Grass Valley wählt TICO-Kompression von intoPIX für 4K/UHD- und IP-Konnektivität

10 Sep, 2015, 14:09 BST von intoPIX

$codeDebug.log("output array of get country targets countryT $codeDebug.log("output array of get country targets countryT $codeDebug.log("output array of get country targets countryT $codeDebug.log("output array of get country targets countryT $codeDebug.log("output array of get country targets countryT

MONT-SAINT-GUIBERT, Belgien, 10. September 2015 /PRNewswire/ -- intoPIX gab heute bekannt, dass Grass Valley, eine Marke von Belden, die intoPIX TICO Lightweight-Kompression erfolgreich in eine Suite seiner Liveproduktionslösungen integriert hat, die 4K 1-Drahtübertragung unterstützen. Die visuell verlustfreie 4:1 Kompression von TICO überträgt ein hochwertiges Signal über einen Einzeldraht, wodurch der Übergang zu IP- und 4K/UHD-Sendungen leichter und die Konnektivität vereinfacht wird.

„Mithilfe dieser Technologie können wir solide, voll integrierte Lösungen bereitstellen, die 4K 1-Draht in unseren Kameras der LDX Serie und K-Frame-Schalter befähigen, wodurch die Realisierbarkeit von 4K/UHD-Geschäftsmodellen für Liveübertragungen erhöht wird", sagte Mike Cronk, Senior VP of Strategic Marketing von Grass Valley. „Grass Valley ist stolz darauf, eine Lösung auf den Markt bringen zu können, die Fernsehunternehmen den Übergang auf 4K/UHD und IP erleichtert, sobald der richtige Zeitpunkt gekommen ist."

„Grass Valley hat eine Reihe von Kompressionslösungen ausgewertet, bevor man TICO wählte, aber keine von ihnen hatte die richtigen Funktionen und Vorteile geboten, die den Anforderungen von Fernsehunternehmen entsprachen", sagte Gael Rouvroy, CTO von intoPIX.

Grass Valley hat sich aus fünf wichtigen Gründen für die TICO Lightweight-Kompression von intoPIX entschieden:

  1. Unkomprimierte Qualität mit geeignetem Kompressionsverhältnis: Grass Valley hat TICO wegen seiner Fähigkeit gewählt, die gleiche visuelle Qualität wie unkomprimiertes Video ohne Auswirkung auf Qualität und Latenz für Software- oder Hardwareplattformen zu liefern. Es gibt praktisch keinen visuellen Verlust von Inhalt bis zu 4:1 und die Integration in die heutigen HD-Arbeitsflüsse zu 4K/UHD auf 3G-SDI und 10 GbE ist problemlos. TICO weist ähnliche Qualitäten wie JPEG2000 auf und hat traditionelles VC2-LD durch seine nennenswert höhere Qualität sowie geringere Latenz und Komplexität überholt.
  2. Ein minimaler Fußabdruck in FPGA: Durch die Verwendung bestehender Infrastrukturen können Kunden mit einer kosteneffizienten und optimierten Lösung auf 4K/UHD umstellen. TICO hat in FPGA nur einen geringen Fußabdruck, der 10x kleiner als JPEG2000 ist, ohne externe Speicher zu verwenden, und bei niedrigerer Latenz und höherer Qualität 2x kleiner als VC2-LD. IP-Kerne werden für hohe Bildpunktanzahl und Verarbeitung von Mehrfachbildpunkten pro Zyklus gewählt und sie sind für die Ausweitung auf 8K120p 444 konzipiert.
  3. Ein hochparalleler Algorithmus für Software: TICO ist eine leistungsstarke Lösung die 4K60p mithilfe kosteneffizienter CPUs erreicht und 8K mit seiner derzeitigen Decoder-Implementierung unterstützt.
  4. Eine Standardtechnologie, die für breite Akzeptanz und Interoperabilität ausgelegt ist: Die Weiterentwicklung dieser Technologie besitzt die Art von kosteneffizienter und rationalisierter Konnektivität für 4K/UHD und IP, nach der Grass Valley suchte. TICO wird als registriertes Offenlegungsdokument (RDD) bei der SMPTE eingereicht. Es wurde eine Allianz zur Unterstützung der Integration in die Studioinfrastruktur gegründet (www.tico-alliance.org).
  5. Ein anerkannter Experte für qualitativ hochwertige Videokompression: intoPIX ist für seine umfassende Arbeit und sein Know-how bei der Implementierung von JPEG2000 bekannt. Ein Standard für Codec reicht nicht - intoPIX hat TICO mit einer skalierbaren Architektur konzipiert, die HD, 4K/UHD, 8K und unterschiedliche Plattformen berücksichtigt (FPGA, ASIC, CPU), um die Markteinführungszeit nennenswert zu beschleunigen.

TICO-Kompression ist eine bahnbrechende Technologie, die Fernsehunternehmen die Umstellung auf 4K/UHD- und IP-Arbeitsflüsse je nach den geschäftlichen Anforderungen bei hoher Leistung und zu geringen Kosten ermöglicht. Besuchen Sie Grass Valley (Halle 1, Stand D11) und intoPIX (Halle 10, Stand D31d) auf der IBC 2015, wo Sie mithilfe praxisnaher Anleitungen und Demonstrationen mehr darüber erfahren können.

Über intoPIX

intoPIX ist ein führender Anbieter von Bildkompressionstechnologie für Hersteller audiovisueller Geräte. Wir setzen uns leidenschaftlich dafür ein, Menschen ein qualitativ hochwertigeres Bilderlebnis zu bieten und haben FPGA IP-Kerne und Softwarewerkzeuge entwickelt, die TICO Lightweight-Kompression, JPEG2000-Kompression, Sicherheit, Video over IP und Hardware-Durchsetzung ermöglichen. Weitere Informationen über das Unternehmen und seine Produkte finden Sie auf www.intopix.com.

Pressemappe
http://ibc.vporoom.com/intoPIX

QUELLE intoPIX



Weitere Links

http://www.intopix.com