Eröffnung der Betriebsstätte in Chengdu markiert weiteren Meilenstein in der Entwicklung von Dell in China

06 Jun, 2013, 17:52 BST von Chengdu High-tech Industrial Development Zone

CHENGDU, China, 6. Juni 2013 /PRNewswire/ -- Heute nahm die neue Betriebsstätte von Dell in Chengdu die Arbeit auf und signalisiert damit einen weiteren Schritt in einer ganzen Reihe von Erfolgen, die dem Unternehmen in den vergangenen 15 Jahren in China gelungen sind. Michael Dell, der Vorsitzende und CEO des Unternehmens nahm gemeinsam mit Vertretern der Stadt Chengdu an der Eröffnung teil.

„Nie zuvor haben wir uns so stark in China engagiert, und unsere laufenden Investitionen bekräftigen ebenfalls, wie wichtig China für die Strategie und die Zukunft von Dell ist", so Michael Dell. „Wir freuen uns darauf, auch weiterhin eng mit der Regierung und der Privatwirtschaft zusammenzuarbeiten und so dazu beizutragen, dass China seine Ziele im Hinblick auf Produktivität, Effizienz und nachhaltiges Wachstum erreicht."

Der im westlichen Teil der Chengdu High-Tech Zone angesiedelte Betrieb wird auf einer Fläche von fast 30.000 Quadratmetern und mit mehreren Tausend Mitarbeitern unter Verwendung der globalen Ressourcen von Dell Desktop-PCs zu produzieren. Mit einer geplanten Kapazität von fast 7 Millionen Stück pro Jahr kann sich der Betrieb sowohl für den chinesischen Inlandsmarkt als auch für die Auslandsmärkte in Europa und den USA als ausgesprochen wertvoll und produktiv erweisen. Die Betriebsstätte in Chengdu ist daher ein wichtiger und fest eingebundener Bestandteil der globalen Lieferkette von Dell.

„Der Dell-Betrieb in Chengdu stellt einen Meilenstein in der „Go West"-Strategie von Dell dar und unterstreicht unser großes Engagement auf dem chinesischen Markt", erklärt Amit Midha, der Präsident von Dell APJ.

Die Betriebsstätte in Chengdu ist der erste Betrieb von Dell, der die neuen IT-Lösungen von Dell vollständig im Werk bereitstellt. Damit demonstriert er das Potenzial der Komplettlösungen von Dell und markiert einen wichtigen Meilenstein für die Produktion.

Ferner wird die Eröffnung des Dell-Betriebs in Chengdu dazu beitragen, Zulieferer aus unterschiedlichen Ländern in die Region Chengdu zu holen. Dies hilft im Gegenzug den lokalen Zulieferern dabei, ihr Geschäft international auszudehnen. Außerdem erwartet man, dass der neue Betrieb von Dell den Zuzug des internationalen produzierenden Gewerbes nach Chengdu fördern und so dazu beitragen wird, ein effizientes Lieferketten- und Vertriebssystem in der Region aufzubauen. Mit Stand von Ende 2012 veröffentlichten Zahlen zufolge werden in Chengdu mittlerweile jährlich Laptops, Tablets und Desktop-PCs im Wert von über 100 Milliarden Yuan produziert.

QUELLE Chengdu High-tech Industrial Development Zone