Haier erhält bei der IFA zwei Auszeichnungen der IDG

07 Sep, 2015, 13:18 BST von Haier

BERLIN, 7. September 2015 /PRNewswire/ -- Chinesische Unternehmen haben sich bei der IFA 2015, die am 4. September in Berlin stattfand, als feste Größe etabliert. Über 30 % der Aussteller repräsentierten chinesische Marken, von denen Haier – die weltweit führende Marke für Haushaltsgeräte – eine führende Position einnimmt.

Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20150907/264102

Die Produkte von Haier erweckten bei vorbeilaufenden Messebesuchern und Branchenbeobachtern viel Aufmerksamkeit. Seine Dual-Waschmaschine sowie der Weinkühlschrank ohne Kompressor wurden vom Technical Innovation Award 2015 ausgewählt, ein Event, dass gemeinsam mit der Deutschen Industrie- und Handelskammer (DIHK) und der International Data Group (IDG) – eine amerikanische Organisation Technologie-, Medien-, Forschungs-, Eventmanagement- und Venture Capital-Organisation – ausgerichtet wird. Die beiden Produkte erhielten die Preise Smart Laundry & Care Innovation Gold Award sowie Smart Tech Gold Award.

Beide Produkte wurden von den Preisrichtern sowohl für ihren Nutzen als auch ihre konzeptuelle Planung favorisiert. 

  • Das spezielle Design der Waschmaschine basiert auf dem Konzept, dass Erwachsenen- und Kinderkleidung getrennt gewaschen werden sollte. Das richtungsweisende Design mit oberer und unterer Trommel trennt die Bekleidung, sodass sie gleichzeitig gewaschen werden kann. Darüber hinaus läuft die Maschine beinahe lautlos ohne störende Geräusche der Waschgänge.
  • Der Weinkühlschrank ohne Kompressor ist mit der wegweisenden kompressorfreien Technologie von Haier ausgestattet und weist nicht die mit traditionellen Weinkühlschränken assoziierte Geräuschkulisse auf, wodurch eine Lärmbelästigung beseitigt werden konnte, die Eigentümer von Haushaltsgeräten seit ihrer Einführung plagte.

Brancheninsider und -beobachter bei der IFA wiesen darauf hin, dass Produkte von Haier nicht nur innovativ, sondern auch funktional seien, den Ansprüchen von Benutzern gerecht werden und den zukünftigen Entwicklungstrend für intelligente Haushaltsgeräte repräsentierten. Diese Aspekte stellen den wahren Wert der Produkte dar.

Als die weltweit fortschrittlichste Ausstellung für Verbraucherelektronik zieht die IFA Spitzenhersteller elektronischer Produkte an. Haier stach hervor und gewann dank seiner technischen Stärke zwei Auszeichnungen -- das Unternehmen verfügt weltweit über fünf große F&E-Zentren und hat mit vielen erstklassigen Ressourcenlieferanten und renommierten Universitäten kooperative Beziehungen aufgebaut. Diese technischen Ressourcen bilden eine wichtige Grundlage für die fortwährenden Innovationen des Unternehmens.

Haier führt die Neuerungen ein, die Konsumenten benötigen, worin das Geheimnis seiner Innovationen liegt. Dank präziser und effektiver Umsetzung der Bedürfnisse von Konsumenten kann Haier seine technische Stärke in von Käuferkreisen gewünschte Innovationen lenken. Aufgrund eines breiten Produktsortiments für den Markt wundert es kaum, dass die chinesischen Marken die in Deutschland stattfindende IFA in ihr eigenes Schachfeld wandeln können.

QUELLE Haier