72-stündiger visafreier Aufenthalt ermöglicht großartige Ausflüge nach Peking und Schanghai

31 Mai, 2013, 17:22 BST von Air China

PEKING, 31. Mai 2013 /PRNewswire/ -- Auf Basis eines „72-stündigen visafreien Aufenthalts" führte Air China in Zusammenarbeit mit einigen inländischen Reiseanbietern kürzlich verschiedene Ausflugsangebote nach Peking und Schanghai ein. Diese Angebote bieten Transitpassagieren die Möglichkeit, Ausflüge zu einigen der bekanntesten Attraktionen dieser beiden Städte zu unternehmen und sich mit der erstaunlichen chinesischen Kultur vertraut zu machen.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20080625/CNW017LOGO )

Seit dem 1. Januar 2013 dürfen sich Staatsbürger 45 verschiedener Länder, die im Besitz eines Visums für ein Drittland bzw. eine Drittregion sowie eines entsprechenden Flugtickets sind, 72 Stunden ohne Visum in Peking und Schanghai aufhalten. Aufgrund dieser Politik hat Air China gemeinsam mit einer Reihe verschiedener inländischer Reiseanbieter innovative und passgenaue ein- bis dreitägige Ausflugsangebote eingeführt, die auf die Bedürfnisse von Transitpassagieren zugeschnitten sind.

Die chinesische Hauptstadt Peking steht an der Spitze chinesischer Geschichte und Kultur. Laufen Sie zu Fuß durch die Verbotene Stadt, wandern Sie die Chinesische Mauer entlang, gehen Sie im Sommerpalast spazieren, amüsieren Sie sich im Kneipenviertel Sanlitun, genießen Sie einen Lammeintopf, probieren Sie Pekingente oder spazieren Sie durch die alten Hutong-Viertel – Peking hat Liebhabern der orientalischen Kultur unglaublich viel zu bieten. Und natürlich hat auch Schanghai viel zu bieten und versetzt Besucher immer wieder in Begeisterung. Wandern Sie nach dem Frühstück im Yu-Yuan-Garten in aller Ruhe auf den Pfaden der Geschichte; entspannen Sie sich am Nachmittag, gehen Sie auf dem Basar von Chenghuangmiao spazieren und erkunden Sie die kulinarischen Höhepunkte in den alten Straßen Schanghais; begeben Sie sich vor dem Abendessen zur Einkaufsstraße Nanjing, die zu den belebtesten Teilen des modernen Schanghai zählt; und werfen Sie nach dem Abendessen von der Haupttribüne aus einen Blick auf den Oriental Pearl Tower und die historischen Gebäude entlang des Bund.

Als Pächter des Flughafens Peking (Beijing Capital International Airport) und Mitglied der Star Alliance, dem größten Zusammenschluss von Fluggesellschaften der Welt, verfügt Air China über ein umfassendes globales Streckennetz. Mit Peking als Drehkreuz und Schanghai als internationale Luftverkehrsdrehscheibe befördert die Fluggesellschaft seine Passagiere an 1329 verschiedene Ziele in 194 Ländern. Air China bietet Passagieren, die beim Umstieg zum visafreien Aufenthalt in Peking berechtigt sind, eine umfassende Auswahl verschiedener Flüge, damit sie völlig problemlos in andere Teile der Welt weiterreisen können.

Sollten Sie an diesen Ausflügen interessiert sein, statten Sie Air Chinas Website unter www.airchina.com einen Besuch ab und erfahren Sie mehr über das nächstgelegene Ticketbüro von Air China.

QUELLE Air China



Weitere Links

http://www.airchina.com