Panzhihua visiert ein Projektvolumen von 100 Mrd. Yuan auf WCIF-Fachmesse an

23 Okt, 2013, 18:18 BST von Sichuan Bureau of Expo Affairs

CHENGDU, China, 23. Oktober 2013 /PRNewswire/ -- Um die drei Plattformen auf der Western China International Fair (WCIF) zu nutzen und die Vorteile von Panzhihua in Sachen Ressourcenvorkommen, Industrie und Investitionsumfeld ins Rampenlicht zu stellen, scheute die „Vanadium-Titanhaupstadt Chinas" bei ihrer Vorbereitung auf die 14. WCIF keine Mühen und setzte sich zum Ziel, ein Auftragsvolumen von 40 Mrd. Yuan hinzuzugewinnen und damit ihren gesamten Projektumfang (einschließlich Rahmenverträge) auf 100 Mrd. Yuan zu steigern.

Der Panzhihua-Pavillion befindet sich in Halle 1 des Chengdu New International Convention & Exposition Center. Mit 1040 Quadratmetern Ausstellungsfläche ist er der zweitgrößte Messeauftritt einer chinesischen Präfektur auf der WCIF. Unter dem Leitthema „Vanadium-Titanhauptstadt Chinas, Sonnenschein-Blumenstadt und Südportal von Sichuan" hebt die Ausstellung die örtlichen Mineralienvorkommen, die qualitativ hochwertigen Eisen- und Stahlerzeugnisse, Vanadium-Titan, Tourismus, Landwirtschaft, die Volksbräuche und Kultur sowie weitere wettbewerbsstarke Ressourcen anhand von Beispielobjekten, Szenen, Modellen, Bild- und Textmaterialien und einer Multimedia-Präsentation hervor. Insbesondere stehen berühmte und neue Industrie- und Agrarprodukte, wettbewerbsstarke Industriebetriebe, Tourismusprodukte, Volksbräuche, neue Energiequellen, neue Werkstoffe sowie der Transfer und die Anwendung von Hightech-Errungenschaften im Vordergrund. Ein weiterer Schwerpunkt sind die großartigen Fortschritte von Panzhihua in der sozialen und wirtschaftlichen sowie seine hervorragenden Rahmenbedingungen für Investoren. Während der internationalen Veranstaltung werden die wichtigsten Führungspersönlichkeiten von Panzhihua auf ranghohe Vertreter der China National Heavy Duty Truck Group Corp. treffen und Gespräche über die Eröffnung der Produktionsbasis der Bergwerksfahrzeuge des Konzerns im südwestchinesischen Panzhihua führen.

Auf der 13. WCIF sicherte sich Panzhihua 75 Projekte mit einem Gesamtvolumen von mehr als 80 Mrd. Yuan und 62 Projekte wurden in die Investitionsförderungsliste für 2013 unter der Leitung der Provinzregierung von Sichuan aufgenommen. Mit Stand von Ende September waren 58 Projekte auf der Liste umgesetzt, was einem Anteil von 93,55 Prozent entspricht. Insgesamt 50 bzw. 80,65 Prozent der gelisteten Projekte erreichten die Bauphase, während sich die getätigten Kapitalinvestitionen auf 14,455 Mrd. Yuan bzw. 42,31 Prozent der Vertragssumme beliefen. Außerdem erreichten 11 Projekte die Produktionsphase, was einer Produktionsquote von 17,74 Prozent entspricht.

QUELLE Sichuan Bureau of Expo Affairs