British Athletics will gemeinsam mit airweave Athleten zu neuer Leistung verhelfen

18 Mär, 2016, 02:34 GMT von airweave holdings inc.

TOKIO, 16. März 2016 /PRNewswire/ -- Dank einer neuen Partnerschaft zwischen British Athletics und airweave können sich britische Sportler, die bei Wettkämpfen auf ihre Bestform hinarbeiten, auf einen erholsamen Schlaf freuen. Die Vereinbarung sieht vor, dass British Athletics von 2016 bis einschließlich 2020 mit Matratzen ausgestattet wird, um die Sportler zu unterstützen.

Die nach wissenschaftlichen Erkenntnissen hergestellte Matratze ermöglicht aufgrund ihres ergonomischen, atmungsaktiven Designs und ihrer hohen Elastizität, die das Umdrehen erleichtert, einen erholsameren Schlaf. airweave reduziert nachweislich die Gelenkbelastung, ermöglicht einen ruhigeren Schlaf und unterstützt eine gleichmäßige Gewichtsverteilung. All dies führt zu einem Schlaferlebnis, das die Lebensqualität verbessert, und man wacht erfrischt und gestärkt auf.

Neil Black, British Athletics Performance Director, sagte: „Eine erstklassige Schlafstrategie ist ein wichtiger Faktor bei unserer Wettkampfvorbereitung jedes Jahr. Aus Sicht der Leistungsfähigkeit ist es unerlässlich, dass wir die Erholung unserer Sportler vom Training und zwischen Wettkampfrunden unterstützen. Es ist toll mit einem Partner zusammenzuarbeiten, der in diesem wichtigen Bereich einen direkten Beitrag leisten kann. Selbst eine prozentual geringfügige Leistungsverbesserung kann am Wettkampftag ein entscheidender Vorteil sein." 

„airweave ist besonders stolz auf unsere laufende Zusammenarbeit mit Athleten auf der ganzen Welt. Wir freuen uns über die Partnerschaft mit British Athletics und darüber, dass wir britische Sportler dabei helfen können die erholsame Nachtruhe zu bekommen, damit sie zu Bestform auflaufen können", sagte Motokuni Takaoka, CEO und President von airweave. „Unser Produkt wird von Leistungssportlern verwendet, die seine besonderen, durch laufende Schlafstudien nachgewiesenen Eigenschaften schätzen." Nahezu 33 % der Athleten, die bei den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi Medaillen gewannen, waren Mitglieder olympischer Teams, die mit tragbaren airweave DUAL MODE-Matratzen ausgestattet worden waren.             

(Foto1: http://prw.kyodonews.jp/prwfile/release/M101781/201603168905/_prw_OI1im_8Pd9jBy5.jpeg )

(Foto2: http://prw.kyodonews.jp/prwfile/release/M101781/201603168905/_prw_OI2im_I0j2OCok.jpeg)

Informationen zu airweave

Seit dem Firmenstart im Jahr 2007 produziert der Matratzenhersteller airweave komfortable Bettwaren, mit denen für ein erstklassiges Schlaferlebnis gesorgt wird. Die nach wissenschaftlichen Erkenntnissen hergestellte, ultradünne Matratze wird einfach auf die normale Matratze gelegt und ermöglicht aufgrund ihres ergonomischen, atmungsaktiven Designs und ihrer hohen Elastizität, die das Umdrehen erleichtert, einen erholsameren Schlaf. airweave reduziert nachweislich die Gelenkbelastung, ermöglicht einen ruhigeren Schlaf und unterstützt eine gleichmäßige Gewichtsverteilung. All dies führt zu einem Schlaferlebnis, das die Lebensqualität verbessert, und man wacht erfrischt und gestärkt auf.  2014 hat Motokuni Takaoka, Gründer und CEO von airweave, den Online-Verkauf seiner innovativen japanische Technologie in den USA gestartet, und im Februar 2015 hat airweave seinen ersten Flagship-Store im SoHo-Bezirk von Manhattan eröffnet. airweave ist außerdem in anderen Regionen erhältlich, einschließlich Kontinentalchina, Singapur und Taiwan, und eine weitere Expansion der weltweiten Geschäftstätigkeit ist in Planung.

airweave verbessert die tägliche Lebensqualität und sportliche Leistungsfähigkeit seiner Benutzer, darunter:

  • Olympia-Delegationen verschiedener Nationen wie etwa die USA, Österreich, Frankreich, Deutschland, die Schweiz und Japan.  Nahezu 33 % der Athleten, die bei den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi Medaillen gewannen, waren Mitglieder olympischer Teams, die mit airweave-Matratzen ausgestattet worden waren. Bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio wird airweave die Athleten von Team USA mit speziell angefertigten Matratzen ausstatten.
  • Spitzen-Amateure und Berufssportler aus aller Welt, darunter der zweimalige Masters-Sieger Bubba Watson und Meryl Davis und Charlie White, Goldmedaillengewinner im Eistanzen bei den Olympischen Spielen aus den USA.
  • In den Schlafsälen der Ballettschule der Pariser Oper sind alle Betten mit airweave-Matratzen ausgestattet.
  • In der Royal Ballet School in London haben die jüngeren Schüler im White Lodge-Schlafsaal airweave-Matratzen bekommen.
  • Über 500 Studenten der IMG Academy, deren Studentenwohnheim mit airweave-Matratzen ausgestattet ist. (An der Akademie wurde Schlafforschung betrieben, um die Auswirkungen von airweave-Matratzen auf die sportliche Leistungsfähigkeit des Einzelnen zu ermitteln.)
  • First- und Business-Class-Passagiere der Japan Airlines auf internationalen Flügen.
  • Gäste in Hotels der Luxusklasse, darunter alle Diamond-Suites des Hotel Hermitage Monte Carlo, Andaz on Fifth Avenue und The Kitano New York.

Weitere Informationen finden Sie unter airweave.com.

Vier Vorteile der airweave-Matratze:

1. Hochelastisches Obermaterial erleichtert Ihnen das Umdrehen und sorgt für tieferen Schlaf.

2. Ausgezeichnete Verteilung des Körperdrucks verhindert körperliche Belastung und minimiert Spitzendruckpunkte.

3. Atmungsaktivität des Kernmaterials trägt zur Ableitung von Wärme und Feuchtigkeit bei, die vom Körper im Schlaf erzeugt werden.

4. Das Ober- sowie das Innenmaterial lassen sich bequem mit Wasser waschen.

QUELLE airweave holdings inc.