Air China fügt seinen Verbindungen Peking-Mailand und Peking-Paris neue Flüge hinzu

24 Mär, 2015, 23:51 GMT von Air China

PEKING, 24. März 2015 /PRNewswire/ -- Als größter Carrier zwischen China und Europa hat sich Air China lange Zeit beim Aufbau eines europaweiten Netzwerks engagiert, und das Unternehmen wird 2015 damit fortfahren, seinen China-Europa-Verbindungen weitere Kapazitäten hinzuzufügen.

Logo - http://photos.prnewswire.com/prnh/20141017/152745LOGO

Mit dem Start am 29. März wird Air China seine Dienste auf der Strecke Peking-Mailand einmal täglich anbieten, und ab dem 1. Juni wird es sein Angebot für die Strecke Peking-Paris auf zweimal täglich erhöhen. Diese neuen Flüge werden zudem der wachsenden Marktnachfrage gerecht und sie werden den Passagieren mehr Möglichkeiten für Komfortflüge bieten, wodurch Reisen nach und von Europa viel einfacher werden.

Die neuen Flugnummern auf der Route Peking-Mailand lauten CA949/50. Der Hinflug startet in Peking um 13.30 Uhr und wird in Mailand um 19.00 Uhr Ortszeit ankommen; der Rückflug verlässt Mailand um 21.00 Uhr Ortszeit und wird in Peking um 13.30 Uhr des Folgetages ankommen. Die neuen Flugnummern auf der Route Peking-Paris lauten CA875/6. Der Hinflug startet in Peking um 02.05 Uhr und wird in Paris um 07.25 Uhr Ortszeit ankommen; der Rückflug verlässt Paris um 14.10 Uhr Ortszeit und wird in Peking um 06.30 Uhr des Folgetages ankommen.

Die beiden Routen werden mit Flugzeugen des Typs A330-200 betrieben. Die Business Class ist ausgestattet mit ergonomisch gestalteten Flachsitzen, die geeignet sind, die Bedürfnisse der äußerst kritischen Business-Kunden zu befriedigen. Für alle Serviceklassen werden AVODs (Audio- und Video-on-Demand) angeboten und auch Steckdosen stehen zur Verfügung, damit sich Passagiere während der Dauer des Fluges nicht langweilen. Air China bietet an Bord zudem gesunde, saisonale Mahlzeiten und am Boden begleitete Transfers für VIP-Passagiere. Exzellente Annehmlichkeiten und ein aufmerksamer Service garantieren den Passagieren eine wahrhaft angenehme Reise.

Die neu hinzugenommenen Flüge werden zudem die wirtschaftlichen Beziehungen und den kulturellen Austausch zwischen China und Europa fördern. Mailand und Paris sind weithin als Hauptstädte für Mode anerkannt, wobei Mailand die weltweite Modebranche anführt. 2015 werden alle Augen auf die Apenninen-Halbinsel gerichtet sein, wo die Weltausstellung zu Gast sein wird.

Paris, reich an Geschichte, ist immer auch ein Synonym für Romantik, Eleganz und Geschmack. Ganz gleich, ob man die Sonne neben dem Eiffelturm genießen möchte oder lieber über die Kieswege des 19. Jahrhunderts schlendert – Paris ist ein Ort, an dem jeder gerne länger verweilen will.

Als Mitgliedsgesellschaft der Star Alliance, der weltweit größten Luftfahrtvereinigung, hat Air China fortlaufend seine europäischen Pläne ausgebaut, wodurch Europa für Air China jetzt der größte überseeische Markt ist. Air China hat die Zahl seiner Verbindungen zwischen China und Europa auf 19 erhöht, wobei über 100 Flüge pro Woche angeboten werden. Passagiere können bequem und direkt von Peking aus in 18 europäische Städte fliegen, darunter London, Frankfurt, Rom, Moskau und Madrid. Durch die Nutzung des ausgedehnten Netzwerks der Star Alliance können Passagiere bequem 1.328 Flughäfen in 195 Ländern rund um den Globus erreichen.

QUELLE Air China



Weitere Links

http://www.airchina.com