Erste deutsche Patienten melden sich zu den klinischen Phase-3-Studien von LMTX™ zur Alzheimer-Krankheit an

09 Jan, 2014, 06:00 GMT von TauRx Therapeutics Ltd

-- Klinische Studien beginnen in Deutschland mit einem Tau-Aggregationshemmer (TAI) der zweiten Generation mit dem Ziel, das Fortschreiten von Alzheimer zu stoppen

BERLIN, 9. Januar 2014 /PRNewswire/ -- TauRx Therapeutics Ltd hat heute bekannt gegeben, dass die ersten von 50 geplanten deutschen Patienten für die weltweiten klinischen Phase-3-Studien von LMTX™ bei leichter bis mittelschwerer Alzheimer-Krankheit einbezogen worden.

„Der Beginn unserer klinischen Studien in Deutschland ist ein wichtiger Schritt in unserem Bestreben, einen krankheitsmodifizierenden Wirkstoff zu finden, der das Fortschreiten der Alzheimerschen Erkrankung verlangsamen oder stoppen kann", sagte Prof. Claude Wischik, Vorstandsvorsitzender und Mitbegründer von TauRx Therapeutics. „Derzeit gibt es keine verfügbare Behandlung, die das Fortschreiten der Alzheimer-Krankheit verlangsamen oder stoppen kann, sodass ein Medikament, welches die Funktionsfähigkeit von Menschen erhält und ein längeres Verbleiben in der häuslichen Umgebung ermöglicht, unerlässlich ist."

Die Phase-3-Studien des Tau-Aggregationshemmers zielen auf „Tau-Fibrillen" im Gehirn ab und könnten die ersten definitiven Daten zu einer Tau-basierten Behandlung bieten, die die Fibrillen lauflöst und die Alzheimer-Krankheit verlangsamt oder stoppt.

Prof. Wischik fügte hinzu: „Es ist zu hoffen, dass diese Studie ein neues Licht auf unser Verständnis, wie sich Tau-Fibrillen bilden, ihre Bedeutung in Bezug auf die Demenz und schließlich, wie man ihre Verbreitung im Gehirn stoppen kann, wirft. LMTX™ könnte auch eine Grundlage für die vorbeugende Behandlung der Alzheimer-Krankheit bieten, also bevor Symptome auftreten."

In zwei großen Phase-3-Studien werden mehr als 1.500 Patienten in mehr als 20 Ländern eingeschlossen, mit 9 beteiligten medizinischen Zentren in Deutschland, darunter auch die weltberühmte Charité in Berlin. „Es ist schon aufregend, mitzuerleben, wie diese Studien in Deutschland mit drei Forschungszentren hier in Berlin, stattfinden", sagte Professor Franz Theuring von der Charité - Universitätsmedizin Berlin, der Leiter der in Berlin angesiedelten präklinischen Forschungsaktivitäten von TauRx Therapeutics. Er begann seine Zusammenarbeit mit Prof. Wischik vor 16 Jahren, und die frühen Forschungsarbeiten seines Teams mit transgenen Mausmodellen haben geholfen, die grundsätzliche Rationale zu weiteren klinischen Studien zu Tau-Aggregationshemmern bei der Alzheimer-Krankheit zu begründen.

Die klinischen Phase-3-Studien von TauRx bündeln drei Jahrzehnte der Forschung von Professor Claude Wischik und Kollegen bei TauRx Therapeutics, einem Spin-Out-Unternehmen der Universität von Aberdeen, Schottland, gegründet vor 11 Jahren. Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft gibt an, das derzeit 1,4 Millionen Menschen in Deutschland mit Demenz leben. Derzeit stehen keine Arzneimittel zur Verfügung, die diese verheerende Krankheit, mit dem höchsten Anteil an Betroffenen in Westeuropa, stoppen oder heilen können.

Für weitere Informationen und Neuerungen zu den klinischen Phase-3-Studien bei der Alzheimer-Krankheit oder zu TauRx Therapeutics können Patienten und mit der Pflege betroffene Personen die (englische) Website www.alzheimersglobalstudies.net besuchen.

Über TauRx

TauRx Therapeutics Ltd wurde im Jahr 2002 in Singapur mit dem Ziel der Entwicklung neuer
Behandlungen und Diagnosen für eine Reihe von neurodegenerativen Erkrankungen gegründet. Der Tau-Aggregationshemmer des Unternehmens, LMTX ™, befindet sich derzeit in globalen klinischen Phase-3-Studien zur Alzheimer-Demenz und Frontotemporalen Demenz (FTD). LMTX™ zielt auf  Aggregate von abnormalen Fasern des Tau-Proteins ab, die sich in Nervenzellen im Gehirn bilden, welches zur Fibrillenbildung führt. Die primären Forschungseinrichtungen von TauRx befinden sich in Aberdeen, Schottland. Weitere Informationen zu TauRx Therapeutics lassen sich online abrufen unter: http://www.taurx.com

QUELLE TauRx Therapeutics Ltd



Weitere Links

http://www.taurx.com