Softbank veröffentlicht Web-Video, das modernen Samurai mit superschneller Schwertführungstechnik zeigt

19 Mai, 2015, 01:36 BST von SoftBank Mobile Corp.

TOKIO, 15. Mai 2015 /PRNewswire/ -- SoftBank Mobile Corp. hat am 15. Mai eine Promotionvideo im Internet veröffentlicht, das Herrn Isao Machii präsentiert, den weltbekannten Samurai der Moderne, der seine ausgereifte Kunst des ultraschnellen Schwertzückens und Schneiden demonstriert, die vom Guinness-Buch der Rekorde bestätigt wurde.

(Foto: http://prw.kyodonews.jp/prwfile/release/M103136/201505140175/_prw_OI1fl_JWMrx42C.png )

Das Video zeigt die übermenschlichen Leistungen von Herrn Machii. Man muss einfach einmal gesehen haben, wie er eine Reihe von Objekten in zwei Hälften zertrennt, unter anderem eine Orange, eine gebratene Garnele und eine leuchtende Kugel, die mit Hochgeschwindigkeit im Dunkeln auf ihn zufliegt.  

Das Video soll die Hochgeschwindigkeit des 4G-LTE-Netzes von SoftBank in den Fokus stellen, indem  die sogenannte „iai"-Schwertkampftechnik bzw. ein bestimmter Bereich der Schwertkunst gezeigt wird. Das Besondere dabei ist, dass man mit dem Schwert noch während des Ziehens etwas zerschneidet.

Im Video ist auch zu sehen, wie Herr Machii erfolgreich seinen eigenen Rekord im Guinness-Buch für die „meisten Kampfsport-Schwerthiebe an einer Matte (Suegiri)" nach einer Unterbrechung von sieben Jahren erfolgreich erneuert hat. Damit hat er die Anzahl der Hiebe an einer freistehenden Strohmatten-Rolle  von sieben auf acht gesteigert. 

(Guinness World Records (R) ist das registrierte Warenzeichen von Guinness World Records Ltd.) 

Besuchen Sie die offizielle Webseite von SoftBank Mobile unter http://www.softbank.jp/en.
Sehen Sie sich das Video von Herrn Machii unter https://youtu.be/dTFRvEg4BHw  an. 

Guinness World Records hat bestätigt, dass Herr Machii am 23. April 2015 den Rekord gebrochen hat, den er für die „meisten Kampfsport-Schwerthiebe an einer Matte (Suegiri)" erlangt hat, indem er die Anzahl der Hiebe von sieben auf acht erhöhte. 

Schwertkämpfer konkurrieren um die Anzahl der Hiebe an einer 90 cm hohen, freistehende Strohmattenrolle. Es ist extrem schwierig, eine einzeln stehende Strohmattenrolle, die nicht am Boden fixiert ist oder anderweitig am Boden unterstützt wird, mit dem Schwert zu durchtrennen. Wenn die Strohmatte nicht mit der richtigen Geschwindigkeit und Präzision zerteilt wird, wird sie auf den Boden fallen.

Außerdem muss der Schwertkämpfer, da die Strohmattenrolle nach mehrfachen Hieben immer kürzer wird, das Schwert immer stärker schwingen und riskiert dabei, den Boden zu berühren und das Schwert abzubrechen. 

Wenn er allerdings weniger Kraft in seinem Schwerthieb einsetzt, um den Boden nicht zu berühren, könnte es für den Schwertkämpfer so enden, dass sein Schwert in der Strohmattenrolle steckenbleibt oder die Rolle auf dem Boden liegt.

Über SoftBank Mobile Corp.
Unternehmenszentrale: Minato-ku, Tokio
Präsident & CEO: Ken Miyauchi

Kontakt: 

Yuki Sakai
CyberCasting & PR
Tel.: +81-3-5459-0297
Fax: +81-3-5428-4647
Mobil: 81-80-5682-5990
E-Mail: sakai@ccpr.jp

 

QUELLE SoftBank Mobile Corp.



Weitere Links

http://prw.kyodonews.jp/prwfile/release/M103136/201505140175/_prw_OI1fl_JWMrx42C.png


http://www.softbank.jp