Q3 Medical Devices Ltd: UKMMC setzt als erstes Zentrum in Asien biologisch abbaubare Archimedes-Gallengang-Stents ein

24 Mär, 2014, 06:00 GMT von Q3 Medical Devices Ltd

KUALA LUMPUR, Malaysia, 24. März 2014 /PRNewswire/ -- Das Endoskopiezentrum des UKM Medical Centre (UKMMC) hat Geschichte geschrieben, als es erstmalig in Asien bei einem 56-jährigen Patienten mit akuter Cholangitis einen biologisch abbaubaren Stent implantiert hat.

Der neuartige biologisch abbaubare Stent für Gallengang und Pankreasgang ist eine revolutionäre neue Idee der QualiMed Innovative Medizinprodukte GmbH, eine Tochter der Q3 Medical Devices Ltd, ein bekannter, innovativer deutscher Medizinprodukteanbieter.

Der Stent ist aus gängigen Polymeren gefertigt, vergleichbar mit denen in medizinischem Nahtmaterial. Er verbleibt im Gallengang, bis sich die Cholangitis auflöst. Dann wird er langsam vom Körper hydrolisiert. Nach Aussage von Dr. Hairol Othman, beratender Arzt für Hepato-Biliär-Pankreatische Chirurgie am UKMMC, muss sich der Patient einem weiteren Eingriff unterziehen, um herkömmliche Stents wieder zu entfernen. 

Das Archimedes-Produkt bietet drei Abbauzeiten für verschiedene Krankheitsstadien, die eine unterschiedliche Verweildauer für die Behandlung erfordern.  [Schnelle Absorption (Wochen), mittlere Absorption (Monate) und langsame Absorption (etwa ein halbes Jahr)]  Im Gegensatz zu herkömmlichen Gallengang-Stents aus Kunststoff, die jedes Jahr mehrere Hunderttausend Mal zum Einsatz kommen und routinemäßig entfernt und/oder ausgetauscht werden müssen, kann das Archimedes-Produkt auf die gleiche Weise und mit der gleichen Technologie eingesetzt und implantiert werden, bietet aber den Vorteil, dass der Gallenfluss an der Außenseite des Produkts vorbei sowie durch das Zentrum führen kann. So lassen sich die Kosten durch postchirurgische Obstruktionen reduzieren und die Kosten und Risiken in Zusammenhang mit Extraktionseingriffen sogar eliminieren.  Durch den Wegfall von Extraktionseingriffen lassen sich die Gesamtkosten bei Patienten, die mit dem Archimedes-Produkt behandelt werden, erwartungsgemäß deutlich senken.  Das Produkt befindet sich noch in der Prüfphase und hat derzeit noch keine CE- bzw. FDA-Zulassung.

Dr. Hairol nach dem erfolgreichen Eingriff: „Biologisch abbaubare Archimedes-Stents sind ein revolutionäres neues Konzept bei der Drainage von Gallengang und Pankreasgang. Die Implantation ist einfach, und sie sind für den Patienten sehr bequem. Sie machen eine wiederholte ERCP überflüssig und verursachen weniger Angst und Beschwerden beim Patienten. Zudem verursachen sie im Gegensatz zu herkömmlichen Stents nur einmal Kosten."

Das Endoskopiezentrum des UKMMC nimmt an der multizentrischen klinischen Phase-1-Studie für die biologisch abbaubaren Stents in Asien teil.

Eric K Mangiardi, CEO von Q3 Medical, kommentierte im Namen von Q3 Medical: „Dies ist ein bedeutender Meilenstein für das Unternehmen und unsere Forschungsarbeit im Bereich biologisch abbaubare Implantate. Neben einem besseren Wirkungsgrad lassen sich Kostensenkungen für Patienten und Versorger realisieren. Wir forschen weiter in den Bereichen voll abgedeckte biologisch abbaubare Ösophagus-Stents sowie ballonexpandierte biologisch abbaubare, abgedeckte und nicht abgedeckte biologisch abbaubare Gallengang- und Peripheriegefäße-Stents, die den Fortschritt und die Behandlungsmöglichkeiten für Patienten und Ärzte auf der ganzen Welt weiter voranbringen." 

Informationen zu Q3 Medical Devices Limited

Q3 Medical Devices Limited ist ein Holding-Unternehmen mit Sitz in Irland und mehreren Betriebsstätten in Deutschland sowie engen Partnerschaften in ganz Asien durch seine wachsende Investorenbasis, darunter China Pioneer Pharma Holdings Limited, die an der Hong Kong Exchange notiert ist (1345). Die Holding und ihre Unternehmen haben sich auf die Entwicklung, Herstellung und den Vertrieb von minimalintensiven Produkten für die Behandlung von Patienten mit Herzerkrankungen, Erkrankungen der Peripheriegefäße sowie Nicht-Gefäßerkrankungen spezialisiert.

Q3 Medical Devices Limited wurde von einer internationalen Gruppe aus Unternehmern, Herstellern, Fachhändlern, Fachärzten und Investoren gegründet mit Schwerpunkt auf der Entwicklung und Akquisition von Medizinproduktefirmen mit einem Jahresertrag von 1-10 Millionen. Bei den Akquisitionen konzentriert man sich auf Bereiche, durch die sich die Produktionsbasis und Kompetenzen der Gruppe erweitern lassen. So baut die Gruppe Vertriebswege und Produktangebot im Bereich der minimalinvasiven Behandlung von Patienten aus, die an Herzerkrankungen, Erkrankungen der Peripheriegefäße sowie Nicht-Gefäßerkrankungen leiden.

Informationen zu QualiMed

QualiMed, ein hundertprozentiges Tochterunternehmen von Q3 Medical, wurde 1997 in Winsen (bei Hamburg) gegründet. Dort werden medizinische Implantate für den Einsatz bei Herzerkrankungen, Erkrankungen der Peripheriegefäße sowie Nicht-Gefäßerkrankungen entwickelt und verkauft. Als Innovator betätigt sich das Unternehmen in den Bereichen biologisch abbaubare Produkte, Medikament-Produkt-Kombinationstechnologie, Katheter und mechanische Implantate. Ursprünglich ein OEM, vertreibt das Unternehmen seine Produkte heute in mehr als 50 Ländern weltweit durch sein OEM- und Eigenmarkennetz. Das Unternehmen und seine Entwicklungspartner haben für mehr als 70 Produkte die CE- und FDA-Zulassung erhalten, darunter 3 verschiedene Arzneimittel-eluierende Stents.

Zukunftsbezogene Aussagen

Diese Mitteilung enthält „zukunftsbezogene Aussagen". Dazu gehören alle Aussagen mit Ausnahme von Aussagen zu historischen Fakten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf solche in Zusammenhang mit der Finanzlage, Geschäftsstrategie, Planung und den Management-Zielen der Gruppe für zukünftige operative Aktivitäten (einschließlich Entwicklungsplänen und Zielen hinsichtlich der Produkte und Dienstleistungen der Gruppe) sowie sämtliche Aussagen, denen zukunftsbezogene Begriffe voranstehen, nachfolgen oder die solche Begriffe enthalten, wie beispielsweise die Wörter „wollen", „glauben", „schätzen", „erwarten", „abzielen", „planen", „werden", „können", „voraussehen", „sollen" und deren Abwandlungen oder gleichartige Ausdrücke oder deren Verneinung. Solche zukunftsbezogenen Aussagen enthalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere wichtige Faktoren, auf die die Gruppe keinen Einfluss hat und durch die die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge der Gruppe deutlich von zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen können, die durch solche zukunftsbezogenen Aussagen ausgedrückt oder stillschweigend angedeutet werden. Solche zukunftsbezogenen Aussagen beruhen auf verschiedenen Annahmen hinsichtlich derzeitiger und zukünftiger Geschäftsstrategien der Gruppe und des zukünftigen Geschäftsumfelds der Gruppe. Zu den wichtigen Faktoren, durch die die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge der Gruppe deutlich von denen in zukunftsbezogenen Aussagen abweichen können, zählen solche in Zusammenhang mit dem Kapitalbedarf von QualiMed, regulatorischen Zulassungen, klinischen Studien, Abhängigkeit von Dritten, intellektuellem Eigentum, Schlüsselpersonal sowie andere Faktoren. Diese zukunftsbezogenen Aussagen spiegeln nur die Sicht zum Datum dieser Mitteilung wider. Die Gruppe übernimmt ausdrücklich keine Verpflichtung, irgendwelche vorausschauenden Aussagen in dieser Mitteilung zu aktualisieren oder zu revidieren, um geänderten Erwartungen der Gruppe diesbezüglich oder geänderten Ereignissen, Bedingungen oder Umständen, auf denen solche Aussagen basieren, Rechnung zu tragen. Wegen dieser Faktoren wird der Leser davor gewarnt, sich vorbehaltlos auf diese zukunftsbezogenen Aussagen zu verlassen.

Bei Fragen oder für Fotos der Veranstaltung wenden Sie sich bitte an

Q3 Medical Devices Ltd
Investor Relations
Tel: +353867827296
http://www.q3medical.com

QualiMed Innovative Medizinprodukte GmbH
Investor Relations
Tel.: +49(0)417165780 (Zentrale)
http://www.qualimed.de

UKM Medical Centre (UKMMC), Cheras
Ms. Normahani Md. Ramdani
Public Relations Officer
(Tel.)        03-91455053/6313
(H/P)       019-3220884
(Fax)       03-91456640
(E-Mail)    mahani.ramdani@ppukm.ukm.edu.my
ALIZA MANSOR
Head
Department of Public Relations
UKM Medical Centre

QUELLE Q3 Medical Devices Ltd



Weitere Links

http://www.q3medical.com