OpenPeak und SAP kündigen Pläne für die Maximierung mobiler Produktivität zur Vereinfachung der Arbeitsweise von Unternehmen an

23 Okt, 2014, 12:11 BST von OpenPeak Inc.

-- Die Partnerschaft zwischen OpenPeak und SAP steigert Unternehmensmobilität mit SAP® HANA und Predictive Analytics; weltweite OEM-Vereinbarung unterzeichnet

BOCA RATON, Florida, und WALLDORF, Deutschland, 23. Oktober 2014 /PRNewswire/ -- OpenPeak Inc. und SAP (NYSE: SAP) kündigten heute eine weltweite Erstausrüstervereinbarung (OEM) an, welche die geplante Bündelung von Software mit der OpenPeak Whitelabel Lösung für das Management mobiler Geräte von Unternehmen einschließt. Im Rahmen dieser Partnerschaft können OpenPeak und seine Einzelhändler den Unternehmenskunden eine plattformunabhängige Lösung für die Verwaltung und Steuerung von Unternehmensanwendungen für Mobilgeräte mit Best-in-Class Analysen in einem sicheren, containerisierten, mobilen Arbeitsumfeld anbieten.

Die Lösung wurde entwickelt, um Endnutzern in Unternehmen einen integrierten, sicheren und benutzerfreundlichen Zugriff auf die SAP Business Suite zu ermöglichen und sie verfügt über einheitliche Verwaltung, Business Intelligence (BI) und Analysen, die Unternehmen dabei helfen, ihr BYOD-Umfeld zu straffen und zu kontrollieren.

OpenPeak, ein führender Anbieter von Mobilitätsmanagementlösungen für Unternehmen, vereinfacht die Einführung von Anwendungen und hilft damit Unternehmen, Geschäftsanwendungen kurzfristig auszurollen. Die Plattform umfasst automatische Konfigurierung, Bereitstellung und Unterstützung sowohl für iOS- als auch Android-Geräte, und sie ermöglicht die Produktivität von Unternehmen mithilfe von Messgrößen für den Einsatz mobiler Geräte zu beurteilen.

Die Lösung kombiniert das OpenPeak Whitelabel Management für mobile Geräte, die Geräteanlieferung und die Aktivierung von Diensten, mit wichtigen SAP-Lösungen, und stellt damit eine einheitlichere, zur Ausrollung fertige, sicherere und einfacher zu verwaltende Lösung für Unternehmensmobilität für den Markt dar. Es ist geplant, dass die kombinierte Lösung Folgendes einschließt:

  • Die SAP HANA® Plattform für Big Data und Analysen innerhalb von Anwendungen und im gesamten sicheren Container. Die OpenPeak Lösung erlaubt die Integrierung mit den SAP® BusinessObjects™ BI Lösungen, der SAP® InfiniteInsight® Lösung und der SAP® Lumira Software. Damit stellt sie eine der besten prädikativen Analysefunktionen bereit, die Unternehmen dabei unterstützt, ihre Effizienz und Produktivität zu optimieren.
  • Einheitliches und sicheres Management von Unternehmensmobilität, Schutz persönlicher Daten, Datenverschlüsselung und virtuellen privaten Unternehmensnetzwerken (VPN) sowie die Fähigkeit, gestohlene oder verlorene Geräte stillzulegen, und Kosten gesondert abzurechnen, helfen Unternehmenskunden dabei, die Ausgaben für Mobilfunk zu kontrollieren.

„Durch die Zusammenarbeit mit SAP, haben unsere Einzelhändlern jetzt die Möglichkeit, Unternehmenskunden eine der leistungsstärksten Plattformen im Markt bereitzustellen, die Mobilitätsmanagement, Sicherheit, Unternehmensapps, Dienstleistungen und verwendbare Analysen in einem sehr komprimierten, integrierten Paket kombiniert", sagte Dan Gittleman, Chairman und CEO von OpenPeak. „Die heutige Ankündigung beweist klar die Qualität unserer Lösung, die im Rahmen dieser Zusammenarbeit darauf abzielt, Unternehmen eine hervorragende Möglichkeit zu bieten, ihre informativen Daten über die Verwendung von Mobilfunk einzusetzen, um die Produktivität und Ertragskraft zu maximieren."

Die geplante Lösung steht ausschließlich Carrier-Kunden und Dienstleistern zur Verfügung, die das SECTOR® Network von OpenPeak mit seinen mehr als 100 sicheren Unternehmensapps von Drittanbietern anbieten. Durch den Verkauf des SECTOR Portfolios gemeinsam mit SAP Lösungen können Dienstleister diese Technologie für die schnelle Bereitstellung branchenspezifischer Lösungen einsetzen und die Anforderungen ihrer Kunden bei Unternehmensmobilität ohne zusätzlichen Entwicklungsaufwand erfüllen.

„SAP arbeitet mit seinen Partnern kontinuierlich daran, innovative Lösungen zu entwickeln, die den Erfolg von Kunden in verschiedenen Branchen sichern, und wir sind stolz, jetzt auch unsere strategische Partnerschaft mit OpenPeak ankündigen zu können", erklärte Kevin Ichhpurani, Senior Vice President und Head of Corporate Business Development and Strategic Ecosystem, von SAP. „Diese Zusammenarbeit ist ein gutes Beispiel für unsere Vision, Branchen führende Unternehmensanwendungen zusammen mit soliden Managementlösungen für Unternehmensmobilität anzubieten, die eine leistungsstarke Kombination für Kunden darstellen, die an der Vereinfachung ihrer Geschäftsabläufe interessiert sind."

Über OpenPeak OpenPeak ist ein führender Anbieter von Whitelabel Enterprise Mobility Management. OpenPeak ist bestrebt, leistungsstarke Lösungen anzubieten, welche die Sicherheit und die Verwaltung mobiler Geräte, Anwendungen und Daten für Dienstleister, Unternehmen, Endverbraucher und die Entwicklergemeinschaft vereinfachen. Die mobile Enterprise Management Plattform von OpenPeak besteht aus einer umfasenden Suite an Whitelabel Services, einschließlich Gerätemanagement, sicheres Application Wrapping, unternehmenseigener Application Stores, sichere E-Mail, Sprachkommunikation und Daten. Die OpenPeak Plattform wird unter den Markennamen einiger der größten Carrier und OEMs angeboten. Weitere Informationen finden Sie auf www.openpeak.com.

OpenPeak und SECTOR sind eingetragene Handelsmarken von OpenPeak Inc. Andere, in diesem Dokument verwendete Marken, Namen und Handelsmarken sind das Eigentum der jeweiligen Inhaber.

Über SAP Als Marktführer bei betriebswirtschaftlichen Softwarelösungen (Enterprise Application Software) hilft SAP (NYSE: SAP) Unternehmen aller Größenordnungen und aller Branchen effizienter zu arbeiten. Von Back Offices bis zur Vorstandetage, von den Lagern bis zu den Geschäften, von Desktops bis zu mobilen Geräten - SAP befähigt Menschen und Organisationen effizienter zusammenzuarbeiten und betriebliche Erkenntnisse effektiver zu nutzen, um einen Schritt vor der Konkurrenz zu bleiben. Anwendungen und Dienstleistungen von SAP befähigen über 263,000 Kunden profitabel zu arbeiten, sich laufend anzupassen und nennenswert zu wachsen. Weitere Informationen finden Sie auf www.sap.com.

Sämtliche in diesem Dokument enthaltenen Aussagen, die sich nicht auf historische Tatsachen beziehen, sind vorausschauende Aussagen gemäß der Definition des U.S. Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Mit Begriffen wie „vorhersehen", „glauben", „schätzen", „erwarten", „prognostizieren", „beabsichtigen", „können", „planen", „projizieren", „vorhersagen", „sollten" und „werden" und ähnlichen, die in Zusammenhang mit SAP verwendet werden, ist die Identifizierung solcher vorausschauenden Aussagen beabsichtigt. SAP verpflichtet sich nicht, irgendwelche vorausschauenden Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder zu überprüfen. Alle vorausschauenden Aussagen unterliegen verschiedenen Risiken und Ungewissheiten, aufgrund derer die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den erwarteten abweichen könnten. Die Faktoren, die sich auf die künftigen Finanzergebnisse von SAP auswirken könnten, werden detaillierter in den Einreichungen von SAP bei der U.S. Securities and Exchange Commission („SEC") dargestellt, darunter der neueste, bei der SEC auf Formular 20-F vorgelegte Jahresbericht von SAP. Diese vorausschauenden Aussagen gehen von den Voraussetzungen am Tag ihrer Veröffentlichung aus, und es wird Lesern davon abgeraten, sich übermäßig auf sie zu verlassen.

© 2014 SAP SE. Alle Rechte vorbehalten. SAP und die hierin genannten anderen SAP Produkte und Dienstleistungen sowie die entsprechenden Logos sind Handelsmarken oder in Deutschland oder in anderen Ländern eingetragene Handelsmarken von SAP SE. Weitere Informationen oder Nachrichten über Handelsmarken finden Sie auf http://www.sap.com/corporate-en/legal/copyright/index.epx#trademark.

Hinweis für Herausgeber: Zur Voransicht oder zur Ausstrahlung geeignetes digitales Videomaterial oder Pressefotos finden Sie auf www.sap.com/photos. Auf dieser Plattform finden Sie hochauflösendes Material für Medienkanäle. Videostorys über verschiedene Themen finden Sie auf www.sap-tv.com. Von dieser Website aus können Sie Videos in ihre eigenen Webseiten einbetten, Videos über einen E-Mail-Link versenden und RSS-Feeds von SAP TV abonnieren.

QUELLE OpenPeak Inc.