Das chinesische Risikokapitalunternehmen TCL Capital zählt zur ersten Gruppe von Investoren, die sich dem unlängst vorgestellten Deutsche Börse Venture Network anschließt

26 Jun, 2015, 17:13 BST von TCL Corporation

SHENZHEN, China, 26. Juni 2015 /PRNewswire/ -- Die Deutsche Börse Group und Matthias Machnig, Staatssekretär im deutschen Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, kündigten im Juni 2015 gemeinsam die Gründung des „Deutsche Börse Venture Network" an und veranstalteten die Eröffnungsfeier im deutschen Bundesministerium für Wirtschaft in Berlin. Ziel des Netzwerkes ist es, die Möglichkeiten der Mittelbeschaffung für junge Unternehmen zu verbessern. An der offiziellen Eröffnungsfeier nahmen 27 Unternehmen und 42 Investoren teil, die bereits auf der Plattform registriert sind. TCL Capital war eines der zwei chinesischen Risikokapitalunternehmen, die zur ersten Gruppe von registrierten Investoren zählen.

Das Deutsche Börse Venture Network ist eine nicht öffentliche Plattform, die Finanzierungsrunden initiiert und Training- sowie Networking-Events veranstaltet.

Die Plattform gewinnt an Interesse und wird von Gemeinschaften in ganz Europa begrüßt. Sigmar Gabriel, Bundesminister für Wirtschaft und Energie, erklärte: „Das Programm ist eine wichtige Komponente unseres gemeinsamen Ziels, Börsengänge in Deutschland zu fördern. Ich bin überzeugt, dass dieses Programm zur Verbesserung der Finanzierungssituation von jungen Wachstumsunternehmen in Deutschland beitragen wird."

Der stellvertretende CEO der Deutschen Börse, Andreas Preuss, sagte: „Das Deutsche Börse Venture Network ist einer unserer Beiträge zur Verbesserung des Umfeldes von jungen Wachstumsunternehmen in Deutschland, der ihnen die Kapitalbeschaffung und einen möglichen Börsengang erleichtern soll. Wir sind überzeugt, dass das heute von uns vorgestellte Programm nennenswert dazu beitragen wird, die Wachstumsfinanzierung in Deutschland zu fördern und wir freuen uns auf die erfolgreiche Zusammenarbeit mit allen Beteiligten."

Das Deutsche Börse Venture Network bietet lokalen Unternehmen und Investoren einen Workflow-Prozess, den sie nutzen können, um Beziehungsnetze aufzubauen und Verbindungen herzustellen. Dieser Prozess ebnet den Weg für lokale Unternehmen, die Möglichkeiten für persönliche Präsentationen bei deutschen und internationalen Investoren suchen. Die erste Gruppe von Investoren schließt bekannte lokale und internationale Private Equity-Unternehmen, Risikokapitalgeber, Angel-Investoren und vermögende Privatpersonen ein.

Als internationale Gruppe mit dem Firmensitz in China hat TCL Corporation ihre Unternehmenstätigkeit auf Deutschland und verschiedene andere wichtige europäische Länder ausgedehnt. Da die gesamte Welt die Annahme der „Industry 4.0" Initiative aktiv verfolgt, eine Hightechstrategie, die ursprünglich von der deutschen Regierung vorgeschlagen wurde, wird von der frühen Teilnahme der Tochtergesellschaft der TCL Corporation, TCL Capital, die als eines der ersten Risikokapitalunternehmen von der Deutschen Börse Group zur Teilnahme am System des Deutsche Börse Venture Network eingeladen wurde, Hilfe bei der weiteren Verbesserung der Interaktion des Unternehmens mit deutschen aufstrebenden Unternehmen und der Suche nach Investitionsmöglichkeiten erwartet, welche die gemeinsame Entwicklung sowohl des chinesischen, als auch des deutschen Investitions- und Finanzsektors unterstützt.

Kontakt:

Marta Chen
+86-755-33313868
chenxuejun@tcl.com

QUELLE TCL Corporation