Anstieg in oralen Onkologiemedikamenten stellt neue Herausforderungen in der Therapieeinhaltung dar

27 Jun, 2013, 15:00 BST von Atlantis Healthcare

- ASCO/ONS aktualisieren Sicherheitsnormen, um orale Chemotherapie einzubeziehen

- Atlantis Healthcare Gesetzesvorlage beurteilt die Veränderung in der Pflege vom Krankenhaus  zur Wohnstätte

SUMMIT, New Jersey, 27. Juni 2013 /PRNewswire/ -- Therapieeinhaltung wird eine größere Bedeutung in der Krebsbehandlung durch einen Zustrom von neuen oralen Chemotherapie Medikamenten annehmen, welche die Verantwortung der Medikamente von Medizinern zu ihren Patienten verlagert. Das Thema empfing vor kurzem nationale Aufmerksamkeit bei dem jährlichen Treffen für The American Society of Clinical Oncology (Amerikanische Gesellschaft für klinische Onkologie) (ASCO) und der Oncology Nursing Society (Onkologische Krankenpflege Gesellschaft) (ONS), bei denen neue Richtlinien für die Korrelation in der Einhaltung der Therapie und Behandlungserfolg hervorgehoben wurde.

Um die Multimedia-Inhalte zu dieser Pressemitteilung anzusehen, klicken sie bitte http://www.prnewswire.com/news-releases/rise-in-oral-oncology-drugs-creates-new-challenges-in-treatment-adherence-213160541.html

"In den letzten Jahren haben wir bereits mehr über die neue Generation von zielgerichteten Krebsmedikamenten gehört, von denen viele oral von dem Patienten eingenommen werden", sagte Lina Eliasson, Ph.D., klinischer Stratege bei Atlantis Healthcare und Spezialist für die Einhaltung in der Onkologie. "Da sich die Verantwortung für die Einhaltung der Behandlung vom Krankenhauspersonal auf den Patienten verlagert, müssen wir unser Fokus priorisieren, um die Meinung der Patienten sowie die Sorgen über ihre Medikamente am Besten zu verstehen, da dies einen Einfluss auf die Einhaltung hat. Insbesondere Mediziner und Pharmaunternehmen müssen in Ressourcen investieren, um sicherzustellen, dass Patienten, die ihre Behandlung selbst verwalten, positive Ergebnisse erzielen."

Die Arbeitsgruppe des National Comprehensive Cancer Network (National ausgedehnte Krebsnetzwerk) (NCCN) prognostiziert, dass 25 Prozent der rund 400 in der Entwicklung befindlichen onkologischen Medikamente, oral verabreicht werden. Im März 2013 haben ASCO und die ONS gemeinsam eine Aktualisierung ihres Sicherheitsstandards von Chemotherapie Verabreichung veröffentlicht, welche sich auf die Verwaltung und das Management der oralen Chemotherapie konzentriert. Obwohl die nationale Diskussion auf der diesjährigen ASCO und ONS Sitzungen begann, hat die Gemeinde im Gesundheitswesen gerade erst anfangen, die besten Methoden für optimale Einhaltung zu identifizieren.

Zum besseren Verständnis der Auswirkungen der Therapietreue in der Krebsbehandlung innerhalb dieses sich entwickelnden Umfeld, veröffentlicht Atlantis Healthcare eine Gesetzesvorlage mit dem Titel "From Hospital to Home: The Canging Therapeutic Area of Oncology" ("Vom Krankenhaus zur Wohnstätte: Der veränderte therapeutische Bereich der Onkologie" mit:

  • Ein Blick auf die Fahrer und Prädiktoren hinter Therapietreue
  • Einblick von Patienten
  • Erkenntnisse von führenden Wissenschaftlern
  • Klinische Literatur Übersicht
  • Zusammenfassung der gefunden Maßnahmen, um die Einhaltung von onkologischen Medikamenten zu verbessern

Forschung zeigt, dass Therapietreue einen erheblichen Einfluss auf die Wirksamkeit der Behandlung haben kann, einschließlich der Zunahme in Arztbesuchen, höhere Raten von Hospitalisierung und längere Krankenhausaufenthalte.

"Wenn wir Krebspatienten unterstützen können, um ihre vorgeschriebene Behandlung einzuhalten, haben wir wahrscheinlich die Lebensqualität und die klinischen Ergebnisse sowie die Senkung verbundenen Kosten für das Gesundheitswesen verbessert", sagte Eliasson. "Der Schlüssel ist das Verständnis der zugrunde liegenden Überzeugungen, dass die Therapietreue betrifft, so dass wir maßgeschneiderte Interventionen, um diese wenig hilfreichen Überzeugungen, die wiederum zu langfristigen Verhaltensänderungen und verbesserter Haftung führen, verändern."

Für weitere Informationen über Atlantis Healthcare's Ansatz von der Behandlung zur Therapietreue besuchen sie www.atlantishealthcare.com.

Über Atlantis Healthcare

1993 gegründet, erstellt und führt Atlantis Healthcare zugeschnittene Patientenförderprogramme aus und geht auf personalisierte Interventionen zur Therapieeinhaltung in einem breiten Spektrum von chronischen und akuten Krankheiten in der ganzen Welt ein. Angeführt von einem der weltweit größten Gesundheitspsychologie Teams, ist unser patientenzentrierter Ansatz entwickelt worden, um gesundheitliche Ergebnisse zu verbessern und optimale Wert für alle Beteiligten im Gesundheitswesen zu liefern.

QUELLE Atlantis Healthcare



Weitere Links

http://www.prnewswire.com/news-releases/rise-in-oral-oncology-drugs-creates-new-challenges-in-treatment-adherence-213160541.html


http://www.atlantishealthcare.com