Yapital öffnet sich für Partnerschaften mit Banken

14 Mai, 2014, 09:10 BST von Yapital Financial AG

LUXEMBURG, May 14, 2014 /PRNewswire/ --

"Yapital Partner-Wallet" als Kooperationsmodell bietet erhebliches Potenzial für alle Beteiligten / Gespräche in fortgeschrittenem Stadium

Das europäische Cross-Channel-Payment Yapital hat auf Basis seines innovativen Angebots ein Kooperationsmodell für Transaktionsbanken entwickelt. In einer engen Zusammenarbeit mit Banken sieht das Unternehmen erhebliches Potenzial für alle Beteiligten und strebt deshalb kurzfristig strategische Partnerschaften mit interessierten Finanzinstituten an. Entsprechende Gespräche befänden sich bereits in einem fortgeschrittenen Stadium, so Nils Winkler, Chairman of the Board von Yapital. "Wir glauben fest an die Vorteile solcher Kooperationen - und zwar zum deutlichen gegenseitigen Vorteil. Wir wollen Mitspieler, nicht Gegenspieler sein."

Das Yapital Partner-Wallet für Banken ist so einfach wie charmant: Der Kunde der Partnerbank kann Yapital mit nur wenigen Klicks mit seinem existierenden Bankkonto verbinden. Dieses Konto wiederum wird automatisch als Zahlungsquelle bei Yapital hinterlegt. Durch die enge Kooperation wird der Anmeldevorgang bei Yapital selbst für den Kunden stark vereinfacht. Die Bank wiederum erweitert ihr klassisches Angebot für Bestands- und Neukunden damit unkompliziert und ohne große Investitionen um ein modernes, innovatives Zahlungssystem - und bleibt erste Anlaufstelle für ihre Kunden.

"Banken können ihren Kunden damit einen echten Zusatznutzen bieten und gleichzeitig die Zahlungsbewegungen auf ihren eigenen Produkten, zum Beispiel dem Girokonto, sichern. Schließlich ist dieses Konto als Zahlungsquelle bei Yapital hinterlegt. Zahlt der Kunde also mit Yapital, bleibt er weiterhin Kunde seiner Hausbank", so Nils Winkler weiter. Außerdem biete sich Yapital als starker europäischer Partner an, der Daten streng nach europäischen Rechtsstandards und ausschließlich auf europäischen Servern verarbeitet. "Gerade Finanzinstitute wie Yapital und auch die Transaktionsbanken müssen hier das Sicherheitsbedürfnis der Kunden im Auge behalten und sollten nicht auf Dienste aus Übersee setzen", so Winkler.

Der Bankkunde selbst könne weiterhin alle Leistungen seiner Bank nutzen, zusätzlich dazu aber auch die Vorteile eines innovativen Mobile Payments. Yapital selbst profitiere vom direkten Zugang zu den jeweiligen Kunden der Partnerbanken. "Das ist ja das Charmante an einer solchen Partnerschaft. Wir schaffen dadurch eine wirkliche Win-Win-Win-Situation."  

Herausgeber der Pressemitteilung  

Yapital Financial AG

5 Rue Eugène Ruppert
L-2453 Luxemburg

Über die Yapital Financial AG 

Yapital ist das erste europäische, bargeldlose Cross-Channel-Payment über alle Kanäle hinweg: stationär, mobil, online sowie per Rechnung. Die Handhabung ist einfach, schnell und sicher: Nach der Online-Registrierung kann der Nutzer sofort über alle Kanäle hinweg mit Yapital Zahlungen vornehmen, Geld senden und empfangen.

Für Geschäftskunden ist Yapital eine garantierte Zahlart - das gibt Prozess-Sicherheit und senkt administrative Kosten. Zudem deckt Yapital nahtlos alle Handels- und Servicekanäle ab und erlaubt es so, Marketingkanäle zu Vertriebskanälen zu machen. Geschäftskunden können daher mit Yapital nicht nur Kosten reduzieren, sondern gleichzeitig Umsatzpotentiale erschließen

Yapital wurde 2011 als hundertprozentige Tochter der Otto-Group gegründet. Die Yapital Financial AG ist in Luxemburg als eGeld-Institut lizensiert.

Weitere Informationen zu Yapital:

Homepage: http://www.yapital.com    

Blog: http://www.yapital.info  

Twitter: http://www.twitter.com/yapital  

Facebook: http://www.facebook.com/yapital

Kontakt
Martin Zander
Yapital Financial AG
Tel.: +352-203-10-111
Mail: press@yapital.com


QUELLE Yapital Financial AG