Continental AG hält Präsentation auf der dbVIC - Deutsche Bank ADR Virtual Investor Conference - am 19. November

12 Nov, 2015, 19:58 GMT von Continental AG

Unternehmen lädt Investoren zur Teilnahme an interaktiver virtueller Investorenkonferenz teil

NEW YORK, 12. November 2015 /PRNewswire/ -- Die Continental AG (CTTAY, CON), Deutschland, einer der weltweit führenden Automobilzulieferer und Reifenhersteller, kündigte heute an, dass Klaus Paesler, Investor Relations Manager, auf der dbVIC (Deutsche Bank ADR Virtual Investor Conference) eine Präsentation halten werde. Diese virtuelle Investorenkonferenz zielt ausschließlich darauf ab, US-Investoren globale Unternehmen mit ADS-Programmen (American Depositary Receipts, amerikanische Depositenscheine) vorzustellen.

DATUM: 19. November 2015
UHRZEIT:   12:30 Uhr ET
LINK:    www.adr.db.com/dbvic

Auf dieser interaktiven Online-Liveveranstaltung sind Investoren aus den USA eingeladen, sich mit ihren Fragen in Echtzeit an internationale Unternehmen zu wenden und Informationen zu diesen von ihren „virtuellen Messeständen" in der Ausstellungsrubrik herunterzuladen. Für Interessenten, die nicht live am Konferenztag teilnehmen können, steht für einen Zeitraum von 90 Tagen ein On-Demand-Archiv zur Verfügung.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Investoren wird empfohlen, sich vorab zu registrieren, um Zeit zu sparen und Event-Updates zu erhalten.

Continental entwickelt intelligente Technologien für den Transport von Personen und ihren Waren. Als zuverlässiger Partner bietet der internationale Automobilzulieferer, Reifenhersteller und Industriepartner nachhaltige, sichere, komfortable und erschwingliche Lösungen. 2014 erwirtschaftete das Unternehmen mit seinen fünf Bereichen (Karosserie und Sicherheit, Innenraum, Antriebsstrang, Reifen und ContiTech) einen Umsatz von etwa 34,5 Milliarden USD. Aktuell beschäftigt Continental über 208.000 Mitarbeiter in 53 Ländern.

Rechtlicher Hinweis:

  • Die erwähnte Präsentation wurde alleine von Continental Aktiengesellschaft im Zusammenhang mit der Deutsche Bank Depositary Receipts Virtual Investor Conference am 19. November 2015 ausschließlich zu informativen Zwecken erstellt. Sie wurde nicht unabhängig geprüft. Sie stellt weder Angebot noch Einladung oder Empfehlung dar, von Continental Aktiengesellschaft oder deren Tochtergesellschaften ausgegebene Aktien oder andere Wertpapiere zu erwerben bzw. zu zeichnen, und kein Teil von ihr ist als Grundlage bzw. Verbindlichkeit für Verträge oder Verpflichtung zum Kauf oder Verkauf solcher Aktien oder jeglicher anderen Wertpapiere zu sehen. Wertpapiere von Continental Aktiengesellschaft und ihren Tochtergesellschaften wurden weder nach US-amerikanischem Wertpapiergesetz aus dem Jahr 1933 (das „Gesetz") registriert noch ist eine solche Registrierung geplant. Wertpapiere dürfen nur gemäß der Registrierungsanforderungen des Gesetzes, oder in einer von diesem Gesetz ausgenommenen Transaktion, verkauft werden.
  • Weder Continental Aktiengesellschaft noch seine verbundenen Unternehmen, Berater oder Vertreter übernehmen irgendeine Haftung (aus Gründen der Fahrlässigkeit oder anderweitig) für Schäden, die durch Nutzung dieser Präsentation oder ihrer Inhalte, oder auf andere Art in Zusammenhang mit dieser Präsentation, entstehen können.
  • Diese Präsentation enthält Annahmen, Schätzungen, Prognosen und andere zukunftsbezogene Aussagen, einschließlich Aussagen zu Einschätzungen und Erwartungen bezüglich zukünftiger Entwicklungen und ihrer Auswirkung auf die Ergebnisse von Continental. Diese Aussagen basieren auf Plänen, Schätzungen und Hochrechnungen wie sie dem Management von Continental aktuell zur Verfügung stehen. Daher gelten diese Aussagen nur zum Zeitpunkt, zu dem sie getroffen werden, und wir übernehmen keinerlei Verpflichtung diese angesichts neuer Informationen oder zukünftiger Veranstaltungen öffentlich zu aktualisieren. Trotz der Meinung des Managements, dass diese Aussagen und die ihnen zugrundeliegenden Einschätzungen und Erwartungen am Tag ihrer Aussage realistisch sind, kann darüber hinaus nicht gewährleistet werden, dass die erwarteten Entwicklungen und Auswirkungen tatsächlich eintreffen werden. Die tatsächliche Entwicklung kann durch viele Faktoren wesentlich von den hier vorgebrachten Erwartungen abweichen. Solche Faktoren umschließen beispielsweise und ohne Einschränkung Änderungen der allgemeinen Wirtschafts- und Geschäftsbedingungen, Schwankungen des Wechselkurses oder des Zinssatzes, die Einführung von Konkurrenzprodukten, fehlende Akzeptanz neuer Produkte oder Dienstleistungen und Änderungen der Geschäftsstrategie.
  • Alle Aussagen zu Märkten oder Marktpositionierung(en) von Continental oder seinen Wettbewerbern sind Schätzungen von Continental, die auf Continental verfügbaren Daten basieren. Solche Daten sind weder umfassend noch unabhängig geprüft. Daher sind die Daten und die auf solchen Daten basierenden Aussagen nicht für eine präzise oder klare Definition von regionalen und/oder Produktmärkten oder Marktanteilen von Continental und anderen Teilnehmern eines Marktes geeignet oder als solche bestimmt.

QUELLE Continental AG