Egencia-Umfrage: Reisesicherheit sollte kein Privileg sein

03 Mär, 2014, 14:29 GMT von Egencia

- Reiseunternehmen müssen Aufklärungsarbeit leisten – Knapp ein Drittel der Befragten weiß nicht, ob ein reisender Mitarbeiter schon einmal in eine unsichere Situation während einer Geschäftsreise geraten ist

MÜNCHEN, 3. März 2014 /PRNewswire/ -- Der Reisesicherheit und unternehmerischen Fürsorgepflicht für Reisende wird immer größeres Gewicht eingeräumt. Das hat eine Umfrage unter Travel Managern von Egencia, dem Geschäftsreisemanagement-Unternehmen der Expedia-Gruppe, ergeben. Allerdings zeigt sich, dass Tools, die helfen können, die Sicherheit von Mitarbeiten zu gewährleisten, oft nicht vorhanden sind oder ihr Potential nicht richtig ausgeschöpft wird.

Logo - http://photos.prnewswire.com/prnh/20140204/CG57655LOGO

Travel Manager bewerten die Reisesicherheit bzw. Fürsorgepflicht für ihre Mitarbeiter mit 4,22[1] von fünf möglichen Punkten. Dennoch haben ein Drittel aller Befragten keinen Sicherheitsmanager im Unternehmen, der sich rein um Sicherheit- und/oder Risikomanagement kümmert. Wenn die Reisesicherheit und Fürsorgepflicht allein dem Travel Manager (22 Prozent) bzw. Reisekoordinator (23 Prozent) obliegt, ist das eine zusätzliche Belastung. Reiseunternehmen können hier unterstützen und diese Belastung auffangen.

Unsichere Situationen sind auf Geschäftsreisen scheinbar keine Seltenheit. 35 Prozent geben an, dass ein reisender Mitarbeiter schon einmal in eine unsichere Situation während einer Geschäftsreise geraten ist. Die Dunkelziffer kann aber noch viel höher liegen, denn 29 Prozent wissen nicht, ob es schon einmal eine unsichere Situation gab.

Traveller Tracking Tools können in so einem Fall schnelle Hilfe bringen und die Verantwortlichen im Unternehmen entlasten. Aber nur ein Viertel der Befragten nutzt laut der Egencia-Umfrage ein solches Traveller Tracking Tool, um Reisende zu lokalisieren. Dabei sagt fast die Hälfte (42 Prozent), dass ihnen Begriff und Funktion eines solchen Tools bekannt ist. Die Unternehmen stellen die Erreichbarkeit eines Mitarbeiters im Notfall auf andere Weise sicher: Durch die hinterlegte Telefonnummer des Reisenden (91 Prozent), das Wissen um die Reisedaten (91 Prozent) und des Aufenthaltsortes des Reisenden (84 Prozent). Die Adresse der Angehörigen ist  71 Prozent bekannt.

Der Schutz von Mitarbeiterdaten bekommt einen immer größeren Stellenwert und könnte in einigen Unternehmen ein Hemmschuh für die Gewährleistung der Mitarbeitersicherheit in Gefahrensituationen darstellen. Dies gaben immerhin 20 Prozent der Befragten an. Zwar sagen 48 Prozent der Befragten, dass es keine Probleme hinsichtlich des Datenschutzes gibt, aber immerhin 32 Prozent wissen nicht, ob die Hinterlegung von Mitarbeiter-Kontaktdaten beispielsweise überhaupt gegen Datenschutzrichtlinien verstößt.

„Es gilt die Unternehmen weiter aufzuklären, denn Traveller Tracking Tools nehmen Unternehmen Arbeit ab und sparen Kosten. Reisesicherheit sollte kein Privileg sein", sagt Egencia Geschäftsführer Florian Storp. „Im Notfall können Reisende über clevere Tools umgehend nicht nur über Flugausfälle oder ähnliches informiert, sondern auch lokalisiert werden."

Egencia stellt seinen Kunden mit „Egencia Travel Security" als Teil des Travel Managements kostenlos umfassende Funktionen zur Verfügung, die die Sicherheit von Reisenden erhöhen. Im Ernstfall haben Reisende und Travel Manager oder Sicherheitsbeauftrage im Unternehmen so die Möglichkeit, schnell zu reagieren und die Sicherheit der Reisenden jederzeit zu gewährleisten. Das Sicherheitskonzept umfasst die folgenden vier Komponenten:

  • Geographische Nachrichten (Mitteilungen für spezielle Reiseziele)
  • Reisemeldungen (aktuell und jederzeit online und per E-Mail abrufbar)
  • TripNavigator App (informiert über Änderungen der Reise, z.B. Flugverspätung)
  • Integriertes Traveller Tracking (rasche Lokalisierung von Mitarbeitern im Notfall)

Die Funktionalität und Eigenschaften dieses Sicherheitskonzepts sind extra so konzipiert, dass auch mittelständische Unternehmen ohne großen Aufwand und vor allem kostenlos ihre Mitarbeiter auf Reisen sicher begleiten können.

Die Firma Avira Operations GmbH & Co KG profitiert von den Sicherheitsfunktionen bei Egencia. „In unserem Unternehmen wird Reisesicherheit sehr groß geschrieben", sagt Travel Managerin Sabrina Hund. „Wir nutzen bereits einige Sicherheitsfunktionen von Egencia und können uns darauf verlassen, dass wir auch in kritischen Situationen einen zuverlässigen und kompetenten Partner an unserer Seite haben."

Gern empfängt Egencia Sie auf der ITB 2014, um Sie genauer über Traveller Tracking Tools und weitere Themen zu informieren. Sie finden Egencia vom 05.-07.3.2014 an einem eigenen Counter im Rahmen der „Home of Business Travel by ITB & VDR" in Halle 7.1a.

Sollten Sie keine Zeit haben, auf der ITB vorbeizuschauen, lädt Egencia Sie gern zum Egencia Open Office Day ein, der am 10. April 2014 in München stattfindet. Hier wird Florian Storp die Geschäftsergebnisse des starken Jahres 2013 vorstellen.

Über Egencia

Egencia ist ein führendes Geschäftsreisemanagement Unternehmen mit umfassendem Service, das innovative Technologien für Geschäftsreisen und fachkundigen Service vor Ort für mehr als 10 000 Kunden in mehr als 60 Ländern weltweit liefert. Als Teil der Expedia Gruppe (NASDAQ: EXPE), dem weltgrößten Online-Reiseanbieter, stellen wir zukunftsorientierte Lösungen bereit, die unseren Kunden die Einhaltung von Richtlinien sowie Einsparungen bei ihrem Reiseprogramm erlauben und gleichzeitig auf die Bedürfnisse und Anforderungen von modernen Geschäftsreisenden eingehen. Für mehr Informationen besuchen Sie uns auf www.egencia.de oder folgen Sie uns auf Twitter @EgenciaDE.

Der Name und das Logo Egencia sind als Marke registriert oder ein Trademark der Expedia  Gruppe in den USA und/oder anderen Märkten. Andere Logos, Produkte oder Firmennamen, welche hier erwähnt werden, können den jeweiligen Inhabern gehören. ©2014 Egencia, LLC.  Alle Rechte vorbehalten CST # 2083922-50.

[1] Auf einer Skala von 0 bis 5, wobei 5 die höchste Wichtigkeit hat.

QUELLE Egencia



Weitere Links

http://www.expediacorporate.com