Kyup führt automatisierte Cloudserver-Migration für einen einfachen Transfer von führenden Cloud-Hosting-Anbietern ein

05 Jun, 2015, 03:31 BST von Kyup

-- Kyups Nutzer kommen in den Genuss eines einzigartigen, auf Bedienkomfort und Flexibilität ausgelegten Auto-Migrationsskripts

ALEXANDRIA, Virginia, 5. Juni 2015 /PRNewswire/ -- Kyup, der Anbieter für skalierbare hochleistungsfähige Container-Infrastruktur, gab heute die Verfügbarkeit seines neuen automatisierten Migrationsskripts bekannt. Die Migration von Cloudserver-Daten ist traditionell zeitraubend und kompliziert, doch Kyup rationalisiert und vereinfacht den Prozess. Mit dem Angebot von Auto-Migration in Eigenregie sowie kostenlosem professionellem Transfer gibt Kyup Entwicklern und Technologiefachleuten die Freiheit, Kyups elastische hochleistungsfähige Container-Infrastruktur ohne große Vorabinvestitionen hinsichtlich Zeit und Kapital auszuprobieren.

Einzigartiges Auto-Migrationsskript

Für Entwickler, die die heikle Aufgabe der Datenmigration ungern an andere Mitarbeiter weiterdelegieren möchten, hat Kyup eigens ein Tool zur störungsfreien Vereinfachung des Prozesses entwickelt. Kyups einzigartiges Auto-Migrationsskript automatisiert den Großteil der bei der Migration von Cloudserver-Daten von Anbietern wie AWS, DigitalOcean, Linode und Rackspace anfallenden Arbeiten. Die Kunden von Kyup können somit die Kontrolle über den Prozess mit stark minimiertem Aufwand aufrechterhalten.

Das Auto-Migrationsskript von Kyup verbindet sich beim Ausführen über Secure Shell (SSH) mit der virtuellen Maschine des Entwicklers, kopiert alle Daten auf dem Server inklusive aller Dateien, Datenbanken, Emails, sogar die ursprünglich eingesetzte OS-Konfiguration, und migriert alles auf einen neuen Linux-Container bei Kyup.

"Wenn Entwickler von den Fähigkeiten zur sofortigen Server-Bereitstellung, nativen Performance und Echtzeit- und Autoskalierungsfunktionalität unserer Linux-Container hören, lautet ihre erste Frage, 'Wie migriere ich meinen Cloudserver in Ihre Infrastruktur?'" erklärt Tenko Nikolov, der CEO von Kyup. "Bis dato hieß die Antwort - genau so, wie Sie eine virtuelle Maschine auf eine neue transferieren. Aber wir wissen, dass dies einfacher gesagt als getan ist. Wir haben dieses Skript entwickelt, um den Umzug so schmerzlos wie möglich zu gestalten, und Unternehmen können so letztendlich auf einfache Art und Weise in den Genuss der Vorzüge von Kyups unübertroffener Skalierbarkeit, Effizienz und Geschwindigkeit kommen."

Kostenlose professionelle Cloudserver-Migration

Kyup bietet zudem, falls ein Unternehmen oder ein Entwickler es vorziehen sollte, den gesamten Transferprozess durch andere abzuwickeln, eine kostenlose professionelle Server-Migration durch sein Supportteam aus technischen Experten an und wird für jene, denen die Zeit fehlt, sich selber mit dem Transfer von Dateien, Datenbanken und Apps zu beschäftigen, den gesamten Migrationsprozess vollständig kostenfrei durchführen.

Beide Optionen für die Cloudserver-Migration sind auf Bedienkomfort und Flexibilität ausgelegt. Mit dieser Verfügbarmachung rückt Kyup seinem primären Ziel näher - den Anwender die Lage zu versetzen, Webprojekte mit maximaler Effizienz zu entwickeln, herauszubringen und zu skalieren. 

Informationen zu Kyup

Kyup ist eine mit den neuesten Innovationen bei der Container-Virtualisierung und SSD-Speicherung vorangetriebene Plattform für Container-Cloud-Hosting der nächsten Generation. Das Unternehmen bietet sichere, produktionsreife Linux-Container mit SSD-Speicher, um Nutzern eine ressourceneffiziente, sofort skalierbare und hoch-redundante Cloud-Hosting-Plattform für ihre Applikationen und Web-Projekte zur Verfügung zu stellen. Das Unternehmen Kyup mit Hauptsitz in Sofia, Bulgarien, wurde von den Gründern des mit nahezu 10 Jahren Branchenerfahrung im Web-Hosting-Markt führenden SiteGround gestartet und befindet sich bislang in privater Hand.

QUELLE Kyup