Mizuho stärkt Sicherheit und senkt Kosten mit starker Authentifizierung von SafeNet

26 Jun, 2014, 08:30 BST von SafeNet, Inc.

-- Zwei-Faktor-Authentifizierung ermöglicht sicheren Fernzugriff für Kunden und Mitarbeiter

 

PERNIS, Niederlande, 26. Juni  2014 /PRNewswire/ -- Mizuho Trust & Banking (Luxembourg) S.A. (MHTBL), eine Tochter der Trust- und Banking-Sparte der Mizuho Financial Group, setzt jetzt auf die Multifaktor-Authentifizierungslösungen von SafeNet zur Stärkung der Sicherheit und Senkung der Kosten.  Mizuho, einer der größten Finanzdienstleister Japans, hat die Starke-Authentifizierung-Lösung von SafeNet implementiert. Diese ermöglicht die Erstellung eines Einmal-Kennworts (OTP), und Zwei-Faktor-Authentifizierung ermöglicht sicheren Fernzugriff auf absolut vertrauliche Firmendaten. 

Logo - http://photos.prnewswire.com/prnh/20131031/PH07356LOGO

Nachdem verschiedene Lösungen unter die Lupe genommen wurden, war MHTBL vor allem von den starken Sicherheitskontrollen, den minimalen Gemeinkosten für die Verwaltung und die Benutzerfreundlichkeit der Lösung von SafeNet für Kunden und Mitarbeiter beeindruckt.  Zudem war SafeNet Authentication Manager Express optimal auf die Infrastruktur der Bank abgestimmt.

MHTBL profitiert unter anderem von:

  • Verstärkter Sicherheit:  Es werden maximal sichere Einmal-Kennwörter erzeugt, die nicht wiederverwendet, gehackt oder zweckentfremdet werden können. Der Zwei-Faktor-Authentifizierungsmechanismus für das Kennwort gewährleistet, dass nur ordnungsgemäß authentifizierte Benutzer Zugriff auf kritische Anwendungen und Daten erhalten.
  • Mehr Benutzerkomfort: Benutzer erhalten schnell und einfach Einmal-Kennwörter für Zugriff auf erforderliche Diensten oder Anwendungen. Vergessene Kennwörter und andere Anmeldeprobleme gehören damit der Vergangenheit an.
  • Weniger Verwaltungsaufwand:  Dank automatischer Bereitstellung verringert sich durch die SafeNet-Lösung der Zeit- und Arbeitsaufwand in Zusammenhang mit dem Support für die Zugriffsverwaltung erheblich, und das für den gesamten geografisch verteilten Mitarbeiter- und Kundenstamm des Unternehmens.
  • Kosteneinsparungen:  Bisher musste MHTBL einen externen Dienstleister mit dem Support für die Bereitstellung und Anmeldung beauftragen. Die Starke-Authentifizierung-Lösungen von SafeNet sind automatisiert und unkompliziert, und die Bank muss keinen externen Dienstleister mehr beauftragen -- eine deutliche operative Kostenersparnis.
  • Flexibler Integration: SafeNet unterstützt offene Standards und die verschiedensten Technologien. So hat MHTBL optimale Flexibilität bei der Integration. Die Bank erneut derzeit ihre bestehende Infrastruktur. Die großzügige Interoperabilität der Lösung gewährleistet eine effiziente Migration der Authentifizierungsdienste in die neue Umgebung.

„Die Authentifizierungslösung von SafeNet schließt bei uns die Sicherheitslücken, die durch statische Benutzernamen und Kennwörter entstehen. Gleichzeitig konnten wir mehr Komfort für Endbenutzer erreichen, den Verwaltungsaufwand reduzieren und die Betriebskosten senken", sagte Michael Mariotti, Vice President und Leiter der IT-Abteilung bei Mizuho Trust & Banking (Luxembourg) S.A.

Weitere Informationen zu den Authentifizierungslösungen von SafeNet finden Sie unter www.safenet-inc.com/multi-factor-authentication.

Informationen zu Mizuho Trust & Banking (Luxembourg) S.A.
Mizuho Trust & Banking (Luxembourg) S.A. (MHTBL) ist eine Tochter der Trust-Banking-Sparte der Mizuho Financial Group, einer der größten Finanzdienstleister Japans. Mit mehr als 100 Mitarbeitern und einem Kapital von 105 Millionen US-Dollar bietet MHTBL Dienste in den Bereichen Fondsverwaltung, Global Custody und Wertpapierverwaltung.

Informationen zu SafeNet, Inc.
SafeNet, Inc., wurde 1983 gegründet und ist eines der weltweit größten Unternehmen der Informationssicherheitsbranche. Marktführende Organisationen auf der ganzen Welt verlassen sich auf uns beim Schutz ihrer absolut vertraulichen Daten. Der datenzentrische Ansatz von SafeNet ermöglicht den Schutz kritischer Daten über ihren Lebenszyklus hinweg, vom Rechenzentrum bis in die Cloud. Mehr als 25.000 Unternehmens- und Regierungskunden verlassen sich auf SafeNet beim Schutz und der Zugriffskontrolle für vertrauliche Daten, beim Risikomanagement, beim Thema Compliance und bei der Absicherung von virtuellen und Cloud-Umgebungen. Weitere Informationen zu SafeNet finden Sie auf Twitter, LinkedIn, Facebook, YouTube und Google+.

Weitere Informationen:
Anina Steele
+44-1276-608-055
anina.steele@safenet-inc.com

QUELLE SafeNet, Inc.



Weitere Links

http://www.safenet-inc.com