment Ausrüstung für die Elektronikproduktion, verbunden mit der Verschiebung eines großen LDS-Projektes. Das EBIT verringerte sich ebenfalls um 45% gegenüber dem Vorjahr auf €13 Millionen, während die EBIT-Marge bei eindrucksvollen 11% lag. Trotz der schwachen Leistung in 2014 ist die Geschäftsleitung des Unternehmens zuversichtlich für die Zukunft. Über die Perspektiven sagte CEO Dr. Ingo Bretthauer: "Unsere Wachstumstreiber in den Märkten sind intakt, unser Unternehmen ist weiterhin sehr profitabel und wir entwickeln besonders attraktive neue Technologien". Für 2015 rechnet LPKF mit einem Umsatz von €128 Millionen bis €136 Millionen und eine EBIT-Marge von 12% bis 15%. Der komplette Untersuchungsbericht über die LPKF Laser & Electronics AG ist zum kostenlosen Download verfügbar unter:

http://register.performancefinancial.de/de/?c=LPKF%20Laser%20%26%20Electronics%20AG&d=01-Apr-2015&s=DE0006450000  

--

Celesio AG 

--

Am 17. März 2015 berichtete die Celesio AG ihre Ergebnisse für das FJ 2014, mit einem Umsatzanstieg von 4,3% gegenüber dem Vorjahr auf €22.325,9 Millionen. Das Umsatzwachstum wurde durch das Marktwachstum in Deutschland und Brasilien getragen, sowie durch die gute Umsatzentwicklung in Großbritannien, Österreich und Norwegen, die den Umsatzverlust des irischen Großhandelsgeschäftes mehr als ausgeglichen haben. Trotzdem ging das bereinigte EBIT für 2014 gegenüber dem Vorjahr um 3,0% zurück auf €410,9 Millionen. Der Nettogewinn für den Zeitraum belief sich auf €52,4 Millionen, verglichen mit €166,4 Millionen in 2013. Für ihr bevorstehendes kurzes FJ 2015 erwartet das Unternehmen einen leichten Umsatzanstieg und ein bereinigtes EBIT, das leicht unter den ungeprüften Zahlen von Q1 2014 liegt. Der komplette Untersuchungsbericht über die Celesio AG ist zum kostenlosen Download verfügbar unter: http://register.performancefinancial.de/de/?c=Celesio%20AG&d=01-Apr-2015&s=DE0006450000

--

Über Performance Financial  

--    

Performance Financial wurde gegründet, um die Kluft zwischen Investment-Profis und Kleinanlegern zu schließen. Auf den heutigen Märkten ist es essentiell für Investoren, zum richtigen Zeitpunkt Zugang zu den wichtigen Informationen zu haben. Aus diesem Grund bemüht sich Performance Financial engagiert darum, seiner wachsenden Zahl von Mitgliedern aktuelle Analysen, neue Einblicke und umsetzbare Handelsideen zu liefern.

--

=============

AN DIE REDAKTION:

--

  - Dies sind keine Unternehmensnachrichten. Wir sind eine unabhängige Quelle und unsere Meinungen spiegeln nicht die der erwähnten Unternehmen wider.

  - Die Informationen in dieser Veröffentlichung sind nach bestem Wissen geprüft und produziert und von einer unabhängigen Partei gegengeprüft. Wir sind jedoch nur Menschen und können Fehler machen. Wenn Sie Fehler oder Unzulänglichkeiten entdecken, benachrichtigen Sie uns bitte unter nachstehender Adresse.

  - Diese Information wird den erwähnten Unternehmen als Net-Positive zur Verfügung gestellt, um bei unseren Abonnenten und der investierenden Öffentlichkeit das Bewusstsein für die erwähnten Unternehmen zu erhöhen.

  - Wenn Sie gerne möchten, dass unser Team Ihr Unternehmen detaillierter betrachtet, oder Sie mehr über unsere Dienstleistungen erfahren möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter pubco [at] PerformanceFinancial.de.

  - Bei dringenden Anliegen oder Fragen kontaktieren Sie uns bitte unter compliance [at] PerformanceFinancial.de.

  - Sind Sie ein börsennotiertes Unternehmen? Möchten Sie, dass über Ihr Unternehmen in ähnlicher Weise berichtet wird? Senden Sie uns ein komplettes Anlegerpaket unter research [at] PerformanceFinancial.de zur Kenntnis.

KEIN FINANZIELLER RATSCHLAG

--

Diese Information ist nicht als finanzieller Ratschlag gedacht. Die Leser werden dazu angehalten, ihren persönlichen Finanzberater zu konsultieren, bevor sie Entscheidungen über den Kauf, Verkauf oder das Halten von hier erwähnten Wertpapieren treffen.

KEINE GEWÄHRLEISTUNG UND HAFTUNG

--

PerformanceFinancial.de ist nicht verantwortlich für Fehler, die beim Druck dieses Dokuments entstehen können, oder für andere Fehler, Irrtümer oder Unzulänglichkeiten. PerformanceFinancial.de gibt keine expliziten oder impliziten Garantien hinsichtlich der Genauigkeit, Vollständigkeit oder Zwecktauglichkeit (für Investitionen oder anderes) der in diesem Dokument gelieferten Informationen. PerformanceFinancial.de übernimmt keine Haftung für irgendwelche direkten, indirekten oder entstehenden Verluste aufgrund der Nutzung dieses Dokuments. Änderungen dieser enthaltenen Informationen sind vorbehalten.

=============

Kontaktinformation

--

Telefon: +49-697-1047-5310

E-mail: support [at] performancefinancial.de

Verantwortlich für den Inhalt gemäß § 55 Absatz 2 RStV:

--    

Mathias Puchta

Standard Associates GmbH

Schäfergasse 6-8

60313 Frankfurt

HRB 100721 beim Amtsgericht Frankfurt am Main


QUELLE PerformanceFinancial.de