American Media, Inc. startet The National Enquirer in Deutschland

22 Dez, 2015, 00:24 GMT von American Media, Inc.

Legendäres Boulevardblatt erweitert internationale Reichweite

NEW YORK, 21. Dezember 2015 /PRNewswire/ -- American Media, Inc. (AMI), der führende Herausgeber und Betreiber von Promimagazine und -websites in den Vereinigten Staaten, gab heute bekannt, dass das größte Boulevardmagazin der Welt, The National ENQUIRER, mit dem Start einer deutschsprachigen Ausgabe am 14. Januar 2016 seine Markenpräsenz nach Deutschland ausdehnen wird. Es ist das erste Mal seit 25 Jahren, dass der ENQUIRER eine internationale Ausgabe herausbringt, seit dem UKENQUIRER, der im Vereinigten Königreich herausgegeben wird. 

Foto -  http://photos.prnewswire.com/prnh/20151220/317438
Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20151220/317437

AMI plant, den Start in Deutschland mit einer mehreren Millionen Dollar schweren Kampagne mit TV- & Digitalanzeigen zu unterstützen und zudem im Rahmen des Verkaufs in den Läden massiv Werbung zu machen. Das Unternehmen erwartet, dass der deutsche ENQUIRER innerhalb von 6 Monaten das bestverkaufte Promimagazin in Deutschland sein wird.

The National ENQUIRER bietet eine Mischung aus aktuellen Nachrichten, Hollywoodskandalen und investigativem Journalismus, an der über 6 Millionen amerikanische Leser jede Woche ihre Freude haben. Im Laufe der Jahre hat sich das Magazin internationale Anerkennung erworben, etwa mit seinen Berichten über die Unehrlichkeiten von Tiger Woods, über das Gerichtsverfahren von OJ Simpson, über die Vorwürfe um sexuellen Missbrauch von Minderjährigen, in die Prinz Andrew vom britischen Königshaus verstrickt war, und zuletzt über den HIV-Schocker von Charlie Sheen. Der ENQUIRER ist zudem mit einer besonderen Erwähnung beim Pulitzer-Preis für seine Story zu John Edwards bedacht worden, die zum Fall des ehemaligen US-Präsidentschaftskandidaten geführt hatte.

„Was die Berichterstattung über die aktuell wichtige Hollywoodprominenz und internationale Figuren angeht, klafft bei den deutschen Promimagazinen eine Lücke und The National ENQUIRER wird diese Lücke füllen", sagte David J. Pecker, Vorsitzender, Präsident und CEO von AMI. „Das ist für den Markt ein einzigartiger Neuzugang."

Dylan Howard, Chefredakteur der US-Ausgabe von The ENQUIRER und Chief Content Officer bei AMI, wird auch für die deutsche Ausgabe den Posten des Chefredakteurs übernehmen. Sie soll vom AMI-Hauptsitz in New York aus herausgegeben werden, wobei es ein Büro in Frankfurt geben wird.

ÜBER AMERICAN MEDIA, INC.

American Media, Inc. (AMI) besitzt und betreibt die führenden Marken in den Bereichen Print- und Digitalmedien, in denen es um prominente Persönlichkeiten und aktiven Lifestyle in den Vereinigten Staaten geht. Zu den von AMI herausgebrachten Titeln gehören National Enquirer, Star, OK!, Globe, National Examiner, Soap Opera Digest, Men's Fitness, Muscle & Fitness, Flex und Muscle & Fitness Hers. AMI hat zudem 9 verschiedene Digitalangebote unter seinen Fittichen, darunter RadarOnline.com, OKmagazine.com, MensFitness.com und MuscleandFitness.com. Die Magazine von AMI kommen zusammen auf eine Auflage von über 2,1 Millionen Exemplare und erreichen jeden Monat mehr als 35 Millionen Männer und Frauen. Die digitalen Angebote von AMI erreichen 50 Millionen Nutzer und kommen monatlich auf 400 Seitenaufrufe.

QUELLE American Media, Inc.