Kontroverse Film-Premiere zu Passahfest und Karwoche: „That Jew Died For You - Dieser Jude Ist Für Sie Gestorben"

16 Apr, 2014, 16:00 BST von Jews for Jesus

-- Der Film von Juden für Jesus zeigt Jesus vor den Toren des KZ Auschwitz

SAN FRANCISCO, 16. April 2014 /PRNewswire/ -- Anlässlich des Passahfestes, der Karwoche und des Holocaust-Gedenktags feiert ein kontroverser Film Premiere: Herausgebracht von Jews for Jesus, der Organisation der Juden für Jesus in den USA, soll „That Jew Died for You – Dieser Jude Ist Für Sie Gestorben" einen Beitrag dazu leisten, die öffentliche Diskussion neu zu definieren und die Auffassungen über Jesus und Seine Beziehung zum Holocaust umzubilden.

Video - http://www.youtube.com/watch?v=ZXmr_weg2ao

„Die Gräuel des Holocaust und die 6 Millionen zu Grunde gegangenen Menschen nagen nun schon seit über 60 Jahren am Bewusstsein der Juden", sagt David Brickner, Direktor von Jews for Jesus. „Unser Ziel ist es, unserem jüdischen Volk klarzumachen, dass das von den Nazis verursachte Leid in keinster Weise auf den Lehren Jesu beruht. Im Gegenteil: Er hat für uns gelitten und ist für uns gestorben, um uns die Liebe Gottes aufzuzeigen."

Der professionell produzierte Kurzfilm zeigt eine emotionsgeladene Szene vor den Toren des Konzentrationslagers Auschwitz: Aufgereiht sehen die Juden dort ihrem Schicksal entgegen. Am vorderen Ende der Reihe entscheiden die Nazi-Wachen, wer ins Arbeitslager geht und wer in die Gaskammern. Gegen Ende des Films erscheint Jesus. Ein Kreuz tragend tritt er nach vorne und wird von den Wachen in Richtung der Gaskammern geschickt.

„Obwohl der Holocaust Gefühle düsterer Verzweiflung hervorruft, möchten wir jüdischen Menschen erklären, dass die Botschaft Gottes noch immer eine Botschaft der Hoffnung ist", sagt Susan Perlman, stellvertretende Direktorin von Jews for Jesus. „Auch in der Vergangenheit haben jüdische Künstler das Leiden Jesu schon mit dem Holocaust in Verbindung gebracht, aber dies ist wohl das erste Mal, dass es in einem Film dargestellt wird. Wir wollen zeigen, dass Jesus auf der Seite der Juden ist, nicht auf der Seite der Nazis."

Weiter Informationen finden Sie unter: http://thatjewdiedforyou.com/de/

QUELLE Jews for Jesus