Gigabit Europe konzentriert sich auf die digitale Hochgeschwindigkeitszukunft der Region

10 Sep, 2015, 09:00 BST von Light Reading

Tiefe Immersion in Geschäftsfälle und Technologiestrategien bietet Führungskräften von Netzwerkbetreibern, Investoren, Regulierungsbehörden, Regierungsbeamten und Anwendern aus Großunternehmen Erkenntnisse über Europas digitale Zukunft.

MÜNCHEN, 10. September 2015 /PRNewswire/ -- Europas erfahrenste Spezialisten für Hochgeschwindigkeitsbreitband treffen sich Ende September in München, um die besten Strategien für die digitale Wirtschaft am 29. und 30. September auf der Gigabit Europe zu diskutieren.

Logo - http://photos.prnewswire.com/prnh/20110913/SF67580LOGO-a

Die zweitägige, von Light Reading (www.lightreading.com) organisierte Konferenz findet im Hotel Westin Grand München statt. Sie wurde ins Leben gerufen, um das Informationsbedürfnis der Betreiber von Kommunikationsnetzwerken (Telekom, Kabel, Mobilfunk), von Versorgungsunternehmen, Gemeinden, Investoren, politischen Entscheidungsträgern, Systemintegratoren, Betreibern von Rechenzentren. Smart-City-Spezialisten und Großunternehmen zu befriedigen.

Gigabit Europe stellt die Erkenntnisse oberster Führungskräfte mit wirtschaftlicher Erfahrung in den modernsten Hochgeschwindigkeitsbreitbanddiensten und den sie befähigenden Technologien vor.

Zu den Referenten zählen:

  • Nils Arne Bakke, CEO, Altibox (Anbieter von Gigabit-Breitbanddiensten in Norwegen)
  • Jens Prautzsch, CEO, M-net (Netzwerkbetreiber von Hochgeschwindigkeitsbreitband in München)
  • Barna Kutvolgyi, Managing Director, JT (Anbieter von Gigabit-Diensten auf der Insel Jersey)
  • Mark Collins, Director, CityFibre (Bau neuer Glasfasernetze in UK)
  • Richard Jones, Mitgründer, Ventura Team (Experte für Breitbandgeschäftsfälle)

Des Weiteren werden auf der Gigabit Europe Führungskräfte von BT, Liberty Global, Masergy, ADTRAN, Alcatel-Lucent, Iskratel, Juniper Networks, The Broadband Forum und anderen führenden Unternehmen der Kommunikationsbranche Präsentation geben und Beiträge leisten.

Am 29. September eröffnet der bekannte Branchenanalyst Graham Finnie die Konferenz mit den Erkenntnissen eines von Gigabit Europe in Auftrag gegebenen, neuen Forschungsberichtes.

„Während der beiden Tage werden wir von erfahrenen Branchenexperten lernen, die Europa in eine von Gigabit-Breitbandverbindungen getriebene, digitale Zukunft führen", sagte Ray Le Maistre, Chefredakteur von Light Reading, dem Veranstalter der Konferenz.

„Es ist wichtig hier anzumerken, dass es bei Gigabit Europe nicht nur um die verschiedenen Optionen von Breitbandtechnologie geht, die Glasfaser-, Kupfer, Kabel- und Drahtlosverbindungen extrem beschleunigen, sondern ebenso um die Entwicklung von Geschäftsmodellen und Strategien, welche die Auslöser von lebensverändernden digitalen Diensten für das Gesundheitswesen, Bildung, Unterhaltung, Einzelhandel und zahlreiche andere Branchen sein werden", fügte Le Maistre hinzu.

Weitere Informationen über Gigabit Europe finden Sie auf der Veranstaltungswebsite http://events.lightreading.com/gigabiteurope

Folgen Sie Light Reading für die neuesten Nachrichten auf Facebook, LinkedIn, Twitter und YouTube.

Über Light Reading
Light Reading (www.lightreading.com) kombiniert seine forschungsgestützten Onlinegemeinschaften und gezielten Eventportfolios, und unterstützt damit die weltweite Kommunikationsbranche bei fundierter Entscheidungsfindung. Lightreading.com ist die ultimative Quelle für die Telekomanalyse von monatlich über 400.000 Abonnenten und im Mediensektor bei Besucherverkehr, Inhalt und Ansehen führend. Light Reading organisiert jedes Jahr auf fünf Kontinenten gezielte Kommunikationsveranstaltungen und eintägige Konferenzen für Führungskräfte aus der Kabel-, Mobilfunk- und Festnetzbranche.

Medienkontakt:
Julie Muroff
SVP, Operations & Events
muroff@lightreading.com
+1-646-757-4684

 

QUELLE Light Reading



Weitere Links

http://www.lightreading.com